Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
81

Der Sturm

(The Perfect Storm) USA, 2000

Turner
  • Platz 296981 Fans  64%36% jüngerälter
  • Wertung5 12744.50Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

20.07.2000
Nachdem sie längere Zeit kaum Fische gefangen haben, beschließen Captain Tyne und seine Mannschaft, noch weiter auf den Atlantik hinauszufahren, doch dort draußen tobt ein Hurrikan. Der deutsche Regisseur Wolfgang Petersen präsentiert einen packenden Katastrophenfilm mit Top-Besetzung: In der Hauptrolle brilliert der charismatische George Clooney, der am 6. Mai 2016 seinen 55. Geburtstag feiert. Billy Tyne (George Clooney) ist Captain der "Andrea Gail", eines Fischtrawlers, der zuletzt eine schlechte Fangquote hatte. So entscheidet sich Billy nach einem kurzen Aufenthalt im Heimathafen Gloucester in Neufundland, schnell wieder in See zu stechen, bevor die Saison beendet ist.
Zu der sechsköpfigen Mannschaft gehört auch der junge Bobby Shatford (Mark Wahlberg), der von einem besseren Leben mit seiner Freundin Christina (Diane Lane) träumt. Doch während der ersten Tage bleiben die Netze wieder leer, und die Stimmung wird zunehmend gereizter. Vor allem zwischen Murph (John C. Reilly) und Sully (William Fichtner) kommt es immer wieder zu Streitereien. Da praktisch alle Männer an Bord dringend einen guten Lohn benötigen, entscheiden sie sich, noch weiter auf den Atlantik hinaus zu steuern. Tatsächlich können sie in der Gegend um das Flemish Cap endlich einen guten Fang einfahren, die Laderäume sind bald gefüllt.
Doch dann ist die kurze Glückssträhne auch schon vorbei: Die Behörden warnen vor einem Unwetter, und zu allem Überfluss fällt auch die Eismaschine aus. Um den Fang rechtzeitig an Land zu bringen, entschließt sich Billy, direkt durch die Sturmfront zu fahren. Noch ahnt er nicht, welche Naturgewalten dort toben, denn über dem Meer trifft ein Hurrikan auf eine Kaltfront, und es entwickelt sich eine Art Supersturm. Der packende Abenteuerfilm von Regisseur Wolfgang Petersen basiert auf einer wahren Begebenheit: Am 28. Oktober 1991 sank die "Andrea Gail" vor der Küste Neufundlands in einem starken Unwetter, das sich durch Ausläufer des Hurrikans "Grace" gebildet hatte. Vom Schiff fand man lediglich Einzelteile, die sechsköpfige Mannschaft blieb verschollen.
Bereits 1997 wurde die Geschichte von Sebastian Junger als "The Perfect Storm" in Buchform veröffentlicht. Jodi Tyne, die Exfrau von Captain Billy Tyne, und weitere Angehörige der Fischer reichten Klage gegen die Produktionsfirma Warner Bros. ein. Ihrer Meinung nach stellte der Film die realen Personen und ihr Schicksal nicht wahrheitsgetreu dar. Aus diesem Grund hätten zumindest die Namen geändert werden müssen. Nach knapp zwei Jahren schlug das Gericht die Klage jedoch nieder und entschied, dass die Rechte des verstorbenen Kapitäns nicht verletzt worden seien.
Zwischen den Grand Banks und dem Flemish Cap vor Neufundland treffen das warme Wasser des Golfstroms und das kältere des Labradorstroms aufeinander. Damit gehört dieses Areal zu den wichtigsten Fischgründen im Atlantik, doch die Schifffahrt wird durch auftretende Nebel und Unwetter enorm erschwert. In dieser Gegend wurde 1995 auch das 300 Meter lange Passagierschiff "Queen Elizabeth 2" von einer extrem großen Welle getroffen und schwer beschädigt.
(ZDF)
Regisseur Wolfgang Petersen ("In the Line of Fire", "Troja"), bekannt für Action mit Tiefgang, liefert einen perfekten Katastrophen-Thriller mit absoluter Top-Besetzung ab: Gerade weil er sich die Zeit nimmt, Figuren wie George Clooneys als abgehärteten Skipper Billy Tyne oder den in Geldnöten steckenden Bobby Shatford (Mark Wahlberg) sorgfältig einzuführen und seinen Charakteren Tiefe zu verleihen, wirkt Petersens Film umso eindringlicher, wenn er anschließend den Überlebenskampf der Männer ins Bild rückt. Als bärbeißiger Trawler-Kapitän Billy Tyne überzeugt Hollywod-Beau George Clooney. In der Rolle des Kinderarztes Dr. Ross operierte sich Clooney in der Serie "ER" nicht nur in die Herzen der Allerkleinsten. Der Sohn des Nachrichtensprechers Nick Clooney wurde 1997 vom "People Magazin" mit Recht zum "Sexiest Man Alive" und "Best Dressed Male Television Star" gekürt. Sein Charme, sein Witz und sein Talent bewies er in zahlreichen Erfolgsproduktionen. Auch als Regisseur hat sich der Neffe von José Ferrer und Cousin von Miguel Ferrer bereits einen Namen gemacht. Eine erfolgreiche Schauspiellaufbahn hätte Mark Wahlberg vor zwanzig Jahren wohl niemand prophezeit: Damals war der als neuntes Kind einer armen Bostoner Arbeiterfamilie aufgewachsene Mark schon wegen zahlreicher Bagatelldelikte polizeibekannt - und wanderte mit sechzehn Jahren erstmals für 45 Tage ins Gefängnis. Über seinen Bruder, der bei der Band "New Kids on the Block" war, kam er zur Popmusik. Seine musikalische Karriere als Rapper "Marky Mark" war zwar nur von kurzer Dauer. Doch schon frühzeitig schuf sich Mark Wahlberg mit der Schauspielerei ein zweites Standbein. Nach und nach eroberte Wahlberg immer größere Parts: Er spielte den Freund des drogensüchtigen Titelhelden in "Jim Carroll - In den Straßen von New York" und gab in "Boogie Nights" den aufstrebenden Pornostar Eddie Adams - eine Rolle, für die er viel Kritikerlob erntete. 2001 übernahm er die Hauptrolle als Captain Leo Davidson in Tim Burtons Remake von "Planet der Affen", spielte danach das kriminelle Mastermind Charlie Croker in "The Italian Job - Jagd auf Millionen" und war einer der "Vier Brüder" im gleichnamigen Actionfilm aus dem Jahre 2005. Aufmerksamkeit erregte er als knallharter Cop Bryce Dignam in Martin Scorseses "Departed - Unter Feinden" - für sein überzeugendes Porträt des unbestechlichen Ermittlers wurde Wahlberg 2007 für den Golden Globe und für einen Oscar als bester Nebendarsteller nominiert. Auch für seine Leitung in dem Drama "The Fighter" erhielt er 2011 eine Oscar-Nominierung. "Der Sturm" wurde in Kalifornien und Gloucester, Massachusetts gedreht und 2001 für einen Oscar in den Kategorien "Best Sound" und "Best Visual Effects" nominiert.
(RTL Zwei)
Cast & Crew

Der Sturm Streams

  • Der Sturm
    129 min.
    ab € 3,98*
  • Der Sturm
    129 min.
    ab € 3,99*
  • Der Sturm
    124 min.
    ab € 9,99*
  • Der Sturm
    124 min.
    ab € 3,99*
  • Der Sturm
    124 min.
    ab € 3,99*
  • Der Sturm
    129 min.
    ab € 3,99*
  • Der Sturm
    124 min.
    ab € 3,99*
  • Der Sturm
    130 min.
    ab € 3,99*

im Fernsehen

In Kürze:
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
  • Der Sturm
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs/Blu-ray-Discs
Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.01.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Trotz der Unwetterwarnung wagen sich die erfahrenen Seeleute mit ihrem Fischerboot „Andrea Gail“ zum „Flemish Cap“ vor, das für seine reichen Fischgründe bekannt ist. Sie sind sich sicher, mit jedem Sturm fertig zu werden – doch es kommt anders.. (Foto: Mark Wahlberg, 3.v.li.; George Clooney, 3.v.re.)
    Trotz der Unwetterwarnung wagen sich die erfahrenen Seeleute mit ihrem Fischerboot „Andrea Gail“ zum „Flemish Cap“ vor, das für seine reichen Fischgründe bekannt ist. Sie sind sich sicher, mit jedem Sturm fertig zu werden – doch es kommt anders.. (Foto: Mark Wahlberg, 3.v.li.; George Clooney, 3.v.re.)
    Bild: © RTL Zwei
  • Im Kampf gegen die gewaltigen Wassermassen: Billy Tyne (George Clooney, re.) und Bobby Shatford (Mark Wahlberg)
    Im Kampf gegen die gewaltigen Wassermassen: Billy Tyne (George Clooney, re.) und Bobby Shatford (Mark Wahlberg)
    Bild: © RTL Zwei
  • Skipper Billy Tyne (George Clooney) gerät mit seiner Crew in einen heftigen Sturm..
    Skipper Billy Tyne (George Clooney) gerät mit seiner Crew in einen heftigen Sturm..
    Bild: © RTL Zwei
  • Trotz der Unwetterwarnung wagen sich die erfahrenen Seeleute mit ihrem Fischerboot „Andrea Gail“ zum „Flemish Cap“ vor, das für seine reichen Fischgründe bekannt ist. (Foto: Mark Wahlberg)
    Trotz der Unwetterwarnung wagen sich die erfahrenen Seeleute mit ihrem Fischerboot „Andrea Gail“ zum „Flemish Cap“ vor, das für seine reichen Fischgründe bekannt ist. (Foto: Mark Wahlberg)
    Bild: © RTL Zwei
  • Als der Sturm immer stärker wird und nachdem seine Mannschaft alles gegeben hat, um den Sturm zu bezwingen, beschließt Billy (George Clooney), den Fang aufzugeben und wieder aus dem Sturm herauszusteuern. Nach einem riskanten Wendemanöver scheint die Gefahr gebannt ...
    Als der Sturm immer stärker wird und nachdem seine Mannschaft alles gegeben hat, um den Sturm zu bezwingen, beschließt Billy (George Clooney), den Fang aufzugeben und wieder aus dem Sturm herauszusteuern. Nach einem riskanten Wendemanöver scheint die Gefahr gebannt ...
    Bild: © RTL Zwei
  • Die Männer auf der "Andrea Gail" geraten in den gewaltigsten Orkan des Jahrhunderts. Alles zermalmende Sturmwinden peitschen das Meer zu elf Stockwerke hohen Wellenbergen auf. Es beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben...
    Die Männer auf der "Andrea Gail" geraten in den gewaltigsten Orkan des Jahrhunderts. Alles zermalmende Sturmwinden peitschen das Meer zu elf Stockwerke hohen Wellenbergen auf. Es beginnt ein verzweifelter Kampf ums Überleben...
    Bild: © RTL Zwei

Der Sturm-Fans mögen auch