Log-In für "Meine Wunschliste" 

Passwort vergessen 

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung 

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Gotham", "Flash" und "Supergirl": Fortsetzung bei ProSieben Fun im Mai

"Gotham", "Flash" und "Supergirl": Fortsetzung bei ProSieben Fun im Mai

14.04.2018, 08.58 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in National
Die aktuellen US-Staffeln kommen ins deutsche Pay-TV
"Gotham"
Bild: Tommy Garcia/FOX
"Gotham", "Flash" und "Supergirl": Fortsetzung bei ProSieben Fun im Mai/Bild: Tommy Garcia/FOX

Ab dem 3. Mai toben sich bei ProSieben Fun wieder Superhelden und Superschurken aus. Der Pay-TV-Sender startet an dem Tag mit der Ausstrahlung von gleich drei Serienstaffeln von Comicadaptionen als Deutschlandpremiere.

Um 20.15 Uhr beginnt der Sender mit der vierten Staffel von "Gotham", um 21.00 Uhr schließt sich von "The Flash" ebenfalls die vierte Staffel an, während um 21.45 Uhr die dritte Staffel von "Supergirl" startet. Der Abend wird abgerundet von einer Wiederholung der finnischen Mystery-Serie "Nymphs", die bereits in der abgelaufenen Woche mit dem Serienpiloten gestartet ist.

Alle neuen Meldungen täglich per Mail

Alle drei Staffeln der amerikanischen Comic-Adaptionen sind in der laufenden Season 2017/18 bei ihren US-Sendern an den Start gegangen und befinden sich dort aktuell auch im Endspurt: "Gotham" bei FOX, "The Flash" und "Supergirl" bei The CW. Während der junge Sender seine beiden Serien bereits verlängert hat (TV Wunschliste berichtete), wartet "Gotham" noch auf eine Entscheidung über seine Zukunft.

Gotham
In der vierten Staffel des Batman-Prequels wird der junge Bruce Wayne (David Mazouz) erstmals maskiert auf Verbrecherjagd gehen. In der ersten neuen Episode "Pax Penguina" hat Gordon die Befürchtung, dass Jonathan Crane (Charlie Tahan) noch immer am Leben ist und Gotham weiterhin unsicher macht. Daneben trägt eine Reihe neuer Banküberfälle die Handschrift von Scarecrow. Für den Pinguin (Robin Lord Taylor) läuft allerdings nicht alles nach Plan. Zwar verteilt er in der Stadt Lizenzen für die Begehung von Straftaten, die Eröffnung seiner "Iceberg Lounge" gerät allerdings recht bald außer Kontrolle.

The Flash
Zunächst einmal muss "Team Flash" ohne den Flash selbst auskommen, denn Barry Allen (Grant Gustin) hatte sich am Ende der dritten Staffel selbst freiwillig in die Speedforce begeben, um größeres Unheil zu verhindern. Seinen Kumpanen gelingt es mehr schlecht als recht, den Wegfall des Speedsters bei der Bekämpfung von Schurken in Central City zu kompensieren. Das wird schließlich unmöglich, als ein übermächtiger Gegner in Gestalt eines fliegenden Samurai auftaucht und den Flash zum Duell fordert - und wahllose Zerstörungen anrichtet, um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen. So holen Barrys Freunde den Speedster schließlich mit einem riskanten Plan zurück - doch das gelingt nicht ohne Probleme. Das alles wird jedoch nur der Auftakt sein für den zähen Kampf des Teams gegen den Thinker...

Supergirl
Nachdem sich Kara (Melissa Benoist) gezwungen sah, die Erde in der zweiten Staffel für alle Daxamier unbewohnbar zu machen, trauert sie Mon-El (Chris Wood) nach, der die Erde daraufhin auch verlassen musste. Alex (Chyler Leigh) versucht, ihre Schwester aus dem mentalen Tief zu holen, sieht sich in ihrer Beziehung zu Maggie (Floriana Lima) jedoch auch mit zahlreichen Hürden konfrontiert. Dass deren Eltern die Tochter nach ihrem Coming-out verstoßen hatten ist, davon nur eine. Schließlich erwächst in Central City in Gestalt der mysteriösen Reign eine neue Bedrohung...

Im Verlauf der dritten Staffel hat sich "Supergirl" und Warner Bros. TV von Produzent Andrew Kreisberg getrennt, nachdem 15 Frauen und vier Männer ihm sexuelle Übergriffe vorgeworfen hatten und Warner eine interne Untersuchung durchgeführt hatte. Kreisberg hatte zusammen mit Greg Berlanti das "Arrowverse" TV-Franchise aufgebaut, zu dem neben "The Flash" und "Supergirl" auch "Arrow" und "Legends of Tomorrow" gehören.


Beitrag melden 

  •  

Leserkommentare

  • Nicole- schrieb am 23.04.2018, 22.12 Uhr:
    Nicole-Schön das es endlich weiter geht aber auf Pro 7 Fun , naja super danke Pro 7 . wieso immer die verschieberei, so bekommen die auch keine Einschaltqouten. Hätten es dann auf Pro7 Maxx ausstrahlen sollen. vielleicht kommt es ja auf Sky.
  • User 1223222 schrieb am 20.04.2018, 20.52 Uhr:
    User 1223222Also ProSieben Maxx kenne ich ja aber ProSieben fun???
    Ist das ein freier Sender oder ein Paysender?
  • Isabel_Snake schrieb am 14.04.2018, 17.28 Uhr:
    Isabel_SnakeKlasse, endlich geht es weiter.
  • serieone schrieb am 14.04.2018, 16.56 Uhr:
    serieoneSuper, endlich NEUE Folgen.
  • BlackOak schrieb via tvforen.de am 14.04.2018, 15.29 Uhr:
    BlackOakSehr schön..Endlich wieder Gotham Time!
  • Body schrieb am 14.04.2018, 15.15 Uhr:
    BodyHoffentlich kommen die Staffeln weiter im Free Tv oder auf sky.
  • Fernsehschauer schrieb am 14.04.2018, 11.30 Uhr:
    FernsehschauerHoffentlich wird "Gotham" eingestellt, nachdem es sogar noch schlechter am Donnerstag läuft als "Rosewood" letztes Jahr.