Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
281

Die zweite Heimat

D, 1990
Die zweite Heimat
  • 281 Fans   81% 19%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung5 08544.83Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 05.09.1992 (arte)
Weiterer Titel: Heimat 2 - Chronik einer Jugend
Die Fortsetzung der Schabbach-Saga Heimat (siehe dort): Hermann hat die großen Enttäuschungen seines Lebens hinter sich, als er nach dem Abitur sein Heimatdorf Schabbach im Hunsrück Richtung München verläßt. Ein Empfehlungsschreiben führt ihn zur Referendarin Renate und zur ehemaligen Sängerin Moretti. Er besteht die Aufnahmeprüfung auf der Musikhochschule und findet in Juan, Reinhard, Stefan, Rob und Ansgar schnell neue Freunde. Hermann kommt in einem Zimmer beim Schlagzeuger Clemens aus dem Hunsrück unter. Immer stärker empfindet er die provinzielle Herkunft als Makel, und als er den allerletzten Brief von seiner ersten großen Liebe Klärchen bekommt, kehrt der Schmerz der Vergangenheit zurück. Auf der Musikhochschule verliebt sich Hermann in Clarissa, hat mit Juan aber einen Nebenbuhler.
Doch Clarissa schwärmt nur von ihrem Cello. Hermann verbringt viel Zeit als Werkstudent für ARRI im Filmbunker und wartet auf seine große Chance. Seinen Abschluß findet das Heimat-Epos mit der Fortsetzung Heimat 3 (siehe dort).
aus: Der neue Serienguide
Fortsetzung von Heimat (D, 1984)
Fortsetzung als Heimat 3 (D, 2004)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
13-tlg. dt. Jugendsaga von Edgar Reitz (Buch und Regie).
Diese Fortsetzung des Erfolgs Heimat bildet einen inhaltlichen Einschub. Die Serie behandelt nur zehn Jahre (1960-1970), die in der ersten Serie (die die Jahre 1919-1982 schilderte) weitgehend übersprungen wurden.
Der junge Hermann Simon (Henry Arnold) verlässt nach dem Abitur sein Heimatdorf Schabbach im Hunsrück, um nach München zu gehen und dort zu studieren. Er kommt bei Clemens (Michael Stephan) unter, einem alten Schulfreund aus der Heimat. Hermann freundet sich mit seinen Kommilitonen Juan Ramon Fernandez Subercaseaux (Daniel Smith), der Cellostudentin Clarissa Lichtblau (Salome Kammer) und der Verlagserbin Evelyne Cerphal (Gisela Müller) an. Die Villa ihrer Tante Elisabeth Cerphal (Hannelore Hoger), der "Fuchsbau", wird zum Treffpunkt der Clique.
Clarissa und Hermann lieben sich und werden auch musikalisch ein Team. Clarissa gewinnt mit Hermanns Komposition einen Wettbewerb. Dennoch währt ihr Glück nicht lange. Hermann komponiert weiter, gibt Klavierstunden und bereitet sein erstes Konzert vor. Er trifft Waltraud "Schnüsschen" Schneider (Anke Sevenich) wieder, von der er damals in Schabbach seinen ersten Zungenkuss bekommen hat. Im Sommer 1964 heiraten die beiden, im nächsten Jahr kommt Tochter Lulu zur Welt. Der Fuchsbau wird abgerissen. Clarissa absolviert eine erfolgreiche Tournee durch Amerika, gibt das Cellospiel aber danach auf, um mit Volker Schimmelpfennig (Armin Fuchs) eine Familie zu gründen.
Hermann gewinnt einen Musikpreis in Cannes, findet eine Anstellung bei der Produktionsfirma Isar-Film und bekommt von deren Chef Konsul Handschuh (Alexander May) ein eigenes Musikstudio. 1968 zerbricht die Ehe mit Schnüsschen. Auch Clarissa verlässt ihren Mann. Zwei Jahre später bekommt Hermann das Angebot, Handschuhs Filmfirma zu übernehmen. Er kann sich nicht entscheiden, aber auch niemanden fragen. Die Freunde sind in alle Welt verstreut, Juan arbeitet jetzt als Akrobat im Zirkus, Clarissa ist wieder mit einer Frauengruppe auf Tournee. Hermann findet sie, und die beiden verbringen noch einmal eine Nacht miteinander, dann verlässt Clarissa Hermann, der zurück nach Schabbach geht.
Die jeweils rund zweistündigen Folgen wurden ab März 1993 auf arte erstausgestrahlt. Einen Monat später liefen sie in der ARD, verfehlten den Erfolg der Originalserie Heimat jedoch bei weitem. Und so weltberühmt, wie Hermännchen in Heimat Mitte der 60er-Jahre war, war er in Die zweite Heimat merkwürdigerweise nie. Ende 2004 folgte Heimat 3.
Die Serie erhielt 1994 den Grimme-Preis.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 20.03.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • buddenbrook schrieb am 25.03.2006:
    buddenbrookWeil Qualität nicht mehr gefragt ist...
    Ich würde mich auch sehr über eine Wiederholung feruen,zumal die zweite Heimat für mich der interessanteste Abschnitt ist (vielleicht weil er das Lebensgefühl der damaligen Studentengeneration so hervorragend rüberbringt).Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Sascha K. (geb. 1976) schrieb am 14.12.2004:
    Sascha K.Warum zeigt den 3Sat bzw. ARD nicht Heimat 2, wo doch Staffel 1 & 3 jetzt im TV laufen? Das ist mal wieder nicht zu verstehen (kopfschüttel.....)!Antworten

Die zweite Heimat-Fans mögen auch