Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
63

Fakt

Das MDR-MagazinD, 1992–
Fakt
Bild: MDR
  • 63 Fans   66% 34%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung0 9667noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 15.07.1992 (Das Erste)
Seit 1992. Aktuelles Magazin.
Nach der Wiedervereinigung bestand die neu gegründete ARD-Anstalt MDR darauf, sich mit einem eigenen prestigeträchtigen Magazin in die Reihe von Monitor, Panorama und Report einzufügen. Ihre eigene Variante ist populistisch, serviceorientiert und konservativ. Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" nannte Fakt "eine Art Bizz für ostdeutsche Senioren". Typische Themen sind "Benzinwut in Deutschland", "Wie sicher ist Deutschland?" oder "Kükenmord in Deutschland".
1993 kam es zu heftigen Turbulenzen, weil Redakteure der Sendung ihrem Chef Wolfgang Fahndrich vorwarfen, insbesondere politisch einseitig und naiv zu berichten. Sie protestierten zunächst intern und kündigten dann. Ein liebedienerisches Porträt über den umstrittenen Präsidentschaftskandidaten Steffen Heitmann sorgte auch bei anderen ARD-Sendern für Unmut.
Erste Moderatorin war Sabine Hingst, die im Januar 2001 abrupt vom Bildschirm verschwand, als herauskam, dass sie für die Stasi gearbeitet hatte. Der MDR hatte dies seit Anfang der 90er-Jahre gewusst. Bis zum August 2001 moderierte Redaktionsleiter Wolfgang Fahndrich, ihm folgte Cathleen Pohl. Seit 2004 wird Fakt von Angela Elis präsentiert.
Die 45-minütige Sendung lief zunächst mittwochs um 21.45 Uhr. Im Mai 1993 wechselte sie auf den Sendeplatz der Politmagazine am Montag um 21.00 Uhr.
Das Fernsehlexikon, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.
Spin-Off: Fakt ist! (D, 2004)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen: (Details bei Mausklick auf den Episodentitel)
  • Di, 23.07. 21:45 h Das MDR-Magazin
  • Di, 23.07. 23:30 h Das MDR-Magazin
  • Mi, 24.07. 02:10 h Das MDR-Magazin
  • Mi, 24.07. 05:00 h Das MDR-Magazin (Wdh.)
  • Mi, 24.07. 20:15 h Das MDR-Magazin
  • Di, 13.08. 21:45 h Das MDR-Magazin
  • Di, 13.08. 23:30 h Das MDR-Magazin
  • Mi, 14.08. 00:40 h Das MDR-Magazin
  • Mi, 14.08. 05:00 h Das MDR-Magazin (Wdh.)
  • Mi, 14.08. 20:15 h Das MDR-Magazin
  • Mi, 04.09. 02:25 h Das MDR-Magazin
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, CDs, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.07.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • User 1452540 schrieb am 26.03.2019, 22.34 Uhr:
    User 1452540Zur Haltung von Rindern in Ketten: Hier bietet sich doch die Möglichkeit, Tierwohl und die Situation der Milchviehhalter gleichzeitig zu verbessern. Prämien für die Aufgabe von Stallungen mit Kettenhaltung, an Bedingungen geknüpfte Frühverrentung von Michviehhaltern - es sollte doch möglich sein, gleichzeitig die Kettenhaltung von Rindern und die Überproduktion von Milch aus der Welt zu schaffen. Eine Förderung von Laufställen ohne Milchmengen-Verringerung ist hingegen unzweckmäßig und eigentlich dumm - die wird es demnach wahrscheinlich tatsächlich geben.

Popularität