Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Holger Matthias Wilhelm gibt Rolle des Gregor Brunner vorübergehend ab
Holger Matthias Wilhelm als Gregor Brunner
BR/Marco Orlando Pichler
"Dahoam is Dahoam": Hauptrolle wird überraschend umbesetzt/BR/Marco Orlando Pichler

Fans der populären Vorabendserie  "Dahoam is Dahoam" müssen sich bei einer vertrauten Rolle demnächst auf ein neues Gesicht einstellen. Die Figur des Gregor Brunner wird umbesetzt. Zuerst berichtete das Liebenswert Magazin über den unerwarteten Schauspielertausch, der inzwischen von offizieller Seite gegenüber der tz bestätigt wurde.

Die Fans spekulierten in den sozialen Netzwerken bereits seit einigen Wochen darüber, ob Holger Matthias Wilhelm die Serie verlässt. Stein des Anstoßes war ein Vorschaufoto auf die Folge 2817 ("Reue und Demut"), die am 30. September gezeigt wird. Dort ist die Figur Gregor Brunner mit seiner Ehefrau Fanny Brunner (Katrin Lux) abgebildet, doch auf dem Bild war nicht etwa der Schauspieler Holger Matthias Wilhelm zu sehen, sondern Markus Baumeister, der zuvor bereits in einer kleinen Gastrolle in der BR-Serie mitgewirkt hat.

Fanny (Katrin Lux) mit dem neuen Gregor (Markus Baumeister)
Fanny (Katrin Lux) mit dem neuen Gregor (Markus Baumeister) BR/Nadya Jakobs

Jetzt folgte die Klärung: Holger M. Wilhelm wird vorübergehend nicht in seiner Rolle als Gregor Brunner, dem beliebten Gastwirt und Familienvater in der Erfolgsserie 'Dahoam is Dahoam' zu sehen sein, da er aus persönlichen Gründen eine Pause einlegen muss, teilte ein BR-Sendersprecher gegenüber der tz mit. Die Verantwortlichen der Serie haben sich für einen vorübergehenden 'Recast' entschieden, also eine Neubesetzung der Rolle für die Zeit von Holger M. Wilhelms Pause.

Der Sender spricht also nicht von einem endgültigen Weggang Holger M. Wilhelms, sondern von einer vorübergehenden Neubesetzung der Rolle des Lansinger Urgesteins, den Wilhelm seit 2010 verkörpert. Unbekannt ist, welche konkreten Gründe hinter Wilhelms temporärem Ausstieg stecken. Im Oktober 2020 wurde bekannt, dass sich der Schauspieler mit einem eigenen Café in Regensburg selbstständig machen wolle - ein denkbarer Grund.

Sein Nachfolger Markus Baumeister ist den TV-Zuschauern unter anderem aus der Erfolgsserie  "Die Rosenheim-Cops" bekannt, wo er mehrere Episodenrollen übernahm. Auch im  "Komödienstadel" und bei  "Hubert und Staller" war Baumeister bereits zu sehen. Seine bisher langlebigste Rolle liegt schon etwas zurück: Zwischen 2007 und 2008 (von Folge 509 bis 713) verkörperte er in der ZDF-Telenovela  "Wege zum Glück" Henning Reichenbach.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Fernsehermanfred (geb. 1958) schrieb am 04.11.2021, 17.31 Uhr:
    Hallo! Den Schreiberlingen von DID ist ja schon einiges in die Hose gegangen, aber in der laufenden Serie einfach von heute auf morgen eine tragende Rolle mit einem neuen Typ zu ersetzen, der nicht logisch eingebaut wurde, ist doch wohl Dilletantismus pur!
    Weshalb konnte man nicht die Querelen zwischen dem "echten" Gregor und der Fanny, die ja wohl anstehen, mit einem "Ersatzwirt" besetzen, über den die beiden ja schon laut nachgedacht hatten?
    Da hätte man wohl kein BWL - Studium gebraucht, sondern nur etwas Hirn !!!
    In eine laufende Serie einfach einen neuen Schauspieler einzupflanzen, ist ganz einfach hirnlos und absolut unprofessionell! Ihm wird das keine lange Karriere bescheren.
    Ich denke, daß ein Schreiberling einer solchen Serie genügend Geld verdient; also kann man doch auch etwas dafür erwarten!
    Es ist ja ohnehin schon mehr als traurig, daß ein "Herr Gerstl" die letzten 6 Folgen dominiert hat; da musste man schon vermuten, dem Schreiber ist der "Draht" ausgegangen, bzw. abgezwickt worden !
    Hoffentlich schaut sich der BR die Einschaltquoten-Änderung genau an!
    Wenn also nichts fruchtbares mehr vom derzeitigen Schreiberteam zu erwarten ist, könnte man auch hier mal einen Austausch vornehmen, beim Fussball wird ja auch der Trainer ausgetauscht, wenn die Quote nicht mehr stimmt!!!
    Ich find` das Ganze einfach nur noch traurig! Schade - schade um diese Serie.
    Ich bitte um eifrige Mitstreiter, schreibt euren Frust von der Seele !!!
  • User 1690529 schrieb am 01.10.2021, 16.32 Uhr:
    Sehr schade, man lebt in dieser Serie mit, für mich ist das eine Enttäuschung, Gregor ist für mich nicht zu ersetzen, er ist für mich nicht zu ersetzen. Die Sendung hat mich in eine Traumwelt geführt, jetzt leider werde ich jedes mal heraus gerissen aus der Sendung, wenn ich den neuen Gregor erblicke, hoffe, dass Gregor bald zurück kehrt, das geht so gar nicht. Für mich ist diese Umbesetzung ein Grund, diese Sendung nicht mehr anzuschauen, sehr sehr ärgerlich, erst uns Zuschauer in diese Welt zu führen und dann uns unvermittelt derartig vor den Kopf zu stoßen ......
  • User 1015139 schrieb am 31.08.2021, 14.41 Uhr:
    Was blöderes als eine Rolle mit einem neuen Schauspieler zu besetzen, gibt es nicht - wie soll denn diese "Metamorphose" erklärt werden - mit einer Schönheits-OP? - warum hat man "Gregor" nicht wieder für ein halbes Jahr ins Ausland geschickt - dann hätte man auch eine Erklärung finden können, wenn er sich ganz verabschieden will. So ist das echt nur ne Lachnummer. Auch nicht fair für Markus Baumeister - denn er kann nur verlieren, indem er die Rolle eines anderen 1:1 übernimmt.
  • User 1216969 (geb. 1950) schrieb am 27.09.2021, 18.02 Uhr:
    Muss denn immer alles erklärt werden. Alles möglichst so wie im richtigen Leben, bloß keine Veränderung. Ich bin mir sicher, dass man sich an den "neuen Gregor" gewöhnen wird. Auf jeden Fall schaut er schon mal besser aus, als der "alte Gregor".
  • User 1690416 schrieb am 30.09.2021, 20.15 Uhr:
    Da gebe ich Dir recht, auf gut bayerisch "a sauerei"! Sind denn die Schreiber so Phantasielos. Für uns hat die Serie verloren!!!!
  • User 1690529 schrieb am 01.10.2021, 16.37 Uhr:
    Für Sie ist wohl Alles ersetzbar, sehr oberflächlich, egal wer besser aussieht, vielleicht sollte man Ihnen mal Ihre Frau auswechseln, Sie werden sich sicher bald an Sie gewöhnen, grins grins.....
  • User 1690529 schrieb am 01.10.2021, 16.50 Uhr:
    Da stimme ich mit ein, außer mit der Schönheits - OP, die ging voll in die Hose ...
  • homer014 (geb. 1976) schrieb am 24.08.2021, 21.21 Uhr:
    Das wäre aber echt seltsam, wenn die Verantwortlichen die Rolle nur umbesetzen, weil sich jemand mit einem Cafe selbstständig machen will. Das ist dem Ersatz Schauspieler und auf den Fans nicht fair gegenüber. Da müsste man sich schon entscheiden, was man will Schauspielern oder ein Cafe eröffnen. Meiner Meinung nach…
  • User 1638572 schrieb am 28.08.2021, 10.41 Uhr:
    Was manche Äußerungen angeht, finde ich sehr unpassend und anmaßend.
    Wenn ein Darsteller befristet pausiert, hat er hierfür wohl einen trifftigen Grund.
    Es muss doch nicht jede persönliche Entscheidung gleich dramatiesiert werden.
    Wenn der Produzent/Arbeitgeber dies akzeptiert ist es wohl gravierend. Immer diese Äußerungen ohne Hintergrundwissen sind, meiner Meinung nach, verstecktes Mobbing. Wäre es der Lieblingsschauspieler würde Verständnis geheuchelt.
  • User 1690529 schrieb am 01.10.2021, 16.47 Uhr:
    sehr sinnig, wenn Gregor wieder da ist, schaue ich die Serie wieder, vielleicht kann man uns das dann wenigstens mitteilen, wenn dieses Urgestein für diese Sendung wieder mit von der Partie ist. Falls Sie Hintergrundwissen haben bitte schön, wir jedenfalls nicht .....