Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
281

Hart aber fair

D, 2001–

Hart aber fair
  • Platz 2088281 Fans  67%33% jüngerälter
  • Serienwertung4 10793.55Stimmen: 20eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.2001 (WDR)
Talkshow
"Hart aber fair" diskutiert Moderator Frank Plasberg mit seinen Gästen ein aktuelles Thema. In der Live-Sendung wird das zum Thema gemacht, was die Menschen bewegt. Die Zuschauer können sich direkt an der Sendung beteiligen. Meinungen, Fragen, Ängste und Sorgen werden per Telefon, Fax oder E-Mail übermittelt und bekommen in der Sendung einen breiten Raum. Auch das Live-Publikum kann sich beteiligen...
(WDR)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
Seit 2001. Wöchentliches Talkmagazin mit Frank Plasberg und prominenten Gästen.
Eingeladen werden hauptsächlich Politiker, die über aktuelle Themen diskutieren. Einspielfilme und Reportagen erklären Hintergründe, Zuschauer können per Telefon Fragen stellen. Die Sendung erwarb sich innerhalb kurzer Zeit den guten Ruf, nicht nur die üblichen Sprechblasen zu produzieren, und wurde 2003 mit dem Deutschen Fernsehpreis für die beste Informationssendung ausgezeichnet.
Das 90-minütige Magazin wird am Mittwochabend zur Primetime ausgestrahlt.
Das Fernsehlexikon*, Stand: 2005
Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Hart aber fair Streams

Wo wird "Hart aber fair" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Hart aber fair" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    Buch
    In Partnerschaft mit Amazon.de.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 28.07.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Ylvie_Anjali schrieb am 11.05.2021, 10.27 Uhr:
      Mich verwundert in diesem Forum, dass manche offensichtlich glauben, ihre Kommentare würden von offizieller Seite gelesen. Für Herrn Plasberg und Brigitte Bücher ist das entscheidende Zuschauerforum das Gästebuch.
      Ich fand das gestrige Thema nicht sehr ansprechend, auch fehlen mir die Politiker. Heil war der Einzige.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • Ylvie_Anjali schrieb am 14.04.2021, 11.23 Uhr:
      Thema - 2 Kanzlerkandidaten der CDU/CSU -war heute spannend, deshalb habe ich heute auch länger zugeguckt als sonst. Plasberg lässt oft seine Gäste nicht ausreden, quasselt immer dazwischen.
      Ein Röttgen oder Bosbach fehlte. Hätte gern ihre Meinung dazu gehört.

    Regelverstoßmeldung

    •  
    • joel_hu (geb. 1970) schrieb am 07.10.2019, 21.18 Uhr:
      Die Bahn steht heute im Fokus der Sendung. Spannende und kontroverse Auseinandersetzung. Die Gästeauswahl ist sehr gemischt, mit am Tisch so eine Art Kabarettist, der über seine reichhaltige Erfahrung mit der Bahn berichtet und das auf humoristische Art und Weise, was sehr angenehm und abwechslungsreich ist. Aber wer zum Teufel ist diese blonde Dame am Tisch mit Vollbart? Und bayrischem Akzent??

    Bildergalerie zu "Hart aber fair"

    • Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Nikolaus Blome („Spiegel“-Kolumnist; Leiter des Ressorts Politik und Gesellschaft in der Zentralredaktion bei RTL Deutschland).
      Tod im Mittelmeer, Elend im Lager - ist uns das Flüchtlingsleid egal?
      Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Nikolaus Blome („Spiegel“-Kolumnist; Leiter des Ressorts Politik und Gesellschaft in der Zentralredaktion bei RTL Deutschland).
      Bild: © WDR/Oliver Ziebe
    • Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Cem Özdemir (B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordneter; war von 2008 bis 2018 Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen).
      Tod im Mittelmeer, Elend im Lager - ist uns das Flüchtlingsleid egal?
      Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Cem Özdemir (B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordneter; war von 2008 bis 2018 Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen).
      Bild: © WDR/Oliver Ziebe
    • Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Petra Bosse-Huber (Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD; Vizepräsidentin des Kirchenamtes der EKD).
      Tod im Mittelmeer, Elend im Lager - ist uns das Flüchtlingsleid egal?
      Überfüllte Lager, das Mittelmeer ein Massengrab: Wie kaltherzig ist Europas Flüchtlingspolitik? Will auch Deutschland eher abschrecken als helfen? Und stimmen viele Bürger dem schweigend zu, weil sie denken: Hilft man jetzt einigen, kommen bald zu viele nach? – Zu Gast: Petra Bosse-Huber (Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD; Vizepräsidentin des Kirchenamtes der EKD).
      Bild: © WDR/Oliver Ziebe

    © 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

    * Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    Social Media und Feeds