Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Ungewissheit nach amerikanischen Senderwechseln geklärt
"Lucifer" und "The Orville"
Warner Bros. TV/20th Century Fox TV
Wie geht es mit "Lucifer" und "The Orville" bei ProSieben weiter?/Warner Bros. TV/20th Century Fox TV

Sowohl  "Lucifer" wie auch  "The Orville" haben in Deutschland eine engagierte Fanbasis, die sich nach den in den USA vollzogenen Senderwechseln beider Format fragt, wie es im deutschen Free-TV mit den beiden Serien weitergehen wird. Für Fans von "The Orville" gibt es mittlerweile Gewissheit: Die Rechte daran liegen auch trotz des amerikanischen Senderwechsels (TV Wunschliste berichtete) bei der ProSiebenSat.1-Gruppe, auf einem der dortigen Sender wird dann auch später die dritte Staffel laufen. Anders die Lage hingegen bei "Lucifer": Infolge der zwischenzeitlichen Absetzung und Rettung durch Netflix in den USA ist die Serie nicht mehr die "gleiche": Das 'Nachleben' auf Netflix betrifft uns vertraglich nicht, bestätigte ein Sendersprecher auf TV Wunschliste-Anfrage.

Lucifer

Zwar erfreut sich die Serie mit Tom Ellis als aus dem Himmel verbannter Engel Lucifer Morningstar in Deutschland einiger Beliebtheit, aber nach dem Erfolg der Ausstrahlung der ersten Staffel kamen viele Fans auf den Trichter, dass die Serie ihre Deutschlandpremiere bei Prime Video von Amazon hatte. So entwickelten sich die linearen Einschaltquoten der von Warner Bros.TV hergestellten Serie eher durchwachsen.

In den USA wurde die Serie zunächst beim Sender FOX ausgestrahlt. Der beschloss aufgrund einer Neuausrichtung, das Format nach der dritten Staffel einzustellen (TV Wunschliste berichtete). Die überzeugten Fans waren enttäuscht und machten ihrem Unmut lautstark in den sozialen Netzwerken Luft, wie auch der Hoffnung, dass ein Streamingdienst die Rechte aufkaufen würde.

Während Amazon - das nicht nur in Deutschland die "Premierenrechte" eingekauft hatte - ebenfalls um den Erwerb der Fortführung mitverhandelte, erhielt schließlich Netflix den Zuschlag (TV Wunschliste berichtete) - bestellte aber keine "volle" Staffel, sondern eine kurze Fortsetzung mit nur zehn Episoden . Allerdings blieben die deutschen SVoD-Rechte bei Prime Video, das die neuen Folgen der vierten Staffel dann auch zeitnah nach der Weltpremiere veröffentlicht (TV Wunschliste berichtete).

Aktuell ist unklar, ob die Serie - wie angekündigt (TV Wunschliste berichtete) - mit der fünften Staffel enden wird, oder ob es doch noch darüber hinaus weitergeht.

The Orville

Anders die Lage bei "The Orville". Diese Serie war in den USA - auch bei FOX - verlängert worden. Allerdings sahen sich die Produzenten um Seth MacFarlane (auch Hauptdarsteller) nicht in der Lage, "zeitnah" eine neue Staffel fertigzustellen - die Serie verlässt sich auf aufwändige Spezialeffekte, FOX hätte neue Folgen bis zum Frühjahr 2020 haben wollen, um sie in der Season 2019/20 zeigen zu können, nachdem Staffel zwei 2018/19 lief.

Da man bei FOX Seth MacFarlane gewogen war - der mit Animationsserien wie  "Family Guy",  "The Cleveland Show" und  "American Dad!" Millionenbeträge in die Firmenkassen gespült hatte - ließ man die Serie und die Rechte an ihr schließlich ziehen: Die Rechte wanderten zu hulu (eine Konzernschwester des Produktionsstudios 20th Century Fox TV), wo neue Folgen dann auch erst später im Jahr 2020 erwartet werden. Und später dann bei einem Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Buddy2283 schrieb am 31.03.2020, 19.09 Uhr:
    Ja das hoffe ich auch. Big Brother finde ich ebenso niveaulos.
  • Buddy2283 schrieb am 31.03.2020, 19.04 Uhr:
    Ich hoffe auch das The Orville fortgesetzt wird. Hoffentlich über eine dritte Staffel hinaus
  • korneliabesch schrieb am 05.03.2020, 17.57 Uhr:
    ich liebe die sendung lucifer und hoffe auf noch viele weitere staffeln !!!!!
  • stom_hunter21! schrieb am 24.02.2020, 14.14 Uhr:
    ok dann danke für die erklärung/erläuterung zu Lucifer/P7
  • Wilddreamer schrieb am 23.02.2020, 17.25 Uhr:
    Oh mann... Ich hoffe nur, diese beiden tollen, intelligenten und ausgefallenen Serien werden auch für Nicht - Streamer wie mich erreichbar bleiben...
    Vor allem hoffe ich, daß beide Serien noch einige Staffeln bekommen...
    Sie haben das echt verdient!!!
    Aber Hauptsache, Big Brother bekam die Chance, doch wieder Resthirne und Charaktere zu verderben!!! 🤬🤬🤬
  • Bernd_Redakteur schrieb am 23.02.2020, 12.16 Uhr:
    @Shinji_NOIR: Danke für den Hinweis, die Fehler wurden korrigiert.

    @stom_hunter21!: Die Aussage von ProSieben war länger und umfasste auch ganz klar, dass Rechte an neuen Folgen von LUCIFER nicht mehr bei der Gruppe liegen. Das mit dem "vertraglich" habe ich so interpretiert, dass es jetzt nicht so gewesen ist, dass man die Rechte abgegeben habe oder ähnliches. Irgendwelche Bedingungen in den Verträgen sorgen dafür, dass die neuen Staffeln nicht mehr unter die bisherigen Verträge fallen.

    Was dann natürlich auch impliziert, dass Lucifer in ein paar Jahren trotzdem über Wiederholungsrechte mal bei P7S1 landet.
  • serieone schrieb am 23.02.2020, 09.19 Uhr:
    Solange die Serie bei Amazon oder Netflix läuft, ist es mir egal, hauptsache die Serie geht weiter.
  • stom_hunter21! schrieb am 23.02.2020, 00.51 Uhr:
    Die begründung bei Lucifer versteh ich jetzt nicht ganz:


    ": Das ‚Nachleben‘ auf Netflix betrifft uns vertraglich nicht., bestätigte ein Sendersprecher auf fernsehserien.de-Anfrage."



    müsste das nicht heissen das Lucifer weiterhin bei der Pro 7 Gruppe weiter gezeigt werden kann?
  • Shinji_NOIR schrieb am 22.02.2020, 23.52 Uhr:
    ihr braucht einen Betaleser und ich hoffe ihr bekommt den rasch, nicht dass eure Texte genauso enden wie bei der GameStar.
    Hier im Text sind diverse Tippfehler versteckt.
    allein im Header
    es sollte sicher "einige engagierte Fans," heißen

    "Trichter, dass sie Serie ihre Deutschlandpremiere bei Prime Video " sie = die

    "neue Folgen dann auch erst späte im Jahr 2020 erwartet werden." später (Ende)

    mit freundlichen grüßen

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds