Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Atemlos

21

Atemlos

(Breathless)USA, 1982
Atemlos
Bild: hr-fernsehen
  • 21 Fans 
  • Wertung0 0327noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Ein junger Autodieb erschießt in Kalifornien einen Polizisten. Während die Polizei nach ihm sucht, erlebt er eine kurze, leidenschaftliche Romanze mit einer französischen Studentin, die sich seinem ungezügelten Charme nicht entziehen kann. Sie will für dieses Abenteuer jedoch ihre Lebenspläne nicht aufgeben, und das hat tödliche Konsequenzen. Jesse Lujack (Richard Gere) ist nachts in einem gestohlenen Sportwagen unterwegs von Las Vegas nach Los Angeles. Als ihn nach einem waghalsigen Überholmanöver ein Polizist stellt, schießt er diesen, ohne zu überlegen, mit einer Pistole nieder, die er im Handschuhfach gefunden hat. Erst beim Lesen eines Zeitungsberichts am nächsten Morgen wird ihm klar, dass man ihn nun als Polizistenmörder sucht. Darum will er in Mexiko untertauchen, aber nicht ohne die junge Französin Monica Poiccard (Valerie Kaprisky), mit der er in Las Vegas ein paar unvergessliche Nächte erlebt hat. Ihretwegen ist Jesse, der unbekümmert in den Tag hinein lebt, nach Los Angeles gekommen, wo Monica Architektur studiert. Auch die junge Französin ist wieder von ihm beeindruckt. Jesse ist ganz anders als die glatten, angepassten Streber, die sie sonst kennt. Bei allen Eskapaden mit dem jungen Tunichtgut verliert sie jedoch ihre Karrierepläne nicht aus den Augen und handelt entsprechend, als sich das Netz der Polizei um Jesse immer enger zusammenzieht. In dieser üppigen Neuauflage von "Außer Atem" im südkalifornischen Ambiente mit neonfarbenen Sonnenuntergängen und gestohlenen Traumautos verkörpert Richard Gere den jungen Autodieb greller und ausgelassener als einst Belmondo; am liebsten tanzt er wie aufgedreht zu den Rhythmen von Jerry Lee Lewis. Dafür ist Valerie Kaprisky als französische Studentin kühler als seinerzeit die Amerikanerin Jean Seberg in Paris, auch wenn sie sich von der fiebrigen Leidenschaft Jesses anstecken lässt. Jim McBride strebte nach seinen Worten mit dem Remake des berühmten Godard-Films "die Umsetzung eines aufregenden Themas ins Zeitgefühl der 80er-Jahre" an. Der MDR gratuliert mit "Atemlos" Richard Gere zu seinem 65. Geburtstag am 31. August. Seine Laufbahn als Schauspieler beginnt er auf dem Broadway und in der Londoner Inszenierung des Rockmusicals "Grease" (1973). Zum anerkannten Hollywood-Star und romantischen Kino-Idol der 1980er-Jahre wird er mit dem Erotik-Krimi "Ein Mann für gewisse Stunden" (1980) und "Ein Offizier und Gentleman" (1982). Erst 1990 kann er an den vorherigen Erfolg anknüpfen - als bestechlicher Cop in dem Polizei-Thriller "Internal Affairs" und als Millionär in der Romanze "Pretty Woman" mit Julia Roberts. Als Charakterdarsteller brilliert Gere 1993 in "Somersby" an der Seite von Jodie Foster. Für das Musical "Chicago" (2002), in dem er als smarter Anwalt agiert, wird er mit dem Golden Globe Award als bester Schauspieler ausgezeichnet. Richard Gere ist seit dem Anfang der 1990er-Jahre bekennender Buddhist. Mit dem Dalai Lama befreundet, kämpft er für ein freies Tibet.
(mdr)
Rubriken: Erotik, Thriller
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 13.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum