Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
445

Pogo 1104

D, 1984
  • 445 Fans  83%17% jüngerälter
  • Serienwertung5 05325.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 11.11.1984 (Das Erste)
Drei junge Männer finden irgendwie zusammen und gründen einen Piratensender.
Edgar (Richy Müller) betreibt in seinem VW-Bus bereits einen verbotenen Sender und wird ständig von der Polizei verfolgt. Der Sohn reicher Eltern trifft auf Ritchie (Ralf Richter), einem Nichtsnutz erster Klasse, der seine Freundin (Anja Schüte) ständig ausnutzt. Vierter im Bunde ist Erich Bär, der einen Amateurboxer mit Kontakten in Zuhälterkreise spielt.
(Dieter)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
4 tlg. dt. Abenteuerserie, Regie: Wigbert Wicker.
Edgar Mack (Richy Müller), Sohn reicher Eltern, betreibt in seinem VW-Bus einen verbotenen Radiosender und wird von der Polizei verfolgt. Rick Bandora (Ralf Richter) ist ein arbeitsloser Pechvogel, der seiner Freundin Tina Siegel (Anja Schüte) viel Geld schuldet, Ludwig Plocher (Erich Bar) ein Amateurboxer, dessen Autowerkstatt schließen muss. Gemeinsam suchen sie einen Ausweg aus dem Elend: Einen Piratensender, außerhalb der Hoheitsgewässer, wollen sie starten. Sie finden ein Schiff namens Pirat 2, ändern den Namen in Pogo und bauen es zum Musiksender um. Doch die Küstenwache bringt die Pogo auf.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Pogo 1104 Streams

Wo wird "Pogo 1104" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Pogo 1104" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.10.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Holger (geb. 1971) schrieb am 10.09.2009:
    @Olli: Stimmt...wir haben damals immer gesagt " ...lass´kosten Ludwig, lass´kosten."
    Pogo gehört in eine 80er Sammlung einfach rein...auch wenn die Musik gar nicht sooo typisch Achtziger ist.

Beitrag melden

  •  
  • Stefan (geb. 1963) schrieb am 26.07.2009:
    Stimmt. Lief in den güldenen Achtzigern irgendwie mal morgens gegen 11.15 Uhr - ich glaube, das war am Sonntag. Gesehen hatte ich die Serie noch nie - hol das jetzt aber nach bei "1festival" (wie gut, daß man Digital-Fernsehen empfangen kann). Aber geil die Frisuren, die Cowboy-Stiefel usw. Das war noch nie schlechter Geschmack gewesen. Wer sowas behauptet, der hat keine Ahnung. So waren aber die (besseren) Zeiten damals nun mal eben.

Beitrag melden

  •  
  • olli (geb. 1964) schrieb am 15.07.2008:
    Jetzt bin ich doch noch spät über eine DVD Kopie Pogo 1104 gestolpert. Beim Angucken fiel mir wieder ein, wie sehr die Sprüche damals in unseren jugendlichen Spachgebrauch eingegangen waren. Z.Bsp. Ludwig zu Edgar: "Du hast wohl das Laufen in der Waschmaschine gelernt." Oder "die wieder -auf ihre herzliche Art". Ein Klassiker wurde auch Willy am Telefon zu seiner Ische: "Sabbel nich. Die Seeluft wird dir guttun - teintmässig (sprich: tängmässig). Und man könnte die Aufzählung stundenlang fortsetzen - "100Prozentig original".
    Und wie sagte doch Paul Edwin Roth als Versicherungschef der Titania: "Ich muss schon sagen, das ist in höchstem Maße ungewöhlich, wie Sie hier vorgehen, Her Müller. Sehr ungewöhnlich."
    In diesem Sinne allen Fans viel Spaß beim immer wieder angucken von Pogo 1104.

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds