Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Freundeskreis-Drama mit David Giuntoli ("Grimm")
James Roday in "Psych"
Bild: USA Network
James Roday ("Psych") vor TV-Rückkehr in ABC-Pilot/Bild: USA Network

"Psych"-Star James Roday steht vor einer neuen Serienhauptrolle. Der Schauspieler, der acht Staffeln lang als Shawn Spencer die Polizei in Santa Barbara auf Trab hielt, schließt sich "A Million Little Things" an, einem Drama-Pilot von ABC, in dessen Zentrum eine Gruppe von Freunden steht und für den zuvor auch "Grimm"-Star David Giuntoli verpflichtet wurde (TV Wunschliste berichtete).

Der Titel des Formats leitet sich dabei von dem Sprichwort ab "Freundschaft ist kein großes Ding, sondern eine Million kleiner Dinge". Das Konzept von "A Million Little Things" erinnert an den NBC-Hit "This Is Us", soll in der Tonalität aber eher dem 80er Jahre-Film "Der große Frust" entsprechen. Die potentielle Serie handelt von Freunden, die alle, wenn auch auf unterschiedliche Art und Weise, in ihrem Leben feststecken und damit nicht mehr zufrieden sind. Als einer von ihnen überraschend stirbt, wird das zum Weckruf für die anderen, um endlich ihr Leben anzupacken.

James Roday verkörpert Gary, der Humor generell dazu, nutzt um seine wahren Gefühle zu verbergen, die er glaubt, vollkommen unter Kontrolle zu haben. Außerdem hat er einen gehörigen Frauen-Verschleiß. Für Roday ist "A Million Little Things" der jüngste Pilot nach zwei Comedys bei ABC und CBS, die beide nicht in Serie gingen. Zuletzt nahm der Schauspieler seine Paraderolle als Shawn in dem "Psych"-Film wieder auf und führte bei Episoden von "Rosewood" und "The Resident" Regie.

Neben Roday und Giuntoli gingen weitere Hauptrollen bislang an Romany Malco, Christina Ochoa, Anne Son und Christina Moses. Autor DJ Nash ("Ehe ist ..."), der das Konzept entwickelt hat, fungiert als Executive Producer gemeinsam mit Aaron Kaplan und Dana Honor von der Produktionsfirma Kapital Entertainment.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare