Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
336

OP ruft Dr. Bruckner

Die besten Ärzte DeutschlandsD, 1996–1999
OP ruft Dr. Bruckner
  • 336 Fans   34% 66%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 48784.25Stimmen: 12eigene Wertung: -

Serieninfos & News

50 Episoden (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 13.11.1996 (RTL)
Dr. Thomas Bruckner ist Arzt am Medical Center Berlin. Der junge Chirurg hat sich besonders durch seine unkonventionellen Behandlungsmethoden einen Namen gemacht. Sein Spezialgebiet sind medizinische Grenzfälle: Als sich ein Patient weigert, sein Raucherbein amputieren zu lassen, versucht Bruckner, die verstopften Blutbahnen mit einer Herz-Lungen-Maschine zu reinigen. Er rettet einem pakistanischen Wolfskind, das einen Herzfehler hat, mit einer Schweineherzklappe das Leben. Als eine ganze Hockeymannschaft mit Dauererektionen eingeliefert wird, findet Bruckner ein Gegenmittel.
Klinikchef Professor Bergmann und die Gynäkologin Dr. Virginia Moll unterstützen den Arzt in seinen Ideen und schätzen ihn als Freund. Bruckners Kollegen sind die besten ihres Faches und bilden ein professionelles Team für jeden noch so schwierigen Fall. Dr. Robert Moll ist Leiter des Forschungslabors, Dr. Graf der Schönheitschirurg, Dr.
Ramin Beroz ein Neurochirurg, Dr. Oswald Weinroth ein fleißiger Orthopäde und Chirurg. Der Chefpathologe ist Dr. Arno Seibt, Dr. Tamara Malenka, die tüchtige Kinderärztin. Dr.
Norbert Nölling ist Arzt in der Notaufnahme und in Schwester Maria-Ines Samt verliebt. Verwaltungsdirektor der Klinik ist Dr. Bernhard Schwemmle. Er wirtschaftet sparsam und schafft es immer wieder, zusätzliches Geld für die Klinik aufzutreiben. Die Serie basiert auf der Heftromanreihe Dr. Thomas Bruckner aus dem Bastei-Lübbe Verlag.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
"Die besten Ärzte Deutschlands". 49 tlg. dt. Arztserie.
Der junge Arzt Dr. Thomas Bruckner (Bernhard Schir) praktiziert im Medical Center in Berlin, wo ungewöhnliche Krankheitsbilder behandelt werden. Ungewöhnliche Krankheitsbilder? Nun ja, da ist z. B. dieses Fotomodel, dem eine Knabenvorhaut ins Gesicht verpflanzt wird. Oder das haarige Wolfskind, das eine Schweineherzklappe eingesetzt bekommt. Oder die Patientin, die sich beide Brüste amputieren lassen will - als Krebsprophylaxe. Oder die komplette Hockeymannschaft, die sich über eine Dauererektion beschwert. Und natürlich kann einem nichts Besseres passieren, als wenn sich bei einem Notfall außerhalb des Krankenhauses auf die Frage: "Ist ein Arzt hier?" Bruckner meldet: An Bord eines Flugzeugs rammt er einer Frau einen Kleiderbügel in den Brustkorb, um ihre Lunge zu reparieren.
Klinikchef ist Prof. Bergmann (Michael Degen), zum Team gehören die Ärzte Dr. Virginia Moll (Gundula Rapsch), Dr. Tamara Malenka (Olga Konskaja), Dr. Oswald Weinroth (Peter Gavajda), Dr. Ramin Beroz (Ercan Özcelik), Dr. Bernhard Schwemmle (Paul Faßnacht), Dr. Susan Bruckner (Cay Helmich), Dr. Klaus Graf (Klaus Schindler), Dr. Robert Moll (Dirk Martens), Dr. Norbert Nölling (Jan Sosniok), Dr. Arno Seibt (Erwin Leder) und Dr. Martini (Patrick Elias), die Krankenschwestern Martina Kahnweiler (Bêrîvan Kaya), Maria-Inez Samt (Carolin Squella), Susanne Voss (Heike Faber), Eva Neu (Eva Habermann), Pamela Kogge (Susanne Wagner) sowie die Laborantin Claudia Springfeld (Mariella Ahrens). Ab der zweiten Staffel sind Bergmann, Weinroth, Kahnweiler und Malenka nicht mehr dabei.
OP ruft Dr. Bruckner war zumindest in Ansätzen der Kottan ermittelt unter den Arztserien. Die Serie pendelte dauernd zwischen strunzblöd und genial clever (mit leider viel Banalem zwischendrin). Wenn der schwule Pathologe Seibt Leichen auseinander sägt, hört er Roy Blacks "Schön ist es, auf der Welt zu sein". Die Frauenärztin (die natürlich im Gynäkologenstuhl auch den einen oder anderen Geschlechtsverkehr hat) heißt Virginia. Manchmal geht es gut, und die totgeglaubte Kliniksekretärin wird gerade noch rechtzeitig aus dem Kühlschrank der Pathologie gerettet. Manchmal läuft es schief, und die Panzerfaust explodiert leider doch im Körper des Patienten. Die bizarren Fälle waren angeblich alle medizinisch möglich. Es ging, wie der Sender vorab erklärte, um "Krankheiten, von denen die wenigsten Menschen wissen, dass sie überhaupt möglich sind".
Wie viele Arztserien seinerzeit gab es auch diese als Heftromanreihe: "Dr. Thomas Bruckner" erschien bei Bastei-Lübbe. Andererseits orientierte sich die Ästhetik sehr am Vorbild hektischer, moderner US-Krankenhausserien wie Emergency Room. Von denen übernahm man offenbar mehr als nur Ideen für die Kameraführung: Das Krankenhaus heißt "Medical Center", die Eingangshalle "Lobby" und die Schwesternküche sogar "Pantry". Gedreht wurde - ungewöhnlich für eine Krankenhausserie - auf dem teureren, aber auch hochwertiger wirkenden 35-mm-Film. OP ruft Dr. Bruckner wollte eine Hochglanzserie sein.
Hauptdarsteller Bernhard Schir hat selbst vier Semester Medizin studiert und angeblich alle Operationen in der Serie selbst ausgeführt, damit die Kameras immer ohne Schnitt von seinen Händen auf sein Gesicht schwenken konnte. Das muss man aber nicht glauben.
Die Serie lief zunächst donnerstags, dann montags um 20.15 Uhr und wurde im April 1998 nach 23 Folgen zum ersten Mal abgesetzt. Von den restlichen bereits fertigen Folgen wurden 16 im Sommerloch 2000 zur Primetime und der Rest Anfang 2001 werktags vormittags um 10.30 Uhr versendet.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • LordHorst schrieb am 26.04.2017, 07.55 Uhr:
    LordHorstAlso, die Serie ist nach heutigen Maßstäben natürlich echt lächerlich. Dialoge, Kameraführung, Kleidungsstil. Aber nun ja, das war "damals" halt so.
    Dieser Robert ist ein echt komischer Charakter. Erst sagt er zu Virginia "wir sind geschieden" und behandelt sie ziemlich brüsk. Nur, um sich zwei Minuten später ziemlich schleimig wieder an sie ranzumachen. Hä??
    Was mich am meisten verwundert ist, dass man so häufig Fremdsprachen zu hören bekommt. Schon in der ersten Folge redet der Doktor mit einem Piloten und Stewardessen englisch. Lief das auch auf RTL so unsynchronisiert? Gerade RTL, die sogar deutsche Untertitel einblenden, wenn jemand deutsch mit Dialekt oder Akzent redet?
    Naja, mal sehen. Highlight des Pilotfilms war ja auf jeden Fall, als Dr. Beroz die Tochter eines Kollegen mit einer Akkupunkturnadel totsticht...Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Charlene (geb. 1989) schrieb am 13.06.2013:
    Charlene@Chris: Was ist denn ein "SM-Versuch"? Wieso findest du die Geschlechtsumwandlungsfolge bizarr? Das ist eine der besten. Und wie kam es zu dieser Hoden-Verwechslung und wie hat Dr. Bruckner der Frau die Beine gekürzt? Jaaa, ... ich habe viele Fragen^^Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Chris (geb. 1986) schrieb am 18.02.2013:
    ChrisAm besten fand ich die Folge "Schrei nach Liebe", in der ein Vernarbter nach einem SM-Versuch eingeliefert wird und Dr. Bruckner ihm mit einer unkonventionellen Methode zu alter Lebensfreude zurückbringt: Er bestellt ihm eine Prostituierte, die ihm erlaubt "alles zu machen". Weiß jemand, wie die Schaupielerin hieß?
    In gewisser Weise macht die Serie - im Gegensatz zu weniger actionlastigen Arztserien - aber auch Angst vor Krankenhäusern. So in "Eine tragische Verwechslung", in der ein hilfloser Schlaganfallpatient mal eben eine Betäubungsspritze von einer Schwester bekommt, ehe er was sagen kann und dann anstelle eines Krebspatienten die Hoden entfernt bekommt. Und das Schlimme: Irgendwie wirkt es doch glaubwürdig.
    Bizarr und übertrieben finde ich die Folgen mit der Geschlechtsumwandlung, die Folge "Selbstjustiz", die Folge, in der sich ein Patient selbst kastrieren will als auch die Folge mit der Eishockeymannschaft mit Dauererektion. Weiß einer, wie die Mannschaft zu dieser Sache kam? Vorab danke!
    Weiß einer, in welcher Folge eine übergroße Frau die Beine gekürzt haben will, Dr. Bruckner aber ablehnt und ihr hinterher zeigt, dass sie trotz ihrer Übergröße attraktiv ist? Wie hieß die Schauspielerin? Vorab danke für eure AntwortenAntworten

OP ruft Dr. Bruckner-Fans mögen auch