Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Upfronts 2018: Der neue The-CW-Sendeplan

17.05.2018, 14.01 Uhr - Bernd Krannich/TV Wunschliste in International
"Supergirl" und "Charmed" landen am Sonntag, "iZombie" wird enden
Bild: The CW
Upfronts 2018: Der neue The-CW-Sendeplan/Bild: The CW

Mit der Gründung von The CW durch die Verschmelzung der beiden Klein-Sender The WB und UPB hatten sich die Mutterfirmen Warner Bros. und CBS eine Ausweitung der Reichweiten versprochen gehabt. Schon im ersten Jahr musste man hinnehmen, dass die Reichweite des neuen Senders nicht annähernd der Summe der beiden Vorgänger entsprach, sondern sich eher auf dem Niveau eines der beiden Vorgängersender. Dann kam der zusätzliche Quotenverfall durch die digitale Medien-Revolution. Mittlerweile ist The CW nur noch Generator von "Zusatzeinnahmen" für Serien seiner beiden Mutterfirmen, die dann bei Netflix in den USA, als Video-on-Demand oder auf dem Weltmarkt ihre Kosten wieder reinspielen. Immerhin: Das Modell ist hinreichend erfolgreich, zum ersten Mal seit zehn Jahren wird The CW in der Season 2018/19 auch den Sonntag wieder mit einem eigenen, landesweiten Programm bedienen.

Montag
20.00 Uhr "Legends of Tomorrow"
21.00 Uhr "Arrow" (neuer Sendeplatz)

Dienstag
20.00 Uhr "The Flash"
21.00 Uhr "Black Lightning"

Mittwoch
20.00 Uhr "Riverdale"
21.00 Uhr "All American" (neue Serie)

Donnerstag
20.00 Uhr "Supernatural"
21.00 Uhr "Legacies" (neue Serie)

Freitag
20.00 Uhr "Der Denver-Clan"
21.00 Uhr "Crazy Ex-Girlfriend"

Sonntag
20.00 Uhr "Supergirl" (neuer Sendeplatz)
21.00 Uhr "Charmed" (neue Serie)

Die größten Neuerungen
Bei The CW ist die größte Neuerung, dass nun auch der Sonntagabend mit einem landesweiten Programm bespielt wird. Das bringt natürlich einige Umschichtungen mit sich. Einerseits wird der Sonntag nun bei The CW zum deutlich frauenlastigen Abend mit "Supergirl" und dem neuen - und deswegen umstrittenen - "Charmed".

"Arrow" wandert wieder einmal und läuft nun am Montagabend hinter den "Legends". Ein bisschen nutzt The CW hier aus, dass Konkurrenzsender FOX seinen Comic-Montag aufgegeben hat (an dem in den letzten Jahren zeitweise "Gotham", "Lucifer" und "The Gifted" liefen) - und springt voll in die Lücke. Ob allerdings gerade "Legends" die richtige Serie ist, um den Abend zu eröffnen, darf bezweifelt werden.

"Legacies" nimmt das Erbe seiner beiden Vorgänger "Vampire Diaries" und "The Originals" auf, die beide auch am Donnerstag gelaufen sind. Das neue Teenager-Drama "All American", in dem es auch um Rasse und soziale Klasse gehen wird, läuft hinter "Riverdale" am Mittwoch. "Der Denver-Clan" ("Dynasty") bleibt mit "Crazy Ex-Girlfriend" am Freitag.

Im Rahmen der Programmankündigung hat The CW bestätigt, dass sowohl "Crazy Ex-Girlfriend", "Jane the Virgin" wie auch "iZombie" in der Season 2018/19 mit ihrer jeweils letzten Staffel laufen werden. Im Herbst wird von den drei Serien allerdings zunächst nur "Ex-Girlfriend" gezeigt.

In der Midseason kommen noch:
"Jane the Virgin"
"The 100"
"iZombie"
"In the Dark" (neue Serie, muss eine Hauptrolle neu besetzen, TV Wunschliste berichtete)
"Roswell, New Mexico" (neue Serie)

Programmanalyse
Viel mehr ist über das Programm von The CW auch kaum zu sagen: Am Sonntag setzt man darauf, Zuschauer anzuziehen, die starke Heldinnen sehen wollen. Am Montag nutzt man die Tatsache, dass FOX seine Genreserien aufgegeben hat und programmiert zwei solche Serien hintereinander. Am Dienstag lässt man eine der Serien-Konfigurationen aufleben, die in der ablaufenden Season funktioniert haben. Mittwoch wird zu einem von nur zwei Abenden ohne übernatürliches Element - Freitag ist der andere.

Einzige negative Anmerkung ist, dass von Sonntag bis Dienstag gleich fünf DC-Comicadaptionen laufen, was selbst für ausgemachte Fans vermutlich eine recht hohe Dosis ist.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Fernsehschauer schrieb am 17.05.2018, 14.28 Uhr:
    FernsehschauerSo kein CW für mich diesen Herbst wie immer.
    Die einzige interessante Serie wäre In the Dark, kommt aber erst zur MS.
    All American wäre interessant, läuft aber mittwochs da hab ich schon genug mit den ABC Serien zu tun