Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"How I Met Your Father": Spin-Off zu "How I Met Your Mother" nun doch bestellt

von Ralf Döbele in News international
(22.04.2021, 11.58 Uhr)
Ableger der "This Is Us"-Autoren entsteht für Hulu
Hilary Duff in "Younger"
TV Land
"How I Met Your Father": Spin-Off zu "How I Met Your Mother" nun doch bestellt/TV Land

Sieben Jahre ist es inzwischen her, seitdem  "How I Met Your Mother" mit einem sehr kontrovers diskutierten Serienfinale zu Ende gegangen ist. Schon damals kursierten erste Berichte über ein mögliches Spin-Off mit dem Arbeitstitel  "How I Met Your Father". Hulu hat diesem Projekt nun überraschend grünes Licht erteilt. Der Streaming-Anbieter hat eine komplette erste Staffel mit zehn Episoden geordert und mit Hilary Duff ( "Younger"  "Lizzie McGuire") wurde auch gleich die Hauptdarstellerin vorgestellt.

Der Ableger hat eine lange Enstehungsgeschichte hinter sich. Bereits 2014 schrieben Craig Thomas und Carter Bays, die Schöpfer der Originalserie, gemeinsam mit Emily Spivey das Drehbuch zu einem Piloten von "How I Met Your Father", der aber bei den Verantwortlichen des Networks CBS nicht auf Gegenliebe stieß.

2017 wagten sich dann die heutigen  "This Is Us"-Showrunner Isaac Aptaker und Elizabeth Berger an einen weiteren Versuch, doch durch ihre Pflichten bei dem erfolgreichen NBC-Drama wurde daraus zunächst ebenfalls nichts. Nun sind Aptaker und Berger wieder an Bord und zwar als Serienschöpfer, Autoren und Produzenten. Bays und Thomas sind ebenfalls als Executive Producers mit dabei.

Hilary Duff verkörpert Sophie, die ihrem Sohn erzählt, wie genau sie seinen Vater kennengelernt hat. Die Geschichte beginnt im Jahr 2021, als Sophie und der Kreis ihrer engsten Freunde gerade dabei sind herauszufinden, was sie denn im Leben möchten und wie man sich im Zeitalter von Dating-Apps und vermeintlich unbegrenzten Möglichkeiten überhaupt verlieben kann.

Genau wie das Original, so wird auch "How I Met Your Father" in einer Mischung aus Single Camera und Multi Camera produziert, also teilweise auch mit drei Kameras vor Publikum - sollte das demnächst wieder möglich sein. Verantwortlich zeichnet 20th Television, wo auch die Mutterserie zu Hause war. "How I Met Your Mother" gilt als eine der erfolgreichsten Sitcoms weltweit und brachte es in ihrer Zeit bei ihrem Heimatsender CBS auf neun Staffeln und 208 Episoden.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Sentinel2003 schrieb am 22.04.2021, 17.41 Uhr:
    Jepp, warum nicht.
  • pat94 schrieb am 22.04.2021, 14.05 Uhr:
    Cooler News, klasse Hauptdarstellerin kann was werden hier dann wohl auf Star;)


    Freut,dass sie mal wieder ne größere Rolle hat! 


    Bin gespannt ob es vl ein paar Cameos der alten Stars gibt oder alte Nebenfiguren.
    Hätte gern Britney Spears im Cast träumen darf man ja! 


    Hoffe nur die beiden Herren haben aus ihren blöden Ende gelernt! 


    Na ein inoffzieles Spin Off gibt es schon ;)) !


    Cobra Kai kam sicher  dank Willam Zabkas gelungen Gastauftritten in S8 und 9 zustande!


    Bin gespannt wen die noch alles bekommen;)) 

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds