Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Assassins - Die Killer

31

Assassins - Die Killer

(Assassins)USA/F, 1995
Assassins - Die Killer
Bild: ZDF
  • 31 Fans   88% 12%
  • Wertung0 13705noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 26.10.1995
Robert Rath hat in seinem Leben viele aus der Welt geschafft. Der wortkarge Einzelgänger ist ein gewiefter Profikiller, der im Auftrag Menschen aus dem Weg räumt. Nun ist er müde geworden, und der Geist eines Freundes, den er irrtümlich getötet hat, sucht ihn immer wieder heim. Als er in Südamerika einen Drogenboss liquidieren soll, erledigt ein anderer den Job: Miguel Bain , ein junger Heisssporn, der sich zum Ziel gesetzt hat, Rath aus dem Geschäft zu drängen. Der Konkurrent, der Rath bewundert und ihn töten zu müssen glaubt, um selbst die Nummer 1 unter den bezahlten Killern zu werden, fordert ihn so zum tödlichen Duell.
Rath kann sich der Konfrontation zunächst entziehen. Ruhig plant er mit einem letzten Auftragsmord den Abgang aus dem Geschäft. Sein letztes Opfer soll eine Computerhackerin namens Electra sein, die zum Leidwesen grosser Konzerne entwendete Daten an ausländische Verbrecher verkauft. Als Rath auf Electra trifft, hinter der bereits auch der wieder aufgetauchte Bain her ist, entschliesst er sich, sie zu beschützen statt sie umzubringen. Es beginnt ein gefährliches Spiel. Electra und Rath finden zur Zusammenarbeit zusammen, und alles läuft auf einen Showdown zwischen den beiden Profikillern hinaus.
Auf der Suche nach neuen Stoffen fiel der in die Jahre gekommenen Action-Ikone Sylvester Stallone - auch das Skript der zwei Drehbuchautoren Larry und Andy Wachowski in die Hände. Das Brüderpaar (2008 wechselte Larry das Geschlecht und nennt sich seither Lana) spielte virtuos mit Genre-Versatzstücken aus europäischen Thriller und Western und bot Stallone mit der Rolle des müde gewordenen Profikillers Rath die willkommene Gelegenheit zu einem Imagewechsel.
Die Wachowskis, die nach «Assassins» mit der «Matrix»-Trilogie Kinogeschichte schrieben, hatten ihrem Thriller von Beginn weg eine düstere Note eingeschrieben. Zu düster, befand Produzent Joel Silver, der darauf den Routinier Richard Donner («Lethal Weapon») auf den Regiestuhl setzte, auf dass dieser aus «Assassins - Die Killer» einen massentauglichen Action-Film mache.
Donner gelang das Kunststück, beide Seiten zu befriedigen. Stallone hielt sich zurück und lieferte in der Rolle des Robert Rath eine der besten Darbietungen seiner Karriere. Antonio Banderas versah seinen Charakter Miguel Bain mit einem Dreh ins Psychopathische, und Julianne Moore verlieh der Elektra die nötige Verletzlichkeit.
(SRF)
Action-Spezialist Richard Donner ("Timeline", "Lethal Weapon"-Serie, "Fletchers Visionen", "Superman", "Das Omen") serviert einen durchtriebenen Thriller mit Superstar-Power. Als knallharte Gegenspieler liefern sich "Rambo/Rocky" Sylvester Stallone und "Desperado" Antonio Banderas bleihaltige Hochspannungs-Gefechte. Die beiden Action-Ikonen standen sich 2003 in Robert Rodriguez' "Spy Kids"-Fortsetzung "Mission 3D" erneut als Gegner gegenüber - nur dass der zweifache Oscar-Nominee Stallone diesmal den Bösewicht gab. José Antonio Domínguez Banderas begeisterte das US-Publikum auch damit, dass er den gestiefelten Kater in dem herrlich anarchischen "Shrek"-Trickfilmreihe sprach. 2005 war er in Martin Campbells "Zorro"-Fortsetzung "The Legend Of Zorro" zu sehen. Auch als Regisseur hat sich der ehemalige Lieblingsdarsteller des spanischen Erfolgsregisseurs Pedro Almodóvar bereits hervorgetan. Neben Stallone und Banderas ist Charakterdarstellerin Julianne Moore ("Short Cuts", "Auf der Flucht", "The Big Lebowski", "Magnolia", "Hannibal") zu sehen. Bereits vier Mal wurde sie für ihre darstellerischen Leitungen für einen Oscar nominiert. ("Boogie Nights", "Das Ende einer Affäre", "The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit", "Dem Himmel so fern"). Aktuell ist sie in dem Remake des Horror-Klassikers "Carrie" in den Kinos zu sehen. Das Drehbuch zu "Assassins - Die Killer" stammt u.a. aus der Feder der Wachowski-Brüder ("Matrix"-Trilogie, "Cloud Atlas").
(RTL II)
Rubriken: Actionfilm, Thriller
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum