Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
504

Stülpner-Legende

DDR, 1973
  • 504 Fans  75%25% jüngerälter
  • Serienwertung4 41674.41Stimmen: 22eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 11.11.1973 (DDR1)
Sachsen im späten 18. Jahrhundert: Der erzgebirgische Volksheld Karl Stülpner ist ein ausgezeichneter Schütze und setzt sich mit seinem lockeren Mundwerk und mit deftigem Charme gegen ungerechte Machthaber zur Wehr. Auch den Bauern im Dorf schanzt er immer wieder einen leckeren Braten zu - von Tieren, die er eigentlich gar nicht hätte schießen dürfen. Damit treibt er den Gerichtsverwalter von Günther und den unfähigen Herrschaftsjäger Helfrich immer wieder zur Weißglut. Stets an seiner Seite steht der Schwarze”, ein böhmischer Zigeuner. Stülpners große Liebe ist die blonde Wirtstochter Christine, deren Vater die Zuneigung der beiden zueinander jedoch überhaupt nicht recht ist.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
7 tlg. DDR-Abenteuerserie von Gerhard Branstner und Ulrich Wiesner, Regie: Walter Beck.
Karl Stülpner (Manfred Krug) ist Ende des 18. Jh. ein Wildjäger im Erzgebirge. Mit Witz und Mut und dem böhmischen Zigeuner der Schwarze (Jan Pohan) an seiner Seite setzt er den feudalstaatlichen Obrigkeiten zu. Er teilt das erlegte Wild mit den Armen und wird so zu einem Volkshelden in der Art eines Robin Hood, um den sich Legenden ranken. Seine Lieblingsgegner sind der Gerichtsverwalter von Günther (Ralph Borgward) und der herrschaftliche Jäger Helfrich (Ralph Borgwardt). Die schöne Wirtstochter Christine (Renate Reinecke) ist seine große Liebe, die er mit Liedern bezirzt. Am Ende verlässt er die Gegend und geht ins böhmische Exil, weil er sich vom Grafen von Einsiedel nicht kaufen lassen will.
Manfred Krug durfte herumtollen, sich raufen und singen und so die Kinder, an die sich die Serie vor allem richtete, mit lässigem Charme unterhalten. Nebenbei wurde der Stülpner aber auch zum politischen Helden verklärt, der große Reden auf die Französische Revolution hält.
Die Folgen waren 45 Minuten lang und liefen sonntags nachmittags. 1975 zeigte auch die ARD die Serie.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Stülpner-Legende Streams

Wo wird "Stülpner-Legende" gestreamt?

Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Stülpner-Legende" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
  • Stülpner-Legende (DDR TV-Archiv) (3 DVDs)
    DDR TV-Archiv (3 DVDs)
    jetzt statt EUR 26,99¹
    nur EUR 22,99
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 05.06.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Tserclaes (geb. 1969) schrieb am 07.12.2009:
    Die Serie erscheint am 25. Januar 2010 von Icestorm, bei amazon schon bestellbar.
    Grüße Tserclaes

Beitrag melden

  •  
  • THIEME OLAF (geb. 1967) schrieb am 11.10.2009:
    WAREN IM SEPTEMRER 09 AUF BURG SCHARFENSTEIN ZUM STÜLPNERFEST.LEIDER GAB ES KEINE DVD , SUCHE DIESE SERIEN AUF DVD VIELLEICHT KANN MIR JEMAND WEITERHELEN,WO ICH DIESE SERIE KÄUFLICH ERWERBEN KÖNNTE .

Beitrag melden

  •  
  • Frank Haberland (geb. 1965) schrieb am 20.02.2009:
    Kenne diese Serie noch aus meiner Kindheit und würde mich riesig freuen, sie mal wieder zu sehen.....

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds