Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1068

Bridgerton

USA, 2020–

Bridgerton
Serienticker
  • Platz 511068 Fans
  • Serienwertung4 377424.33von 45 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

bisher 24 Folgen (3 Staffeln)
Deutsche Online-Premiere: 25.12.2020 (Netflix)
Geschichtsdrama, Romantic Comedy
In der Londoner High Society des frühen 19. Jahrhunderts ist streng geregelt, wer wen heiraten darf. Während Mutter und Vater Bridgerton mit ihren acht Kindern versuchen, das Bestmögliche zu arrangieren, hat der heiratsfähige Nachwuchs in der Serie nach den Liebesromanen von Julia Quinn natürlich ganz eigene Vorstellungen von der Zukunft.
(mm)
Spin-Off: Queen Charlotte (USA, 2023)
Cast & Crew

Bridgerton Streams

Wo wird "Bridgerton" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Bridgerton" im Fernsehen?

Bisher keine TV-Ausstrahlung.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
  • Bridgerton:
    Music from the Netflix Original Series
    EUR 9,99
MP3
* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 22.06.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

  • Sabine-Delizia-Tirol schrieb am 14.05.2024, 13.43 Uhr:
    Ein Bridgerton-Fan aus Tirol präsentiert ein neues Kunstwerk – Eure Meinung ist gefragt!
    Hallo liebe Bridgerton-Fans,
    ich bin ein riesiger Fan von Julia Quinn und habe bereits alle 17 Bücher gelesen, die sie geschrieben hat. Natürlich habe ich auch jede Staffel der Netflix-Serie "Bridgerton" verschlungen und war begeistert von der zauberhaften Umsetzung und den wunderbaren Charakteren.
    Als begeisterte Künstlerin aus dem wunderschönen Tirol in Österreich habe ich kürzlich ein neues Aquarell gemalt, das Colin Bridgerton und Penelope Featherington zeigt. Diese Liebesgeschichte hat mich besonders berührt, und ich wollte meine Leidenschaft für diese Serie und diese Charaktere in einem Kunstwerk festhalten.
    Jetzt brauche ich eure Meinung! Wie findet ihr mein Aquarell von Colin und Penelope (siehe mein Profilbild)? Ich habe es mit viel Liebe und Detailgenauigkeit gemalt und bin gespannt auf eure ehrlichen Rückmeldungen.
    Falls es euch gefällt, möchte ich auch erwähnen, dass ich dieses Bild ab heute als hochwertigen Poster-Druck (30x40 cm) in meinem kleinen Online-Shop anbiete. Es würde mich unglaublich freuen, wenn meine Kunstwerke auch in den Häusern anderer Bridgerton-Fans einen Platz finden könnten.
    Ich freue mich sehr auf eure Kommentare und hoffe, dass ihr genauso viel Freude an meinem Kunstwerk habt wie ich beim Malen!
    Herzliche Grüße aus Tirol,
    Eure Sabine-Delizia
  • Hennimann schrieb am 01.05.2024, 11.04 Uhr:
    Ich hab für die erste Staffel mehrere Anläufe gebraucht um über die erste Folge hinweg zu kommen. Ich hab immer versucht geschichtliche Zusammenhänge herzustellen. Nun, Game of Thrones steh ja auch in keinem geschichtlichen oder örtlichen Zusammenhang mit irgendwas. So betrachtet, also als Märchen für Erwachsene, hat mir die Serie jetzt sehr sehr gut gefallen. Und es passt auch sehr gut, dass verschiedenfarbige Menschen wie selbstverständlich und diskriminierungsfrei miteinander umgehen. 

    Wenn die Diskriminierungsfreiheit von Hautfarben schon immer nicht vorhanden gewesen wäre, wären auch damals schwarze Königinnen denkbar gewesen. Von daher für mich sehr gut. Auch nachdem ich jetzt die zweite Staffel gesehen habe.

    Als ich jetzt den Ableger „Queen Charlotte“ gesehen habe hat die Mutter von George III. die Hautfarbe doch thematisiert, aber pragmatisch entschieden, dass es nur ein Problem für das Volk wäre wenn es ein Problem für das Königshaus wäre. Also war es für das Königshaus kein Problem. Seit dem sind auch schwarze Menschen am Hof gleichberechtigt. I Like!
  • ZZvSchnerk schrieb am 28.04.2024, 19.15 Uhr:
    Was mich nach fast der ganzen ersten Staffel am meisten ärgert ist die verschwendete Zeit. Das Gerücht, Bridgerton hätte etwas mit Jane Austen zu tun ist reiner Etikettenschwindel. Währen Jane Austen zurecht Weltliteratur ist, handelt es sich hier um die Verfilmung eines billigen und geschichtsklitternden Groschenromans.