Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
RTL kündigt Comedy-Jahresrückblick an
Die Comedians lka Bessin und Oliver Pocher blicken auf das Jahr 2021 zurück.
RTL/Stefan Gregorowius
Oliver Pocher und Ilka Bessin rechnen mit 2021 ab/RTL/Stefan Gregorowius

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und zahlreiche TV-Sender haben bereits ihre Jahresrückblicke angekündigt. RTL stellt da keine Ausnahme dar und präsentiert nun auch ein neues Comedy-Format mit Oliver Pocher und Ilka Bessin:  "Die Abrechnung des Jahres - mit Ilka Bessin & Oliver Pocher" läuft kurz vor Weihnachten, am 22. Dezember um 20.15 Uhr.

Oliver Pocher und Ilka Bessin lassen in dem außergewöhnlichen Comedy-Jahresrückblick die letzten zwölf Monate noch einmal Revue passieren. Die Themenschwerpunkte sehen laut dem Sender wie folgt aus: Karl Lauterbach wird TV-Star, Armin Laschet lustigster Comedian des Landes, Michael Wendler und Laura Müller sind noch immer zusammen, Britney Spears hat sich endlich von ihrem Vater getrennt, Helene Fischer hechelt bald atemlos ihr Baby zur Welt und "Oliver Pocher wird festgenommen, abgeführt und wieder freigelassen".

RTL verspricht: Lustiges, Skurriles, Überraschendes, Netz-Hypes - hier hat alles Platz, nur nicht die ernsten Themen, die in anderen Jahresrückblicken hoch und runtergespielt werden. Frei nach dem Motto Das Letzte kommt zum Schluss planen Ilka Bessin und Oliver Pocher für jeden der vergangenen zwölf Monate einen Preis zu vergeben. Die Verleihung findet im winterlichen Europapark Rust statt und man darf gespannt sein, ob nicht der ein oder andere Gast persönlich bei den beiden vorbeischaut, um sich seine Trophäe abzuholen.

Der Kölner Sender hat darüber hinaus wie jedes Jahr mit  "Menschen, Bilder, Emotionen" seinen großen Jahresrückblick mit Günther Jauch im Programm, der in diesem Jahr am Sonntag, den 5. Dezember um 20.15 Uhr ansteht (TV Wunschliste berichtete). Wie aus einem RTL-Trailer hervorgeht, wird Jauch diesen letztmalig präsentieren, wobei seine anderen Engagements, etwa bei  "Wer wird Millionär?" oder  "Denn sie wissen nicht, was passiert", von dieser Entscheidung unberührt bleiben. Wer 2022 den Jahresrückblick moderieren wird, steht noch nicht fest.


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • Nocma schrieb am 30.11.2021, 10.36 Uhr:
    Weil der Pocher ja auch so ein mega Comedian ist, gibts eigentlich jemand der den lustig findet ?
  • palmenfan schrieb am 30.11.2021, 20.36 Uhr:
    Der Pocher ist kein Comedian, er macht Witze auf Kosten anderer und ist selbst schnell beleidigt, wenn es um ihn geht.
  • Peter123 schrieb am 30.11.2021, 22.20 Uhr:
    Fand ihn damals lustig, die Zeit für Humor ist vorbei...aber immer noch besser als Cindy aus Marzahn!
  • Marcus Cyron schrieb am 29.11.2021, 18.40 Uhr:
    Himmel hilf.

    Die TV-Sender machen wirklich alles dafür, dass ich sie nicht mehr einschalte.