Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
139

Armageddon

USA, 1998
Puls 4
  • Platz 596139 Fans  56%44% jüngerälter
  • Wertung5 03065.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

Weiterer Titel: Armageddon - Das Jüngste Gericht
Premiere: 01.07.1998
Premiere D: 16.07.1998
Der schwärzeste Tag unseres Planeten wird zur größten Stunde der Menschheit. Um 4.49 Uhr Mitteleuropäischer Zeit verschwindet das Space-Shuttle "Atlantis" spurlos im All. Stunden später geht ohne Vorwarnung ein Meteoritenregen an der Ostküste der Vereinigten Staaten nieder und richtet großen Schaden an. Doch dabei handelt es sich nur um das Vorspiel zu einer weitaus größeren Bedrohung. Denn kurz darauf macht ein Hobby-Astronom eine wahrhaft große Entdeckung: Ein Asteroid von der Größe des Staates Texas steuert mit einer Geschwindigkeit von 35.000 km/h geradewegs auf die Erde zu! In exakt 18 Tagen wird der "Erdenkiller" einschlagen - das definitive Ende des Blauen Planeten. Das amerikanische Militär und die Spezialisten der NASA unter der Leitung von Dan Truman suchen fieberhaft nach einer geeigneten Abwehrmaßnahme. Der Beschuss mit Atomraketen würde den gigantischen Gesteinsbrocken wohl kaum aus seiner gefährlichen Bahn werfen. Doch mit dem Mut der Verzweiflung fällt der NASA doch noch ein geradezu irrwitziger Plan zur Rettung der Menschheit ein: Die einzige Chance den "globalen Killer" auszuschalten, besteht darin, ihn von innen zu sprengen, sodass die Trümmer an der Erde vorbeischießen oder verglühen. Doch dazu müsste man ein gewaltiges Loch in den kosmischen Brocken bohren. Dafür heuert der NASA-Leiter Dan Truman den weltweit besten Spezialisten für Tief-Ölbohrungen, Harry S. Stamper, an. Doch Stamper will sich nicht auf die braven und biederen Jungs von der NASA verlassen, sondern seine eigenen Männer mit auf die Reise zum Asteroiden nehmen. In nur einer Woche sollen die zwölf tollkühnen Männer zu Astronauten ausgebildet werden, um in den beiden Shuttles "Freedom" und "Independence" ins All katapultiert zu werden. Ziel ist es, den Asteroiden anzubohren und ihn mit einem nuklearen Sprengkopf von innen heraus zu sprengen. Nur zögernd nimmt Stamper auch A.J. Frost mit, seinen besten Mann, der jedoch den Fehler machte, sich mit Harrys Tochter Grace "in flagranti" erwischen zu lassen. Grace Stamper hat somit doppelten Grund, das waghalsige Unternehmen mit äußerst gemischten Gefühlen zu verfolgen. Aber sie wird sicher nicht die Einzige sein: Das Schicksal der gesamten Menschheit steht auf dem Spiel. Nachdem "das dreckige Dutzend" im Schnellkurs zu Astronauten ausgebildet wurde geht es an den Start. Die altehrwürdige russische Raumstation soll als Zwischenstation dienen, um neuen Treibstoff zu tanken. Doch die letzte Reliquie sowjetischer Technologie fliegt endgültig auseinander, und in letzer Sekunde können sich die Astronauten und der russische Kosmonaut Lev Andropov retten. Die beiden Shuttles nehmen hinter dem Mond Kurs auf den Asteroiden und stoßen mitten durch dessen Trümmerschweif zum Kern vor. Doch lediglich Harry Stampers Shuttle übersteht das Bombardement und kann halbwegs den geplanten Zielpunkt erreichen. Das andere Shuttle scheint gescheitert zu sein. Stamper beginnt mit den Bohrungen. Doch es gibt immer wieder Probleme mit den Bohrköpfen und dem Gestänge, bis völlig überraschend A.J. und Andropov mit dem Landevehikel aus dem anderen, verloren geglaubten Shuttle zu ihnen stoßen und die Arbeit fortgesetzt werden kann. Die Menschheit scheint nochmals mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein. Doch dann verweigert der Fernzünder des nuklearen Sprengkopfs seinen Dienst. Es gibt nur noch eine einzige Chance die Menschheit retten: Ein Mann muss auf dem Asteroiden zurück bleiben, um den Sprengkopf manuell zu zünden...
(VOX)
Bruce Willis wird im Herbst gleich in zwei Filmen auf der großen Leinwand zu sehen sein: Am 12. September startet die Actionkomödie "Red 2", in der er neben Helen Mirren, John Malkovich und Morgan Freeman einen pensionierten CIA-Top-Agenten spielt. Für eine neue Mission werden sie reaktiviert und liefern sich rund um den Globus ein waghalsiges Katz-und-Maus-Spiel mit Terroristen und gegnerischen Agenten. Auch in "Sin City 2" ist Willis für das Gute im Einsatz: Was den von ihm verkörperte Cop Hartigan in der Fortsetzung der Comicverfilmung diesmal umtreibt, ist noch nicht bekannt. Der Actionthriller ist voraussichtlich ab 4. Oktober im Kino zu sehen.
(ProSieben)
Cast & Crew

Armageddon Streams

  • Armageddon - Das jüngste Gericht
    144 min.
    ab € 9,74*
  • Armageddon
    151 min.
    ab € 7,99*
  • Armageddon - Das jüngste Gericht
    144 min.
    ab € 13,99*
  • Armageddon - Das jüngste Gericht
    138 min.
    ab € 7,99*
  • Armageddon
    144 min.
    ab € 9,69*
  • Armageddon - Das jüngste Gericht
    151 min.
    ab € 7,99*
  • Armageddon
    144 min.
    ab € 9,74*
  • Armageddon
    144 min.
    ab € 7,75*
  • Armageddon - Das jüngste Gericht
    150 min.
    ab € 8,99*
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:
Bisherige Ausstrahlungstermine:
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
  • Armageddon
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.09.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Bohrexperte Harry Stamper (Bruce Willis, 3.v.l.) und seine Männer (v.l.n.r. Steve Buscemi, Will Patton, Michael Clarke Duncan, Ben Affleck, Owen Wilson) sind bereit, dem Asteroiden, der die Erde bedroht ,den Kampf anzusagen ...
    Bohrexperte Harry Stamper (Bruce Willis, 3.v.l.) und seine Männer (v.l.n.r. Steve Buscemi, Will Patton, Michael Clarke Duncan, Ben Affleck, Owen Wilson) sind bereit, dem Asteroiden, der die Erde bedroht ,den Kampf anzusagen ...
    Bild: © Touchstone Pictures and Jerry Bruckheimer, Inc. All Rights Reserved. / Frank Masi Lizenzbild frei
  • A. J. (Ben Affleck)
    A. J. (Ben Affleck)
    Bild: © Touchstone Pictures and Jerry Bruckheimer, Inc. All Rights Reserved. / Frank Masi Lizenzbild frei
  • Armageddon - Das Jüngste Gericht - Artwork
    Armageddon - Das Jüngste Gericht - Artwork
    Bild: © Touchstone Pictures and Jerry Bruckheimer, Inc. All Rights Reserved. / Frank Masi Lizenzbild frei

Armageddon-Fans mögen auch

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds