Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"5 gegen Jauch" wird aus der Schusslinie genommen
Arnold Schwarzenegger in "Escape Plan"
TVNOW / © 2013 Concorde Filmverleih GmbH
RTL: Mit Schwarzenegger gegen "The Masked Singer", mit den Avengers gegen "#FreeESC"/TVNOW / © 2013 Concorde Filmverleih GmbH

Am kommenden Dienstag steigt das große Finale von  "The Masked Singer". Während sich ProSieben voraussichtlich wieder über fantastische Quoten freuen können wird, dürfte Konkurrent RTL drei Kreuze machen, wenn die erfolgreiche Musikrateshow vorbei ist. Mit seinem Gegenprogramm hatte der Kölner Sender am Dienstagabend nämlich zuletzt nicht viel zu melden. Nun nahm RTL kurzfristig erneut Änderungen in seinem Programm vor.

Die ursprünglich für Dienstag, 28. April geplante Wiederholung der Rankingshow  "Die 25 ..." entfällt. Dieser Schritt kommt wenig überraschend, da auch die für diese Woche geplante Folge bereits aus dem Programm genommen wurde (TV Wunschliste berichtete). Stattdessen versucht RTL sein Glück mit einem Blockbuster mit Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone in den Hauptrollen. Gezeigt wird um 20.15 Uhr der Actionthriller  "Escape Plan" aus dem Jahr 2013.

Doch damit nicht genug: Auch am Samstag, 16. Mai geht RTL andere Wege als ursprünglich geplant. Eigentlich sollte um 20.15 Uhr eine neue Ausgabe der Spielshow  "5 gegen Jauch" zu sehen sein. Stattdessen wird die Comic-Verfilmung  "Avengers: Age of Ultron" von 2015 gezeigt. Mit dieser Programmänderung geht RTL gezielt der geballten Show-Konkurrenz aus dem Weg. Denn am 16. Mai finden parallel gleich zwei Ersatzveranstaltungen für den abgesagten  "Eurovision Song Contest" statt: Im Ersten ist die offizielle Ersatzsendung "Europe Shine a Light" zu sehen, während ProSieben die von Stefan Raab ins Leben gerufene Alternativshow  "Free European Song Contest" ausstrahlen wird (TV Wunschliste berichtete).

Der Staffelstart von "5 gegen Jauch" soll wie geplant am 9. Mai über die Bühne gehen, die weiteren drei Ausgaben der XXL-Show mit Günther Jauch und Oliver Pocher verschieben sich jeweils um eine Woche und werden somit ab dem 23. Mai samstags gezeigt.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • ostsee-robbe schrieb am 25.04.2020, 15.31 Uhr:
    Wie immer:
    Es geht NUR um Einschalt-Quoten und Einnahmen.
    Es geht NICHT um die Interessen der Zuschauer.
    Zuschauer sind nur gezwungen sich zu entscheiden.
    Hoffentlich für die Natur, die jeden tag schöner wird, aber auch empfindsamer.
  • Womenpower schrieb am 23.04.2020, 16.52 Uhr:
    Krieg der Sender um wessen Gunst eigentlich? Wär´s nicht so traurig könnte man drüber lachen.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds