Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

Jahresrückblicke 2010: Die Gästelisten von ZDF, RTL und Sat.1

05.11.2010 - Michael Brandes/TV Wunschliste in Vermischtes
Kerner, Jauch und Gottschalk buhlen um die attraktivsten Gäste
Bild: RTL/Tim Biggs

Das ZDF, RTL und Sat.1 buhlen zur Zeit um die attraktivsten Gäste für ihre unvermeidlichen Jahresrückblicke. Noch sind die Gästelisten zum Teil dünn besetzt, aber zumindest stehen die Termine. In diesem Jahr drohte ein ähnliches Szenario wie 2008: Jauch (RTL) und Kerner (ZDF) moderierten gegeneinander, weil die gewohnten Sendetermine - der 2. Advent bei RTL, der 1. Sonntag im Dezember beim ZDF - auf den gleichen Tag fielen (wunschliste.de berichtete). Das ZDF ging diesmal einer Konfrontation aus dem Weg und verlegte seine Sendung um eine Woche nach hinten.

Den bunten Reigen eröffnen in diesem Jahr Sat.1 und Johannes B. Kerner. Am Donnerstag, 2. Dezember präsentiert der Moderator "2010 - Der große Jahresrückblick", muss aber im Vergleich zum Vorjahr mit deutlich weniger Sendezeit auskommen. Weil Sat.1 am Vorabend die Europa League-Partie zwischen Borussia Dortmund und Karpaty Lwiw live überträgt, beginnt die Sendung erst um 21.00 Uhr und endet bereits um 23.30 Uhr. Im Anschluss folgen Fußball-Highlights. 2009 war Kerner noch an einem Freitagabend von 20.15 Uhr bis Mitternacht auf Sendung. Als Gäste stehen bislang fest: Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich und Mirjana Zavirowski, die Schwester eines "Love Parade"-Opfers. Die Band Unheilig singt ihren Hit des Jahres, "Geboren um zu leben". Fest eingeplant war außerdem der Fußball-Experte Krake Paul, der inzwischen leider aus traurigen Gründen von der Gästeliste gestrichen werden musste.

RTL geht am Sonntag, 5. Dezember um 20.15 Uhr mit "2010! Menschen, Bilder, Emotionen" auf Sendung. Günther Jauch ist schon deutlich weiter als Kerner und hat sich bereits Thilo Sarrazin, Sylvie van der Vaart und Daniela Katzenberger geangelt. Die Fußball-Nationalelf wird von Thomas Müller, Lukas Podolski und Manuel Neuer vertreten. Mit dabei sind auch die Leichtathletin Verena Sailer, die Eisschnellläuferin Anni Friesinger-Postma, Bischof Stephan Ackermann, der 14-jährige Edel-Student Nikolaus Hildebrand (Abi-Schnitt 1,1), "Love Parade"-Besucher und Helfer sowie ein chilenischer Bergarbeiter.

Eine Woche später, am 12. Dezember um 20.15 Uhr präsentiert Thomas Gottschalk die "Menschen 2010" im ZDF. Die Mainzer sicherten sich allerdings überwiegend Gäste, die man eher auf dem "Wetten, dass..?"-Sofa als in einem Rückblick auf das Jahr 2010 erwartet hätte, aber nun gut: Eingeladen sind Oliver Kahn, Michael Schumacher, Jörg Pilawa, Iris Berben, Mario Adorf, Alice Schwarzer und Hape Kerkeling. Oliver Welke und sein "heute-show"-Team geben ein Gastspiel, um die Aufreger des Jahres in Politik und Wirtschaft gemeinsam mit Gottschalk zu kommentieren. Außerdem dabei sind James Bain, der 35 Jahre lang unschuldig im Gefängnis saß, die NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie eine junge "ZEIT"-Journalistin, die auf der "Love Parade" um ihr Leben kämpfte. Weitere Themen sind das Erdbeben in Haiti, das Bergwerksunglück in Chile, die Olympischen Winterspiele und die Passionsspiele in Oberammergau.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 08.11.2010, 08.34 Uhr:
    Quasselkasperdoch tun sie, sie meckern. ich war samstag unterwegs und hab bestimmt in jeden laden wo es schon weihnachtsdeko zu kaufen gab meckernde kunden gehört "wie jetzt schon weihnachtssachen?".
  • Reggae-Gandalf schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 19.34 Uhr:
    Reggae-GandalfQuasselkasper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > immer die gleiche meckerei wie das argument das es
    > viel zu früh ist wenn es mitte november schon
    > weihnachtssachen zu kaufen gibt.

    Mitte November? Dann würde sicher keiner meckern. Seit Ende September gibt es doch schon Christstollen und co. im Supermarkt.
  • McChicken schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 17.47 Uhr:
    McChickenIn welcher Beziehung sind Kahn, Berben, Welke, und Kerkeling "Menschen 2010" ?

    Okay, Adorf feierte runden Geburtstag, Schwarzer wird sich wohl zu Kachelmann auslassen dürfen,
    und Pilawa ging auf Weltreise.Schumis F1-Comeback entfachte auch bei weitem nicht den Hype, den man davon erwartete.
  • andreas_n schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 15.38 Uhr:
    andreas_nIch weiß nicht, warum. Aber, das größte Grauen bescherte mir Folgendes:

    wunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [B]In[/B] 2009 war Kerner noch [...]

    Furchtbarer Anglizismus!

    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/0,1518,311727,00.html
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 15.07 Uhr:
    Quasselkasperimmer die gleiche meckerei wie das argument das es viel zu früh ist wenn es mitte november schon weihnachtssachen zu kaufen gibt.

    zum glück gibt es nicht alle zwei jahre eine flutkatastrophe. und für solche "ereignisse" gibt es genügend sondersendungen, da nutzten 5 minuten innerhalb solch einer show absolut nichts.
  • taipan schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 14.45 Uhr:
    taipanIch finde auch, das ein Jahresrückblick Anfang Dezember kein Jahresrückblick ist. Es kann immer noch im letzten zwölftel des Jahres was passieren (zB 26.12.2004 Flutkatastrophe), was in einem gutem Rückblick rein sollte.
  • heldderarbeit schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 13.18 Uhr:
    heldderarbeitDre schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wunschliste.de schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Die Band Unheilig
    > > singt ihren Hit des Jahres, "Geboren um zu
    > leben".
    >
    > Band? Das ist doch nur ein einzelner Mensch?


    Nö, neben dem Grafen gibt es den Keyboarder Henning Verlage, den Gitarristen Christian Termühle und den Schlagzeuger Potti. Auch wenn der Graf sehr im Vordergrund des Projekts steht.
  • Dre schrieb via tvforen.de am 07.11.2010, 12.55 Uhr:
    Drewunschliste.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Die Band Unheilig
    > singt ihren Hit des Jahres, "Geboren um zu leben".

    Band? Das ist doch nur ein einzelner Mensch?
  • SallySpectra schrieb via tvforen.de am 06.11.2010, 21.01 Uhr:
    SallySpectraDiese Rückblicke kommen auch immer früher. In den 1980ern kam sowas "zwischen den Jahren".
    Irgendwann kommen die vierteljährlich! "Menschen - 1. Quatal 2011" oder so...
  • Quasselkasper schrieb via tvforen.de am 05.11.2010, 20.31 Uhr:
    Quasselkasperwer soll das sein?
  • Jediklaus schrieb via tvforen.de am 05.11.2010, 20.28 Uhr:
    JediklausUnd niemand präsentiert Lena Meyer Landruth ? :-O
  • BUG. schrieb via tvforen.de am 05.11.2010, 20.25 Uhr:
    BUG.Danke für den Warnhinweis!