Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
90er Jahre-Krimi von Dick Wolf lief ursprünglich bei FOX
"New York Undercover" lief von 1994 bis 1998 bei FOX
Wolf Films
"New York Undercover": Reboot bei ABC im Gespräch/Wolf Films

Ein weiterer Serienerfolg der 1990er Jahre steht bei ABC womöglich kurz vor einem Comeback. Das Network arbeitet laut Deadline an einer Neuauflage von  "New York Undercover". Das Krimidrama von  "Law & Order"- und  "Chicago"-Mastermind Dick Wolf war ursprünglich vier Staffeln lang von 1994 bis 1998 bei FOX zu Hause. Zuvor hatte ABC bereits den Piloten zu einer Fortsetzung von  "NYPD Blue" bestellt (TV Wunschliste berichtete).

Entwickelt wurde die Originalserie von Dick Wolf und Kevin Arkadie. "New York Undercover" war seinerzeit das erste Krimidrama im US-Fernsehen mit einem schwarzen und einem puerto-ricanischen Ermittler im Zentrum der Handlung. So waren Detective J.C. Williams (Malik Yoba) und sein Partner Eddie Torres (Michael DeLorenzo) für das 4. New Yorker Polizeirevier zwischen South Bronx, Harlem und Upper West Side aktiv.

Stilistisch zeichnete sich die Serie durch eine gewisse Videoclip-Optik und den Einsatz von Rap- und R&B-Musik aus, aber auch durch eine große Portion Authentizität. In Deutschland war "New York Undercover" zunächst im Sommer 1997 bei RTL zu sehen, danach dann montags bis freitags bei RTL II. Die letzte Free-TV-Ausstrahlung liegt hierzulande inzwischen 19 Jahre zurück. Außerdem wurde die vierte und letzte Staffel nie im deutschen Fernsehen gezeigt.

Für die Drehbuch-Adaption zeichnet Ben Watkins ( "Hand of God") verantwortlich. Das Projekt ist eine Koproduktion zwischen Universal Television, wo Dick Wolfs Firma Wolf Films zu Hause ist, und ABC Studios.

Für Dick Wolf ist die mögliche Rückkehr von "New York Undercover" ein weiteres Projekt in seinem breitgefächerten Procedural-Aufgebot. Zu den aktuellen Serien des Produzenten gehören für NBC das langlebige  "Law & Order: Special Victims Unit", das neue Spin-Off  "Law & Order: Hate Crimes", das voraussichtlich im Frühjahr Premiere feiert, die drei "Chicago"-Serien  "Chicago Fire",  "Chicago P.D." und  "Chicago Med" sowie der neue Krimi  "FBI" bei CBS.

"New York Undercover": Der Vorspann des Originals


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds