Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
205

Fight Club

USA, 1999

RTL / © 1999 Twentieth Century Fox Film Corporation
  • Platz 679205 Fans  67%33% jüngerälter
  • Wertung4 1064634.22Stimmen: 9eigene Wertung: -

Filminfos

Originalpremiere: 10.09.1999
11.11.1999
FSK 18
Als alleinstehender Versicherungsagent studiert der namenlose Erzähler (Edward Norton) am liebsten Ikea-Kataloge in seiner perfekt eingerichteten Wohnung. Weil sein ganzes Leben in einem Dämmerzustand versinkt, kann er keinen richtigen Schlaf mehr finden. Mit dunklen Augenringen sucht er sich einen Kick bei den Leiden anderer: Er schleicht sich in Therapiegruppen von Hodenkrebs-Patienten, wo sich Männer gegenseitig auffordern zu weinen. An der Brust des hormongeschädigten Bodybuilders Robert Paulsen (Meat Loaf) kann sich der Erzähler ab und zu entspannen, aber nur so lange, bis die todessehnsüchtige Marla Singer (Helena Bonham Carter) als weitere "Touristin" in den Selbsthilfegruppen auftaucht. In einem Flugzeug begegnet er dem Seifenverkäufer Tyler Durden (Brad Pitt), und als seine Wohnung kurz darauf in die Luft fliegt, wendet er sich an Tyler mit der Bitte um eine Unterkunft. Doch dieser fordert ihn erst einmal auf, ihn zu schlagen.
Die beiden liefern sich eine Prügelei bis zur glücklichen Erschöpfung: Der Schmerz macht lebendig. Von da an haust der Erzähler mit Tyler in einer Abbruchvilla, und die beiden organisieren die ersten "Fight Clubs", klandestine Kellertreffen für Faust-Zweikämpfe. Während die Schlägerklubs bald im ganzen Land wuchern, praktiziert Tyler Durden - sehr zum Missfallen des Erzählers - wilden Sex mit Marla Singer, giesst Urin in die Suppe von Nobelrestaurants und schnipselt Pornobilder in Familienfilme. Die "Fight Clubs" entwickelt sich unkontrolliert zu einer Art Untergrundarmee, für die sich Tyler das gefährliche Projekt "Chaos" ausdenkt. David Finchers Gewaltsatire "Fight Club" schlug 1999 ein wie eine Bombe und avancierte schnell zum Kultfilm. Mit horrender Geschwindigkeit und stilistischer Brillanz präsentiert dem Publikum Fincher seine Zivilisations- und Konsumkritik, die auf dem gleichnamigen Roman von Chuck Palahniuk beruht.
Andreas Furler zum Beispiel lobte den Film im Züri-Tipp in höchsten Tönen: "David Fincher wird seinem Ruf als innovativster und provokativster neuerer Hollywood-Regisseur endlich gerecht und schickt einen exzellenten Edward Norton im Kielwasser eines grandiosen Brad Pitt auf einen atemberaubenden Amoklauf gegen das überzivilisierte Leben.".
(SRF)
David Finchers Gewaltsatire Fight Club schlug 1999 ein wie eine Bombe und avancierte schnell zum Kultfilm. Mit horrender Geschwindigkeit und stilistischer Brillanz präsentiert uns Fincher seine Zivilisations- und Konsumkritik, die auf dem gleichnamigen Roman von Chuck Palahniuk beruht. Andreas Furler zum Beispiel lobte den Film im Züri-Tipp in höchsten Tönen: David Fincher wird seinem Ruf als innovativster und provokativster neuerer Hollywood-Regisseur endlich gerecht und schickt einen exzellenten Edward Norton im Kielwasser eines grandiosen Brad Pitt auf einen atemberaubenden Amoklauf gegen das überzivilisierte Leben. Superstar Brad Pitt, der eine Gabe für das plötzliche Aufblitzen von Verrücktheit besitzt (Kalifornia, Twelve Monkeys), hat schon im Serienmörder-Thriller Se7en mit David Fincher zusammengearbeitet. Und in diesen Tagen läuft der neuste Film der beiden in Schweizer Kinos an, The Curious Case of Benjamin Button.
(ZDF)
Cast & Crew

Fight Club Streams

  • Fight Club
    139 min.
    ab € 8,99*
  • Fight Club
    133 min.
    ab € 3,98*
  • Fight Club
    139 min.
    ab € 3,99*
  • Fight Club
    133 min.
    ab € 3,99*
  • Fight Club
    139 min.
    ab € 3,99
  • Fight Club
    134 min.
    ab € 3,99
  • Fight Club
    139 min.
    ab € 9,99
  • Fight Club
    133 min.
    ab € 3,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Fight Club
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.12.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • Ron_Rocket schrieb am 10.04.2022, 12.27 Uhr:
    einer der grossartigsten filme aller zeiten in meine augen.
    obwohl wenn man genau aufpasst, alles schon in den ersten 10 minuten erklärt und aufgelöst wird.
    ;)

Fight Club-Fans mögen auch