Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
338

Hornblower

GB, 1998–2003
Hornblower
  • 338 Fans   69% 31%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung5 15624.56Stimmen: 9eigene Wertung: -

Serieninfos & News

8 Folgen (4 Staffeln)
Weiterer Titel: Horatio Hornblower
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Xaka (geb. 1999) schrieb am 29.07.2016, 16.04 Uhr:
    XakaAuch nach so langer Zeit ist die Serie noch immer super genial. Kann mit vielen neueren Produktionen locker mithalten. Super Cast, sowie Handlung und Dialoge.
    Und für ihr Alter sehr gut produziert. Ich finde es sehr schade das sie fast gar nicht bekannt ist. ich bin darauf gestoßen als ich Ioan Gruffudd in Forever sehr gut fand.
    Aber weiß jemand zufällig wer ihn im deutschen Synchronisiert hat? Das würde mich sehr interessieren, weil mir die Stimme so bekannt vorkam und man im INternet keinerlei Informationen über Synchronasition dieser Serie findet.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Georg (geb. 1944) schrieb am 26.06.2015:
    GeorgTolle (Fernseh-) verfilmung.
    Außergewöhnlich gut gemacht.
    Englische Qualitätsarbeit in punkto historische Seekriegsverfilmung. Leider nur zur Hälfter der Romanvorlage.
    Würde mir wünschen, dass der Rest noch folgt !!!Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Bolitho (geb. 1964) schrieb am 24.10.2010:
    BolithoDas Beste, was es in diesem Genre gibt. Wer MasterCommander mag, wird diese Spielfilme lieben. Wer "Die Scharfschützen" mit Sean Bean schätzt, wird die Abenteuer zu Wasser des jungen Hornblower lieben.
    Hochwertige Verfilmung, die das Leben in der britischen Marine versucht detailgetreu zu zeigen, was auch z.T. gelingt. Soweit ich das als Leser marinehistorischer Romane beurteilen kann, wurde bei der Umsetzung darauf geachtet, die Seemanöver, Requisiten, seemännische Ausdrücke etc. so korrekt wie möglich zu verfilmen. Da verzeiht man auch, dass die Royal Marines in der deutschen Übersetzung Gardisten genannt werden oder Kanonen ausgefahren statt ausgerannt werden. Die Bücher dienten der Serie als Vorlage, es wurde sich aber nicht immer daran gehalten, sondern kleinere Szenen aus den Büchern ausgeschmückt oder Teile auch frei erfunden. Die Besetzung finde ich sehr gut - allen voran Ioan Gruffodd als Hornblower, aber auch Robert Lindsey als Captain/Admiral Pellew und Paul McGann als Lt. Bush.
    Ich habe gerade alle 8 Spielfilme in 6 Tagen angeschaut und bin hin und weg. Chronologisch spielen die Filme vor der Verfilmung mit Gregory Peck (Des Königs Admiral). Den könnte man gleich danach anschauen. Absolute KuafempfehlungAntworten
  • Wolfgang koszeck (geb. 1964) schrieb am 29.10.2010:
    Wolfgang koszeckDem kann ich voll und ganz zustimmen. Mit der Ausnahme, dass ich die Bücher nicht kenne.
    Schade, dass nicht mehr verfilmt wurde. Auf den Vergleich mit Gregory Peck wäre ich schon neugierig.Antworten
  • Manfred Hoffmann (geb. 1952) schrieb am 03.02.2015:
    Manfred HoffmannDie Romanserie habe ich verschlungen, weil SIe sehr unterhaltend sind, dazu fachlich einem "seemännischem Laien" einen guten Eindruck vom Leben auf damaligen Schiffen gibt. Die Filmserie knüpft daran an, in oppulenter Austattung mit hervorragenden Darstellern. Wenn man die Bücher gelesen hat, weis man das man doch einige Sachen anders gedreht hat und dazu erfunden, tut der Qualität keinen Abbruch. Super wäre es wenn die Abenteuer in Ostsee, das Stranden in Frankreich, die Karibikreisen u. u. u. auch noch verfilmt würden.Antworten

Hornblower-Fans mögen auch