Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
14

The Thing

USA/CDN, 2011
The Thing
Bild: Puls 4
  • 14 Fans 
  • Wertung0 4840noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 17.11.2011
Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.2012 (Sky Cinema)
Die Antarktis im Jahre 1982. Ein Unfall kostet drei norwegische Forscher das Leben. Dies führt zu einer spektakulären Entdeckung: Ins ewige Eis eingeschlossen ist ein UFO. Der renommierte Wissenschaftler Sander Halvorson (Ulrich Thomsen) rückt mit seiner Mannschaft an, darunter die US-Paläontologin Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead), die einen gefrorenen Körper untersuchen soll. Dieser erweist sich als Kadaver eines Ausserirdischen. Das norwegische Team befreit das Gerippe aus dem Eis und bringt es zu Studienzwecken ins Camp. Zu spät merken die Forscher, dass die vermeintlich tote Kreatur lediglich Winterschlaf hielt. Mit seiner einzigartigen Fähigkeit, andere Lebewesen perfekt zu imitieren, taucht das ausserirdische Wesen unter und dezimiert nach und nach die Forschungsgruppe. Obwohl er den gleichen (Original-)Titel wie John Carpenters "The Thing" trägt, handelt es sich bei diesem Horrorfilm von 2011 nicht um ein Remake, sondern um ein Prequel. Den niederländischen Regisseur Matthijs van Heijningen jr. treibt die Frage um, was sich abspielte, bevor die blutigen Ereignisse des Filmes von 1982 überhaupt ihren Lauf nehmen. Waren die bahnbrechenden Spezialeffekte des Trickkünstlers Rob Bottin in den 1980er-Jahren noch mühseliges Handwerk, so stammen diese nun grösstenteils aus dem Computer. Abgesehen davon hält der Regisseur sich so eng an John Carpenters Film, dass den zahlreichen Fans vieles bekannt vorkommen dürfte - so auch die Versuche, unter den Mitgliedern des Forschungsteams den Eindringling zu identifizieren. Damit bedient sich auch der Film der heimtückischen Fähigkeit seines titelgebenden Monsters: der Mimikry.
(SRF)
Fast 30 Jahre nachdem John Carpenter mit dem Horror-Schocker "Das Ding aus einer anderen Welt" Erfolg feierte und der Streifen seitdem Kultstatus genießt, meldete sich 2011 der holländische Regisseur Matthijs van Heijningen jr. mit einer Neuauflage zurück. Dabei ist "The Thing" vielmehr ein Prequel, als ein Remake und erzählt die Geschichte, die unmittelbar vor der Story des Originals von 1982 ansetzt. Das Ergebnis ist ein 1A-Kreaturen-Schocker, der es mit dem Gruselfaktor des Klassikers locker aufnehmen kann. Denn auch van Heijningen jr. gelingt es, den Zuschauer in den einen oder anderen Schockmoment zu versetzen. Und das nicht zuletzt dank der großartig animierten glibberigen Grusel-Geschöpfe, die so schaurig-schön inszeniert sind. Hinzu kommt die ewige und einsame Weite der Antarktis, die im krassen Gegensatz zu der düsteren Stimmung in der Forschungsbasis steht.
(RTL)
Rubrik: Horrorfilm

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 16.06.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Die Paläontologin Dr. Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead) versucht sich mit einem Flammenwerfer gegen das grausame Wesen zu wehren, dass ein weiteres Mal die Macht über einen menschlichen Körper übernommen hat...
    Die Paläontologin Dr. Kate Lloyd (Mary Elizabeth Winstead) versucht sich mit einem Flammenwerfer gegen das grausame Wesen zu wehren, dass ein weiteres Mal die Macht über einen menschlichen Körper übernommen hat...
    Bild: © RTL
  • Kate (Mary Elizabeth Winstead) und Carter (Joel Edgerton) wappnen sich für die Begegnung mit dem grausamen Geschöpf, dem bereits eine Reihe von Wissenschaftlern zum Opfer gefallen sind...
    Kate (Mary Elizabeth Winstead) und Carter (Joel Edgerton) wappnen sich für die Begegnung mit dem grausamen Geschöpf, dem bereits eine Reihe von Wissenschaftlern zum Opfer gefallen sind...
    Bild: © RTL
  • Jameson (Adewale Akinnuoye-Agbaje) versucht sich gegen das zum Leben erwachten Wesen zu Wehr zu setzen.
    Jameson (Adewale Akinnuoye-Agbaje) versucht sich gegen das zum Leben erwachten Wesen zu Wehr zu setzen.
    Bild: © RTL

Ähnliche Spielfilme