Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2540

Alarm für Cobra 11

Die Autobahnpolizei
D, 1996–

Alarm für Cobra 11
Serienticker
  • Platz 512540 Fans
  • Serienwertung4 20683.84von 153 Stimmeneigene: –

Serieninfos & News

Deutsche TV-Premiere: 12.03.1996 (RTL)
Action
Spektakuläre Stunts sind das Markenzeichen des Action-Dauerbrenners, der seit 1996 rheinländische Kripobeamten der Autobahnpolizei bei der Verbrecherjagd zeigt. Rasante Verfolgungsjagden, Karambolagen und wilde Schießereien wechseln sich dabei ab mit klassischer Ermittlungsarbeit, um am Ende die jeweiligen Autoschieber, Mörder und Erpresser hinter Schloss und Riegel zu bringen.
Die Staffelangaben werden unterschiedlich angegeben, es wird zwischen Sende-, Produktions- und DVD-Staffeln unterschieden. Die hier angegebene Episodeneinteilung orientiert sich in der Staffelzuordnung nach Produktionszeitpunkt.
Spin-Off: Turbo & Tacho (D, 2013)
Crossover mit Der Clown (D, 1996)
Cast & Crew
Serienguide
RTL/Gordon Mühle
Die Berliner Hauptkommissare Frank Stolte und Semir Gerkhan (Stoltes erster Partner, Ingo Fischer, stirbt in der zweiten Episode) lösen spektakuläre Kriminalfälle auf deutschen Autobahnen. Es geht um Autoklau, einen mysteriösen Bombenerpresser oder einen Reisebus, der mitsamt Geiseln entführt wird. Bei ihrem gefährlichen Job riskieren die Autobahnpolizisten schon mal ihr Leben. Revierleiterin Katharina Lamprecht bleibt deshalb lieber im Hintergrund, koordiniert die Einsätze der beiden und hilft mit Tips in Fällen von Prostitution und Menschenhandel. Nach 15 Jahren bei der Sittenpolizei hat sie noch immer gute Verbindungen zu ihren ehemaligen Kollegen. Ab der zweiten Staffel (Folge 10) wird Hauptkommissar André Fux vom Raubdezernat der neue Partner von Semir Gerkhan - und die Fälle werden von Folge zu Folge spektakulärer.
Regina Christmann ist die Sekretärin der Polizeiwache, Meier-3 und Herzberger sind als Streifenbeamten im Einsatz. Ab der dritten Staffel (Folge 16) neu dabei: Anna Engelhardt löst Katharina Lamprecht als Chefin der Autobahncops ab. Weil André und Semir ihr bei einem Fall das Leben gerettet haben, steht sie hundertprozentig hinter den Männern. Andrea Schäfer ist die neue Sekretärin der Wache. Die schlagfertige Computerexpertin wirft schnell ein Auge auf Semir und die beiden werden ein Paar. Dieter Bonrath wird Nachfolger von Meier-3 und Jeanette übernimmt den Kiosk.
Mit der Folge 32 zieht die Autobahnpolizei von Berlin nach Köln um. Die Folgen 46 und 47 spielen auf Mallorca. Bei seinem Einsatz wird André angeschossen, stürzt ins Meer und taucht nicht mehr wieder auf. Neuer Partner für Semir wird Tom Kranich. Doch dabei bleibt es nicht: Als Tom den Dienst quittiert, wird bis zu seiner Rückkehr ein Jahr später Jan Richter Semirs neuer Partner. Später stößt dann der geheimnisvolle langjährige Undercover-Cop Chris Ritter zum Team.
Zur Serie, die sich durch ihre spektakulären Actionszenen auszeichnet, gibt es vier Specials: In Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei Spezial: Die RTL-Stuntshow (25 Min., RTL: Mai 1996) werden die besten Stunt-Szenen aus dieser Serie und der Serie SK-Babies (siehe dort) gezeigt. Das Making of (45 Min., RTL: 9.3.1997) zeigt, wie die Stunts gedreht werden. Zum Start der dritten Staffel lief ein 25minütiges Making of (RTL: 28.9.97). In Best of ,Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei' (25 Min., RTL: 29.3.1997) werden nochmals die besten Stunts der Serie zusammengestellt.
aus: Der neue Serienguide

Alarm für Cobra 11 Streams

Wo wird "Alarm für Cobra 11" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Alarm für Cobra 11" im Fernsehen?

Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

    Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

    Highlights
    DVD
    Blu-ray
    CD
    * Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
    ** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace
    Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
    Preisstand: 23.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
    Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
    Externe Websites
    E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

    Kommentare, Erinnerungen und Forum

    • Lili1234 schrieb am 24.06.2024, 09.11 Uhr:
      Also ich hab Cobra 11 über Internet alle Folgen non stopp geschaut und habe zwischendurch den Eindruck bekommen das Semir etwas von Louis de Funes abgeschaut hat. Das war aber nicht weiter störend es hat der Serie etwas frischen Wind gegeben. Bevor das ganze ins lächerliche abgerutscht ist hat man wieder zu altem Ernst zurück gefunden und das war auch gut so. Das aber dann plötzlich Hartmut und der Rest wegrationalisiert wurden ist weniger lustig gewesen. Dies hätte mich viel leicht aber nicht so sehr gestört als die Tatsache, das eine Nierentranspantiere Kollegin wieder im aktiven Dienst ist. Gänzlich sauer hat mir dann noch aufgestoßen als sie nach 3 Monaten plötzlich auf der Autobahn über  fahrende LKWs turnt und von Auto zu Auto hechtet. Jetzt wirds a bisserl unrealistisch.......
    • Hoerratte schrieb am 06.01.2024, 09.20 Uhr:
      Christian Oliver (Kriminalkommissar Jan Richter) ist am 04.01.24 bei einem Flugzeugabsturz gestorben.
    • "just_me" schrieb am 11.09.2023, 17.45 Uhr:
      Für mich ist Cobra 11 seit dem Wechsel fast des gesamten Cast gestorben. Ich habe mir die Staffel danach nicht angeschaut, auch wenn eine weibliche Partnerin wirklich mal etwas ganz anderes war. Als es dann hieß, dass die 3 Spielfilme den endgültigen Abschied von Cobra 11 bedeuten würden, habe ich mir diese natürlich angeschaut. Denn wie auch andere Fans hoffte ich auf ein Wiedersehen mit Andrea und den Kindern, aber da wurden wir ja derbe veräppelt. Für mich ist das die größte Enttäuschung überhaupt, denn Andrea gehört zu Semir und sie hätte ihn nie verlassen, nur weil er im Gefängnis ist. Ganz im Gegenteil, sie hätte alles stehen und liegen gelassen und wäre sofort zurückgekommen. Diese gesamte Trennung ist so etwas von unglaubwürdig und passt null zu Andrea. Genauso stößt es mir noch immer bitter auf, dass uns die drei Filme als vermeintliches Serienende verkauft wurde und nun geht es doch munter weiter. Es werden bereits sechs neue Filme gedreht und es wurde schon bekanntgegeben, dass der Dienststellenleiter ausgetauscht wird. Dabei war neben einer weiblichen Partnerin für Semir auch ein Dienststellenleiter mit einer Beeinträchtigung mal sehr erfrischend. Das Semir wahrscheinlich eine neue Freundin hat, hätte dagegen niemand gebraucht. Ebenso wenig hätte man einen Verbleib von Nervensäge Dana im Cast gebraucht. Da hätten sie lieber Andrea oder Jenny oder Hartmut behalten sollen. Auch wenn ich die neuen Folgen definitiv nicht schauen werde, so hoffe ich doch, dass bei einem wirklichen Serienende der Wunsch von Erdogan respektiert wird. Der hat nämlich einmal in einem Interview geäußert, dass er sich einen Spielfilm mit allen alten Charakteren die noch zurückkommen können (also nicht gestorben sind) wünscht. Man hat mit Cobra 11 schon so viel herumexperimentiert und gemerkt, dass es bei den Fans nicht gut ankommt. Danach ist man sofort zurückgerudert und ich hoffe, dass es nun genauso der Fall ist. Ständig wechselnde Partner sind völlig normal, auch wenn es mit Chris und Alex nicht so funktioniert hat. Aber ein Wechsel fester Größen, wie Hartmut und Andrea es waren, dass war zu viel. Denn ja, die beiden Charaktere sind es, welche sich die Fans zurück wünschen.