Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
1640

Mr. Ed

USA, 1960–1966

Mr. Ed
  • 1640 Fans  56%44% jüngerälter
  • Serienwertung5 04554.53Stimmen: 101eigene Wertung: -

Serieninfos & News

143 Folgen (6 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 07.10.1962 (ARD)
Arbeitstitel: Wilbur Pope and Mister Ed
Mr. Ed ist ein sprechendes Pferd und gehört Wilbur Post, einem jungen Architekten, der auf dem Land lebt. Die Farm, auf der Wilbur und seine Frau Carol wohnen, ist genau nach ihrem Geschmack - wenn das sprechende Pferd nicht wäre. Mr. Ed spricht nicht mit jedem: Wilbur ist der erste und einzige Mensch, den er für würdig genug erachtet, ihn anzusprechen. Mr.
Eds exzentrische Art bringt Wilbur oft in die komischsten Situationen. Der erste Pilotfilm, The wonderful world of Wilbur Pope”, wurde auch in Amerika nicht ausgestrahlt.
aus: Der neue Serienguide
"A Horse Is A Horse, Of Course, Of Course
And No One Can Talk To A Horse Of Course
That is, of course, unless the horse is the famous Mister Ed..."
(Titelsong)
gezeigt bei Bim Bam Bino (D, 1988)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
143 tlg. US Sitcom von Arthur Lubin und Al Simon ("Mister Ed"; 1961-1966).
Mister Ed ist ein Palomino-Pferd, das der Architekt Wilbur Post (Alan Young) im Stall seines neuen Hauses entdeckt. Das Pferd spricht. Außer mit Wilbur spricht es aber mit niemandem. Wilburs Frau Carol (Connie Hines) glaubt ihrem Mann deshalb kein Wort, wenn er beteuert, das Pferd könne sprechen. Streitigkeiten darüber gefährden zuweilen die Ehe der Posts. Ed triezt seinen Besitzer und beklagt sich über die Lebensumstände in seinem Stall, der für einen Stall eigentlich schon luxuriös eingerichtet ist. Dort steht ein Fernseher, denn Mister Ed sieht gern fern, er liest außerdem viel, spielt Schach, Tischtennis und Bowling und schreibt seine Memoiren mit dem Titel "Das ledige Pferd und die Liebe". Die Nachbarn der Posts sind erst Roger (Larry Keating) und Kay Addison (Edna Skinner), später Gordon (Leon Ames) und Winnie Kirkwood (Florence MacMichael). Gordon versucht mehrfach, Wilbur zum Verkauf des Pferdes zu überreden, doch der will das Familienmitglied natürlich behalten.
Das Titelpferd Mister Ed trug eigentlich den Namen Bamboo Harvester, Tiertrainer war Les Hilton. Entgegen hartnäckiger Gerüchte wurde Bamboo nicht dadurch zum Bewegen seiner Lippen gebracht, dass man ihm eine Karotte in den Hintern schob, auch nicht durch Erdnussbutter auf seinen Nüstern, sondern dadurch, dass er einen Nylonfaden unter die Lippe bekam, den er versuchte loszuwerden. (Den gleichen Trick wandte RTL vermutlich an, um Heiner Bremer zum "Sprechen" zu bringen.) Später fing das kluge Tier einfach von sich aus an, den Mund zu bewegen, wenn sein Partner Alan Young aufhörte zu reden.
Regelmäßig schauten Gaststars vorbei, darunter Zsa Zsa Gabor und Clint Eastwood. Der Regisseur und Produzent der Serie, Arthur Lubin, hatte in den 50er Jahren schon mehrere Filme über einen sprechenden Esel namens Francis gedreht, brauchte aber zahlreiche Anläufe, bis er es schaffte, die Idee ins Fernsehen zu bringen. Die Kritiker fanden die Serie erwartungsgemäß furchtbar, das Publikum liebte sie. Die Titelmusik komponierte Jay Livingston, der auch die Erkennungsmelodie für Bonanza schrieb.
Die ARD zeigte in den 60er Jahren nur drei Hand voll halbstündige Episoden in unregelmäßigen Abständen, oft an Feiertagen nachmittags. Der Rest war erst etwa 30 Jahre später in Sat.1 und Kabel 1 als Erstausstrahlung zu sehen.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Mr. Ed Streams

Wo wird "Mr. Ed" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Mr. Ed" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
CD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.06.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Marepa schrieb am 27.10.2014:
    Ein Duke kommt selten allein

Regelverstoßmeldung

  •  
  • schnecke89 schrieb am 27.10.2013:
    Sagt mal wie hieß noch gleich die Serie die immer vor Ed kam ..mit den 2 Männer in ihrem orange farbenden auto ??

Regelverstoßmeldung

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 20.06.2013:
    Die Serie hab ich noch nie gesehen (bis auf einen kleinen Ausschnitt vielleicht).
    Auch eine der wenigen älteren US-TV-Reihen, die bei uns komplett synchronisiert und ausgestrahlt wurden - bis auf eine Ausnahme.
    Und zwar der Pilotfilm "The wonderful world of Wilbur Pope". Selbst in Amerika wurde dieser Film lt. Kabel1-Serienlexikon noch nicht mal gesendet...

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds