Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
262

Ghost - Nachricht von Sam

(Ghost) USA, 1990

ProSieben Media AG/Paramount Pictures
  • Platz 399262 Fans  50%50% jüngerälter
  • Wertung5 86094.60Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

Originalpremiere: 13.07.1990
11.10.1990
FSK 12
Der Wallstreet-Banker Sam Wheat (Patrick Swayze) und die Künstlerin Molly Jensen (Demi Moore) sind ein glückliches Paar. Eben haben sie in New York eine neue Loft-Wohnung bezogen. Bei den Renovierungsarbeiten hilft ihnen Carl Brunner (Tony Goldwyn), der als Angestellter in Sams Abteilung arbeitet. Sam und Mollys Glück ist von kurzer Dauer. Nach einem abendlichen Theaterbesuch wird Sam auf offener Strasse von einem Räuber angegriffen. Sam wehrt sich; da fällt ein Schuss. Als Sam die Augen wieder öffnet, sieht er Molly vor einem leblosen Körper knien. In dem Toten erkennt er sich selbst. Er kann aber immer noch fühlen, denken und sehen, und es wird ihm bewusst, dass er ein Geist ist. Unsichtbar für die Welt hält Sam sich weiterhin in Mollys Nähe auf. Sein Bedürfnis, sich ihr mitzuteilen, ist enorm; er möchte ihr gestehen, wie sehr er sie geliebt hat. Zu Lebzeiten brachte er nämlich keine Liebeserklärung über seine Lippen.
Bald aber hat er einen viel wichtigeren Grund, mit Molly zu kommunizieren: Sam hat seinen Mörder und dessen Hintermann identifiziert und weiss, dass die beiden auch Molly im Visier haben. Er muss mit ansehen, wie der Killer versucht, in Mollys Wohnung einzudringen. Verzweifelt sucht Sam nach einer Möglichkeit, Molly zu warnen. Durch Zufall wird Sam Zeuge einer Séance bei der Hellseherin Oda Mae (Whoopi Goldberg). Oda Mae ist - das weiss sie selbst am besten - kein Medium, sondern eine Schwindlerin, die ihre Klienten mit geschicktem Brimborium zu täuschen versteht. Umso erstaunter ist sie, als plötzlich ein echter Geist mit ihr Kontakt aufnimmt. Sie ist die Einzige, die in der Lage ist, Sam zu hören, auch wenn sie zunächst angstvoll versucht, das zu leugnen. Aber Sam lässt ihr keine Ruhe.
Jerry Zucker, dessen «First Knight» in Schweizer Kinos zu sehen war, hat sich als Teil des Produzententrios Zucker / Abrahams / Zucker und mit Filmen wie «Die nackte Kanone» oder «Hot Shots» zum eigentlichen Spezialisten für derben Klamauk entwickelt. In «Ghost», seiner ersten im Alleingang realisierten Arbeit, schlug er allerdings sanftere Töne an - mit Erfolg, denn die übersinnliche Romanze mit Krimitouch wurde zu einem der populärsten Filme des Jahres 1990.
Der Film wurde für fünf Oscars nominiert und erhielt deren zwei. Einer ging an das Drehbuch von Bruce Joel Rubin, welcher auch das Buch für «Deep Impact» und «My Life» verfasste. Den anderen erhielt Whoopi Goldberg als beste Nebendarstellerin. Als Sam glänzt Patrick Swayze, der in «Black Dog» und im neuen «Dirty Dancing: Havana Nights» zu sehen war. «Striptease»-Star Demi Moore, die inzwischen in «Deconstructing Harry» und «Charlie's Angels: Full Throttle» zu sehen war, spielt Molly. «Ghost» hat inzwischen so etwas wie Kultstatus erreicht, nicht zuletzt dank der berühmten Liebesszene mit der Töpferscheibe, die Jerry Zuckers Bruder David in «Naked Gun 2½» fulminant parodiert hat.
(HD Suisse)
"Gute Unterhaltung, die Komik, Sentimentalität und Action als Bestandteile eines geschickt inszenierten Emotionskinos nutzt." (film-dienst) Jerry Zucker, dessen Name eigentlich eher für verrückte Komödien wie "Kentucky Fried Movie" oder "Die nackte Kanone" steht, führte Regie bei dieser romantischen Geister-Komödie. Das Drehbuch von Bruce Joel Rubin wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. In den Hautrollen sind Patrick Swayze ("Dirty Dancing") und Demi Moore ("Ein unmoralisches Angebot") sowie Whoopi Goldberg ("Die Farbe Lila"), die als "Beste Nebendarstellerin" ebenfalls mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.
(RTL Zwei)

Ghost - Nachricht von Sam Streams

  • Ghost - Nachricht von Sam
    122 min.
  • Ghost - Nachricht von Sam
    121 min.
    ab € 3,98*
  • Ghost - Nachricht von Sam
    121 min.
  • Ghost - Nachricht von Sam
    126 min.
    ab € 3,99*
  • Ghost - Nachricht von Sam
    121 min.
    ab € 3,99*
  • Ghost - Nachricht von Sam
    122 min.
    ab € 2,99
  • Ghost - Nachricht von Sam
    126 min.
    ab € 3,99
  • Ghost - Nachricht von Sam
    122 min.
    ab € 2,99
  • Ghost - Nachricht von Sam
    127 min.
    ab € 2,99

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 25.09.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • Andelko schrieb am 19.02.2020, 16.24 Uhr:
    Die Macher des Films wollten Whoopi Goldberg gar nicht für die Rolle der Oda Mae. Aber Patrick Swayze machte den Machern klar das er diesen Film nicht Whoopi Goldberg drehen würde. Patrick bekam seinen Willen und Whoopi ihren Oscar!

Bilder

  • Der erfolgreiche Banker Sam (Patrick Swayze, r.) und seine aparte Freundin Molly (Demi Moore, l.) sind jung und verliebt, als ihr Glück ein jähes Ende nimmt: Sam wird von einem Straßenräuber erschossen ...
    Bild: © (2017) Paramount Pictures. All rights reserved. Lizenzbild frei

Ghost - Nachricht von ...-Fans mögen auch