Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1103

Ein Mountie in Chicago

(Due South) 
CDN, 1994–1998

Ein Mountie in Chicago
  • 1103 Fans
  • Serienwertung5 04514.63von 71 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

67 Folgen (3 Staffeln)
Deutsche TV-Premiere: 26.03.1995 (RTL 2)
Weitere Titel: Ausgerechnet Chicago
Dramedy, Krimi
Auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters Robert Fraser verschlägt es den Mountie Benton Fraser mit seinem tauben Wolf Diefenbaker nach Chicago. An das Leben in der Großstadt muß er sich erst gewöhnen, denn eigentlich versieht Fraser seinen Dienst im kalten kanadischen Norden. Der schnoddrige Chicagoer Cop Ray Vecchio setzt zunächst alles daran, Benton bei seinen Ermittlungen zu behindern, doch schon bald sieht er ein, daß er besser fährt, wenn sie zusammenarbeiten. Fortan sind Ray und der Mountie ein unschlagbares Team. Mit seinen ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden - Riechen, Schmecken, an das Gute im Menschen glauben - erntet Fraser zwar immer wieder Unverständnis bei seinem Partner, doch er löst auch die Fälle zur allgemeinen Überraschung perfekt, auch wenn Diefenbaker manchmal etwas nachhilft. Mit guten Ratschlägen stets an Frasers Seite ist auch der Geist seines verstorbenen Vaters Robert, in einigen Episoden auch der Geist von Rays Vater.
Ab der dritten Saison erhält Mountie Benton einen neuen Partner, Stanley Kowalski.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
67 tlg. US kanad. Krimi-Comedyserie von Paul Haggis ("Due South"; 1994-1998).
Der naturverbundene Benton Fraser (Paul Gross) war eigentlich Polizist in den kanadischen Bergen. Dann kam er nach Chicago, um den Mörder seines Vaters zu suchen. Seitdem arbeitet er mit dem zynischen Großstadtpolizisten Ray Vecchio (David Marciano) zusammen. Gemeinsam bekämpft das ungleiche Paar das Verbrechen und wird dabei stets von Frasers altersschwachem und taubem Wolfshund Diefenbaker begleitet. Auf dem Polizeirevier arbeiten noch Captain Welsh (Beau Starr), Louis Guardino (Daniel Kash), Jack Huey (Tony Craig) und Elaine Besbriss (Catherine Bruhier). Der Geist seines toten Vaters Robert (Gordon Pinsent) erscheint Fraser immer wieder und gibt ihm Ratschläge. In der zweiten Staffel wird Margaret Thatcher (Camilla Scott) die neue Chefin auf dem Revier. Eines Tages verschwindet Ray spurlos, und Stanley "Ray" Kowalski (Callum Keith Rennier) wird ab der dritten Staffel Frasers neuer Partner.
Die Serie erreichte in Deutschland nie die Popularität, die sie verdient hätte. Sie spielt nicht nur mit dem Kontrast der nüchternen Großstadtpolizisten mit dem Mountie, der vom Land kommt, über erstaunliche Fähigkeiten und Instinkte verfügt sowie von einem Hund begleitet wird, der ein Wolf sein soll. Sie ist in weiten Teilen auch eher eine Parodie auf das Krimigenre als ein echter Krimi. Vielleicht war auch der Humor, z. B. einer taffen, karrieregeilen Chefin den Rollennamen Margaret Thatcher zu geben, zu subtil.
RTL 2 zeigte die 23 Folgen der ersten Staffel immer am Sonntagabend unter dem Titel Ausgerechnet Chicago. Die anderen beiden Staffeln liefen später unter dem neuen Titel am Sonntagnachmittag auf Pro Sieben.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Ein Mountie in Chicago Streams

Wo wird "Ein Mountie in Chicago" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.

Im TV

Wo und wann läuft "Ein Mountie in Chicago" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.02.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • User 877414 schrieb am 21.03.2023, 17.14 Uhr:
    hallo weiss jemand ob diese wunderbare serie irgendwo läuft oder sogar auf dvd zu erhalten wäre würde mich über antwort freuen
    lg
  • geroellheimer schrieb am 04.03.2023, 11.00 Uhr:
    Gordon Pinsent 12.7.1930-25.2.2023
    Der Kanadier war immer wieder mal im Kino zu sehen. Mal in größeren, mal in kleineren Rollen. So in „Thomas Crown ist nicht zu fassen“, „Colossus“, „Blacula“, „Auf eigene Gefahr“, „Chandler“, „Vier heiße Tage“, „Goldrausch in Alaska“, „Pale Saints – Vferabredung kit dem Schicksal“, „Schiffsmeldungen“ oder in „An ihrer Seite“. Neben etlichen Fernsehfilmen wie „Schrei, wenn du kannst“, „Fesseln der Liebe“, „Tod auf Trauschein“ oder „Die Liebenden vom Red River“ gehörte er zu den Hauptdarstellern der Serien „Indian River“ (1963-1965), „Power Pay“ und „The Red Green Show“, sowie zur Besetzung der Mini-Serie „Die Säulen der Erde“. Ebenso, und dadurch auch bei uns ein Begriff, zur Besetzung der Krimiserie „Ein Mountie in Chicago“. Dort war er, alos Vater der Hauptfigur zu sehen, allerdings „nur“ als Geist.
    Gordon Pinsent fungierte auch als Sprecher in Zeichentrickserien. Allen voran, in diversen Version von „Babar“, wo er den Titelgebenden Elefanten sprach.
    Zu den Serien, bei denen er Gastauftritte hatte, gehören “Ihr Auftritt, Al Mundy“, Ein Käfig voller Helden“, „Dabn Oakland“, „Banacek“, „Cannon“, „Dr. med. Marcus „Welby“, „Strandpiraten“, „Erben des Fluchs“, „Auf eigene Faust“, „Avonlea – Das Mädchen aus der Stadt“, „Kung Fu – Im Zeichen des Drachen“, „Relic Hunter“ u.a.
    Von 1962, bis zu ihrem Tod 2007, war er mit der Schauspielerin Charmion King verheiratet.
    Seine Tochter Leah Pinsent und sein Sohn Barry Kennedy sind ebenfalls Schauspieler. Schauspielerin Laura Vandervoort ist seine Cousine.
    Er wurde von Manfred Schott, Christian Brückner, Ulf J. Söhmisch, Volker Brandt, Rolf Becker, Harry Wüstenhagen, Jürgen Thormann, Uwe Paulsen, Hartmut Reck u.a. synchronisiert.
    Gordon Pinsent starb am 25.2.2023 im Alter von 92 Jahren.
  • basti79 schrieb am 02.05.2011, 00.00 Uhr:
    Hallo zusammen

    Ist schon bekannt wann entlich die 2.Staffel kommen soll?
    oder wird wieder eingestellt?
    Besten Dank
    basti79
    • PinUp schrieb am 28.07.2011, 00.00 Uhr:
      Hallo,
      habe gerade deine E-Mail von NewKSM, der Firma die in Deutschland die erste Staffel veröffentlicht hat, erhalten. Die zweite Staffel ist für das erste Quartal 2012 geplant. :-)
    • basti79 schrieb am 09.09.2011, 00.00 Uhr:
      Besten Dank für deine Info .Freu mich drauf :-)))))))))
    • basti1979 schrieb am 21.02.2012, 00.00 Uhr:
      Hallo
      Gibt es schon etwas neues wann die 2 Staffel rauskommt?
      gruß
    • basti79 schrieb am 27.03.2013, 00.00 Uhr:
      Ist etwas bekannt wann die 3.Staffel erscheinen soll?