Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Letztes Duell in diesem Jahr
"Schlag den Star" ne
Bild: ProSieben
WM-Held gegen Schauspieler bei "Schlag den Star"/Bild: ProSieben

Vor rund einer Woche konnte sich Schlagerstar Vanessa Mai gegen Luna Schweiger in einem spannenden Duell bei "Schlag den Star" letztendlich durchsetzen. Auch die nächste Paarung verspricht gute Unterhaltung: Am 14. Dezember kommt es zum Aufeinandertreffen eines Fußball-WM-Helden mit einem der bekanntesten deutschen Schauspieler: Jens Lehmann und Wotan Wilke Möhring stellen sich der Herausforderung in der ProSieben-Samstagabendshow.

Wotan Wilke Möhring ermittelt seit 2013 als Kriminalhauptkommissar Thorsten Falke im "Tatort" in Norddeutschland. Zuvor war er in der ZDF-Krimireihe "Stralsund" zu sehen. In der von RTL produzierten "Winnetou"-Neuauflage spielte er Old Shatterhand. Für ZDFneo war er in einer Hauptrolle in der freien Serienadaption von "Parfum" zu sehen. Darüber hinaus spielte er in Kinoerfolgen wie "Männerherzen ... und die ganz, ganz große Liebe", "Lommbock" und aktuell in "Das perfekte Geheimnis" mit.

Fußballer Jens Lehmann begann seine Profikarriere 1989 beim FC Schalke 04 in der 2. Bundesliga. 1991 stieg er mit der Mannschaft in die 1. Liga auf. 2002 gewann er mit Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft, ein Jahr später wechselte Lehmann zum FC Arsenal, wo er in seiner ersten Saison die Premier League gewann. Dank seiner herausragenden Leistungen in seinen ersten drei Jahren in England gelang ihm der Sprung zum Stammtorwart der deutschen Nationalmannschaft im Vorfeld der WM 2006 in Deutschland. Auch bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz stand er für Deutschland im Tor. 2010 beendete er eigentlich seine aktive Karriere, dennoch kehrte er im März 2011 bis zum Ende der Saison zum FC Arsenal zurück. In der Nationalmannschaft hält Lehmann den Rekord der längsten Serie ohne Gegentor: insgesamt 681 Minuten.

Die beiden Kontrahenten treten in bis zu 15 Spielrunden gegeneinander an. Dem Gewinner winken 100.000 Euro. Elton führt als Moderator durch den Abend, Ron Ringguth sitzt am Kommentatorenmikro.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • chris40 schrieb am 23.11.2019, 02.50 Uhr:
    chris40wow, 2 absolute a Promis!!!!