Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
27

Taxi III

(Taxi 3)F, 2003
Taxi III
Bild: Tobis Film GmbH & Co. KG Lizenzbild frei
  • 27 Fans 
  • Wertung0 23560noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Seit acht Monaten terrorisiert eine Gang Marseille und entwischt dem zuständigen Kommissar Emilien (Frédéric Diefenthal) regelmässig. Behände machten sich die als Weihnachtsmänner verkleideten Räuber nach ihren bisher 37 Coups jeweils auf Inlineskates aus dem Staub. Nicht einmal Emiliens Kumpel Daniel (Sami Naceri), der als Taxifahrer mit einem weissen Boliden den Geschwindigkeitsrekord in der französischen Hafenstadt hält, kann da etwas ausrichten. Zudem haben die beiden Machos Zoff mit ihren Freundinnen: Weil sie zu beschäftigt sind mit sich selbst und der Weihnachtsmann-Gang, ist Emilien die Schwangerschaft seiner Petra (Emma Sjöberg) und Daniel jene von Lilly (Marion Cotillard) völlig entgangen. Noch dicker kommt es, als Emiliens Chef, Hauptkommissar Gibert (Bernard Farcy), von der verführerischen Chinesin Qiu (Bai Ling) begleitet wird. Sie recherchiert als Journalistin die Arbeit der Marseiller Polizei.
(SRF)
Samy Naceri und Frédéric Diefenthal machen zum dritten Mal die Straßen von Marseille zur Rennstrecke - diesmal unter den Augen einer chinesischen Reporterin (Bai Ling): In rasantem Tempo gedreht, entfesselt Gérard Krawczyk ein Feuerwerk an waghalsigen Autostunts und flotten Dialogen. Krawczyk inszenierte die Actionkomödie "Taxi 3" nach einem Drehbuch von Luc Besson. In den Nebenrollen wieder mit dabei: Bernard Farcy, Emma Sjöberg und Marion Cottilard. Ihr Debütfilm "Die Krähe" (1994) machte Bai Ling über Nacht zum weiblichen Chinakracher. Ursprünglich sollte Bai Ling auch in "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" zu sehen sein. Doch die mit ihr gedrehten Szenen wurden herausgeschnitten - angeblich wegen Lings "Playboy"-Posen, die den jugendfreien Film in einen Skandal hätten verwickeln können. Vor Kurzem hat sie unter der Regie von Deon Taylor den Horror-Streifen "Chain Letter" abgedreht. Der Regisseur Luc Besson kann von einer ungewöhnlichen Kindheit berichten. Weil seine Eltern als Tauchlehrer arbeiteten, reiste er in jungen Jahren bereits in der ganzen Welt umher. "Bis ich 14 Jahre alt war, hatte ich keinen Fernseher. Hat mir nicht gefehlt, denn ich war ständig im Wasser", erklärt der 50-Jährige. Scheinbar hat ihm dies zu besonderer Kreativität verholfen. Bereits mit 16 Jahren schrieb der Franzose das Drehbuch zu "Das fünfte Element". (Quelle: sueddeutsche.de)
(3+)
Rubriken: Actionfilm, Komödie
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Bild: © TV Puls
  • Général Edmond Bertineau (Jean-Christophe Bouvet, l.); Daniel Morales (Samy Naceri, r.)
    Général Edmond Bertineau (Jean-Christophe Bouvet, l.); Daniel Morales (Samy Naceri, r.)
    Bild: © TV Puls
  • Als in Marseille eine Bande als Weihnachtsmänner verkleideter Räuber ihr Unwesen treibt, kann nur noch einer helfen: der führerscheinlose Taxichauffeur Daniel (Samy Naceri) und sein Super-Peugeot ...
    Als in Marseille eine Bande als Weihnachtsmänner verkleideter Räuber ihr Unwesen treibt, kann nur noch einer helfen: der führerscheinlose Taxichauffeur Daniel (Samy Naceri) und sein Super-Peugeot ...
    Bild: © TV Puls
  • Pechvogel Emilien (Frédéric Diefenthal) mal wieder in misslicher Lage ...
    Pechvogel Emilien (Frédéric Diefenthal) mal wieder in misslicher Lage ...
    Bild: © PREMIERE
  • Frédéric Diefenthal
    Frédéric Diefenthal
    Bild: © PREMIERE
  • Die chinesische Journalistin Qu (Bai Ling, l.) macht dem werdenden Vater Emilien (Frédéric Diefenthal, r.) die Gefangenschaft doppelt schwer ...
    Die chinesische Journalistin Qu (Bai Ling, l.) macht dem werdenden Vater Emilien (Frédéric Diefenthal, r.) die Gefangenschaft doppelt schwer ...
    Bild: © PREMIERE

Taxi III-Fans mögen auch