Log-In für "Meine Wunschliste" 

Neu registrieren 

  • Nach Anmeldung können persönliche Wunschlisten zusammengestellt und gepflegt, Benachrichtigungen angefordert und weitere personalisierte Optionen wahrgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
  • Log-In | Fragen & Antworten

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für .
  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht¹
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich in meinem TV-Planer per Mail
  • Ich möchte auch den wöchentlichen TV Wunschliste-Newsletter erhalten².
  • Alle angeforderten Mails und Dienstleistungen (u.a. Benachrichtigungen, Newsletter, TV-Planer) sind und bleiben kostenfrei. Es gibt keine versteckten Abos oder Verträge.
  • Angemeldete E-Mail-Adressen oder andere Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Abmeldung, Datenänderung oder -löschung kann jederzeit über meine.wunschliste.de erfolgen.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie. Eine Benachrichtigung findet nur per E-Mail an die angemeldete Adresse und bei einer Programmankündigung auf einem deutschen oder deutschsprachigen Fernsehsender oder einer Medien-Veröffentlichung (DVD, Blu-Ray) statt.
  • Ein Service von TV Wunschliste und der imfernsehen GmbH & Co. KG.
  • ¹ i.d.R. ca. 6 Wochen vor Serienstart
  • ² Der Newsletter enthält allgemeine Serienstartinfos und kann jederzeit unabhängig abbestellt werden.
  • Fragen & Antworten

Operation Phoenix

Operation Phoenix

Jäger zwischen den WeltenD, 1997 – 1998
Operation Phoenix
  • 74 Fans    80% 20% ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung 0 3196 noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 28.10.1997 (RTL)
Hinter dem Decknamen Operation Phoenix verbirgt sich eine Spezialeinheit vom Bundesministerium des Inneren. Die Sonderkommission besteht aus den drei Kriminalisten Mark Pohl, Kris Mertens und Richard Lorentz sowie Projektleiter Christoph Volz. Ihre Fälle handeln von ungelösten Verbrechen in Zusammenhang mit paranormalen Phänomenen, der möglichen Existenz außerirdischen Lebens, Telepathie, Telekinese und dem Glauben an alte Mythen. Während Mark Pohl seine durch überdurchschnittliche Sensibilität einen besonderen Zugang zu ungewöhnlichen Dingen hat, versucht seine Partnerin Kris Mertens die Phänomene psychologisch anzugehen. Richard Lorentz ist Pragmatiker - er glaubt nur das, was er sieht. Einige der Fälle: In einem als Klinik getarnten Genlabor werden Mutanten geklont.
Ein Lebewesen kann ausbrechen und entführt ein Baby. Eine Wissenschaftlerin läuft Amok, nachdem sie eine Vision vom Ende der Menschheit hat. Ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg taucht im Hamburger Hafen auf. Die Wehrmachtssoldaten sind offenbar durch eine Zeitverschiebung im Jahr 1998 gelandet. Ein Seelenwanderer, der von Körper zu Körper schlüpfen kann, ist ein gefährlicher Serienmörder. Vorbild für Operation Phoenix ist die Mystery-Serie Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Jäger zwischen den Welten. 11 tlg. dt. Mysteryserie von Marco Rossi.
Die Operation Phoenix untersucht im Auftrag des Innenministeriums paranormale und übernatürliche Phänomene. Zu der Einheit gehören Mark Pohl (Dirk Martens), der an Übersinnliches glaubt, Kris Mertens (Alana Block), die Psychologin ist und deshalb glaubt, dass das meiste wahrscheinlich nur im Kopf des Betrachters passiert, und Richard Lorentz (Robert Jarczyk), der alles für Humbug hält. Leiter der Gruppe ist Christoph Volz (Hans-Georg Panczak).
Als Programmhighlight war diese erste deutsche Mysteryserie angekündigt. Sie übersetzte amerikanische Erfolge wie Akte X und Millennium fast eins zu eins ins Deutsche, aus dem dort Respekt verschaffenden Ruf F.B.I.! wurde hier tatsächlich BMI, was für Bundesministerium des Inneren steht. Dass das dazu führte, dass Menschen sofort Türen öffneten und zur Seite traten, war für die meisten Deutschen wohl das beeindruckendste paranormale Phänomen.
Die Serie ging davon aus, dass es tatsächlich das unerklärliche Übersinnliche gibt - die Masse der Deutschen glaubt aber im Gegensatz zu den Amerikanern nicht an Ufos oder Reinkarnation. Entsprechend mies war die Quote: Die Serie, die donnerstags zur Primetime lief, wurde schon nach der zweiten Folge abgesetzt. Einige Monate später wurden die restlichen Folgen um 23.15 Uhr versendet. Eine einzelne Pilotsendung hatte RTL bereits im Oktober 1997 gezeigt.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
Angebote bei eBay
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.12.2017 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Daniela (geb. 1974) schrieb am 27.04.2014:
    Daniela Alle Folgen von Operation Phönix laufen zur Zeit auf RTL Now kostenlos! Sehr empfehlenswert, schade, dass es nur 11 Folgen gibt, ich liebe solche Serien...Antworten
  • Manfred (geb. 1968) schrieb am 15.02.2014:
    Manfred Ich habe die ersten zwei Folgen gesehen, und dann wurde die Sendung auf einmal eingestellt. Mir haben sie sehr gut gefallen und ich wollte gerne alle Teile sehen. Ist die Serie vielleicht einmal auf DVD rausgekommen?Antworten
  • Leopold (geb. 1971) schrieb am 14.02.2014:
    Leopold Ich finde diese Serie weit unterschätzt und wahrscheinlich hat man sie auch deshalb abgesetzt, weil sie weder oberflächlich noch alleine auf die von der breiten Masse gewollten pfeiler von Erotik und obeflächlicher Gewalt aufgebaut war.
    Was ich nicht verstehe ist, warum es nicht mal DVD´s gibt.
    Die Schauspieler waren(sind) gut, die Filmtechnik ebenfalls und vor allem um nichts schlechter als sehr erfolgreiche amerikanische Serien.
    Wie auch immer: Schade drum, von mir bekommt Sie 5 Sterne.Antworten
weitere Kommentare/Erinnerungen

Operation Phoenix-Fans mögen auch folgende Serien: