Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
248

HeliCops

Einsatz über BerlinD, 1998–2001
HeliCops
  • 248 Fans   61% 39%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Serienwertung4 28773.88Stimmen: 16eigene Wertung: -

Serieninfos & News

35 Episoden (3 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 02.10.1998 (Sat.1)
Weil die Berliner Polizei mit den traditionellen Methoden zur Verbrechensbekämpfung gegen high-tech-ausgerüstete Gangster keine Chance hat, rüstet sie auf: Das HeliCop-Team kommt zum Einsatz. Ihre stärkste Waffe: Der kugelsichere Super-Hubschrauber AK-1, der mit Infrarotsensoren, leistungsstarken Richtmikrofonen und einer Impulskanone ausgestattet ist. Der einzige, der das neue, hochmoderne Fluggerät bändigen kann, ist der Pilot Charly von Schumann. An seiner Seite kämpft Hauptkommissarin Jenny Harland, bewaffnet mit einer Harley und messerscharfem Verstand. Co-Pilot Stephan Rubelli ist kein besonderer Freund von Charlys waghalsigen Flügen, er ist ein Meister am Computer und muß seine Talente oft dazu einsetzen, um Charlys Kopf zu retten. Hagen Dahlbeck ist der Einsatzleiter der HeliCops.
Dr. Claudia Jakosta ist die Erfinderin des AK-1. Sie denkt sich immer neue technische Spielereien für den Wunderhubschrauber aus. Auch Mechaniker Thorwald ist stets auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten. Die Fälle der HeliCops drehen sich um eine Sekte, die den Untergang Berlins beschlossen hat, einen Gefangenen-Transport, der von einem Kampfjet bedroht wird oder einen drohenden Flugzeugabsturz über dem Kurfürstendamm. In der zweiten Staffel wird Jenny Harland durch die Kriminalistin Gina ersetzt.
Ab der dritten Staffel gibt es auch einen Wechsel auf dem Pilotensitz: Robert Becker steuert von nun an AK-1. Im 45minütigen Special HeliCops – Die Mega-Action (SAT.1: 4.1.1999) zeigte Hauptdarsteller Christoph M. Ohrt die besten Stunts, Actionszenen und Explosionen aus allen Folgen sowie einen Blick hinter die Kulissen der Firma, die für die Spezialeffekte verantwortlich war, sowie eine Reportage über die reale Hubschrauberstaffel aus Bayern.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
35-tlg. dt. Actionserie.
Die Berliner Polizei geht mit Hilfe des High-Tech-Hubschraubers AK1 neue Wege bei der Verbrechensbekämpfung. Charly von Schumann (Christoph M. Ohrt) fliegt die Maschine, Kommissarin Jenny Harland (Doreen Jacobi) leitet den Einsatz. Zum Team gehören der Navigator Stephan Rubelli (Matthias Matz), Hagen Dahlberg (Peter Simonischek), Dr. Claudia Jokostra (Brigitte Karner) und der Mechaniker Thorwald (Christoph Grunert). Im März 2000 kommt Gina Holland (Iris Junik) dazu. Ein Jahr später übernimmt Robert Bob Becker (Joachim Kretzer) das Steuer von Charly. Zum Team gehört neben Gina und Stephan jetzt außerdem Dr. Koch (Dietrich Hollinderbäumer).
Das Tolle an AK1? Er hat Infrarotsensoren, Superrichtmikrofone, eine Impulskanone und sogar Tangentialstabilisatoren. Jaha! HeliCops war die Reaktion von Sat.1 auf den Erfolg der RTL-Serie Alarm für Cobra 11. Statt auf echte Stunts setzte der Sender auf modernste Computertechnik, noch haarsträubendere Plots und noch spektakulärere Explosionen: In der ersten Staffel gingen der Palast der Republik und der Berliner Fernsehturm bei Kollisionen zu Schrott. Die Serie war mit Abstand das Teuerste, was Sat.1 je produziert hatte, mit ihr wollte der Sender auch vom Image des Kuschelsenders (Harald Schmidt) wegkommen. Doch die Zuschauerresonanz entsprach nicht den Erwartungen und Kosten.
Die einstündigen Folgen liefen montags um 20.15 Uhr. Mehrere Episoden sind auf DVD erhältlich.
Das Fernsehlexikon, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 17.02.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Thorsten (geb. 1978) schrieb am 05.09.2006:
    ThorstenNachtrag zum Kommtar vom 12.02.2006:
    Wie ich in meinem Kommentar mit dem obengenannten Datum zum Ausdruck brachte, war ich von dieser Serie sehr begeistert. Ich habe auch in meinem vorigen Kommentar erwähnt, das die Serie HeliCops mich an die amerikanische Version "Airwolf" erinnert. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass man für diese actiongeladene Serie jemanden hätte engagieren können, der auch im wahren Leben Pilot ist. Am besten an der Serie hat mir die Titelmelodie gefallen. Die Darsteller haben eine großartige Leistung vollbracht und am besten haben mir die Darsteller Doreen Jacobi, Iris Junik und Christoph M. Ohrt gefallen. Nur schade, dass nach drei Staffen die Serie nicht fortgesetzt worden ist. Im Juni 2006 habe ich mir die erste Staffel von HeliCops auf DVD in der Collectors Box gekauft, weil man beim Fernsehen nicht genau weiß, wann diese Serie wieder ausgestrahlt wird. Wann wird die zweite und dritte Staffel von den HeliCops auf DVD veröffentlicht?Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Thorsten Kleemann (geb. 1978) schrieb am 12.02.2006:
    Thorsten KleemannDie Serie mit dem Helikopter "AK1" erinnert mich an die amerikanische Actionserie "Airwolf". Die actiongeladenen Szenen gefielen mir am besten, wo der Pilot mit dem Heli durch die schmalen Gassen flog. Nur schade, dass man nicht gezeigt hat, wie man zum Beginn der zweiten Staffel den Helikopter wieder zusammengebaut hat, nach dem er in der ersten Staffel explodierte. Schade, dass man die actiongeladene Serie nach nur drei Staffeln abgesetzt hat. Für die Rolle des Piloten, hätte man einen engagieren können, der im wahren auch Pilot ist.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Tatjana (geb. 1972) schrieb am 05.02.2006:
    TatjanaIch finde die Serie super und hoffe, das sie bald wieder gesendet wird. Jedoch gefallen mir die Folgen mit Christoph M. Ohrt besser, als mit dem neuen Piloten.Antworten

HeliCops-Fans mögen auch