Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sonderprogrammierung wegen Jugendschutz
"Hunter x Hunter"
Studio Madhouse
"Hunter x Hunter": ProSieben Maxx zeigt FSK16-Folgen nachts/Studio Madhouse

Seit Ende August zeigt ProSieben Maxx die Anime-Serie  "Hunter x Hunter" in deutscher Erstausstrahlung im täglichen Nachmittagsprogramm. Nun stand der Sender vor dem Problem, dass einige der kommenden Folgen keine Jugendfreigabe erhalten haben und deshalb nicht ungeschnitten tagsüber ausgestrahlt werden dürfen. Anstatt die betreffenden Episoden geschnitten zu zeigen, hat sich der Spartensender dafür entschieden, sie im späten Abend- und Nachtprogramm ungeschnitten auszustrahlen.

Konkret handelt es sich um die Episoden 43, 44 und 47, die von der FSK eine Freigabe ab 16 erhalten haben und deshalb nicht ungeschnitten vor 22 Uhr im Free-TV gezeigt werden dürfen. Es handelt sich um den sogenannten "Yorknew Arc", in der die Truppe um Kurapika auf der Suche nach den Mördern seines Clans, der Phantom Truppe, in der Unterwelt der Stadt Yorknew aufschlägt. Tatsächlich ist dieser Teil der Geschichte deutlich düsterer als alles bisher Gezeigte. ProSieben Maxx hat sich dagegen entschieden, eine gekürzte Fassung im Nachmittagsprogramm zu zeigen, da dies "der Serie nicht wirklich gerecht" würde und entscheidende Teile der Story fehlen würden.

Folge 42 läuft ganz regulär am 25. Oktober um 16.40 Uhr im Nachmittagsprogramm. Am Freitag, 26. Oktober, entfällt die Ausstrahlung am Nachmittag, stattdessen werden die Folgen 43 bis 47 von 22.10 Uhr bis 0.30 Uhr am Stück gezeigt. Die üblicherweise in der Freitagnacht laufenden Animes  "K Project",  "Sword Art Online",  "Rosario + Vampire",  "The Testament of Sister New Devil" und  "Bleach" pausieren in dieser Woche. Am Montag, 29. Oktober, geht es ganz regulär mit Folge 48 im Nachmittagsprogramm weiter. Wie üblich stehen die einzelnen Episoden von "Hunter x Hunter" nach der TV-Ausstrahlung 14 Tage lang on Demand bei 7TV zur Verfügung.

Im Mittelpunkt von "Hunter x Hunter" steht Gon, dessen größter Wunsch es ist, ein Hunter zu werden - ein Hüter des Gleichgewichts zwischen Menschen und ihrer Umwelt. Dadurch möchte er seinen verschollenen Vater finden, der ebenfalls Hunter ist. Zusammen mit seinen Weggefährten Kurapika, Leorio und Killua erlebt Gon eine abenteuerliche Geschichte, deren Ausmaß er sich bei der Hunter-Prüfung noch nicht einmal vorstellen kann... Bereits 1999 produzierte das Studio Nippon Animation eine  Anime-Serie mit 62 Folgen, die auf dem gleichnamigen Manga basiert. Zwischen 2011 und 2014 produzierte das Studio Madhouse ein Remake mit 148 Folgen sowie zwei Spielfilmen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • GerneGucker schrieb via tvforen.de am 21.01.2019, 18.50 Uhr:
    In der Nacht vom 30.1. auf den 31.1. scheinen auch wieder drei Folgen (80-82) nachts versendet zu werden, die weder vorher noch hinterher im Nachmittagsprogramm gelistet sind.
  • GerneGucker schrieb via tvforen.de am 30.09.2018, 12.10 Uhr:
    Das ist doch eine sehr gute Lösung. Ist mir auch deutlich lieber, als wenn alle Folgen verstreut in verschiedenen Nächten laufen.
  • Zhao schrieb am 24.09.2018, 12.17 Uhr:
    Ein weiterer Beweis das Pro7 Maxx den Anime mehr würdigt als es RTL2 je getan hätte.

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds