Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
"Tierärztin Dr. Mertens" und "In aller Freundschaft" holen fast fünf Millionen Zuschauer
"Du sollst nicht lügen"
Sat.1/Christine Schröder
Quoten: "Du sollst nicht lügen" enttäuscht, "DSDS" profitiert von schwachem ABBA-Abend/Sat.1/Christine Schröder

Mit großen Hoffnungen verbunden war der gestrige Start der Sat.1-Miniserie  "Du sollst nicht lügen" mit Felicitas Woll. Doch die deutsche Adaption der britischen Thrillerserie  "Liar" legte nur einen äußerst mauen Auftakt hin. 1,64 Millionen Menschen sahen die erste Folge um 20.15 Uhr - davon waren 520.000 aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, die für gerade mal 5,9 Prozent Marktanteil sorgten. Die zweite, direkt im Anschluss gezeigte Episode konnte sich leicht auf 6,1 Prozent steigern, die Reichweite blieb mit 1,61 Millionen immerhin fast konstant.

Damit kann Sat.1 Schwestersender ProSieben die Hand reichen, denn auch dort blieben die Quoten für den ABBA-Abend überschaubar. Die Dokumentation  "ABBA - Songs für die Ewigkeit" verfolgten um 20.15 Uhr 1,71 Millionen Menschen, wobei 600.000 unter 50 Jahre alt waren und für einen ausbaufähigen Marktanteil von 6,8 Prozent sorgten. Die anschließende Ausstrahlung von  "ABBA in Concert" aus dem Jahr 1979 sahen dann noch 1,57 Millionen Zuschauer, der Zielgruppen-Marktanteil fiel auf 6,0 Prozent.

Von der schwachen Konkurrenz profitierte wiederum RTL, wo eine neue Ausgabe von  "Deutschland sucht den Superstar" von 3,32 Millionen Menschen gesehen wurde. Dank 1,44 Millionen aus der werberelevanten Zielgruppe kamen 17,3 Prozent zustande, wodurch die Castingshow nicht nur den besten Dienstagswert der Staffel, sondern auch den Primetime-Sieg beim jungen Publikum einfahren konnte. Im Anschluss holte der zweite Teil der Doku  "Absolut Dieter Bohlen" noch solide 14,5 Prozent und auch die neue Late-Night-Show  "Täglich frisch geröstet" stand mit 12,0 Prozent deutlich besser da als zuletzt.

Beim Gesamtpublikum lag der Dienstagabend wie so oft fest in der Hand der ARD. Der Start der finalen Staffel von  "Tierärztin Dr. Mertens" wurde von 4,98 Millionen Menschen verfolgt, die für starke 14,9 Prozent Marktanteil sorgten. Eine neue Folge des Dauerbrenners  "In aller Freundschaft" erreichte danach sogar 15,2 Prozent, wenngleich die Reichweite leicht auf 4,92 Millionen sank. Mit 8,7 bzw. 9,0 Prozent holten beide Serien auch überdurchschnittliche Werte in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Zu später Stunde enttäuschte um 22.50 Uhr allerdings einmal mehr das Musikformat  "Lebenslieder" mit Max Mutzke, das nur von 1,03 Millionen Zuschauern bei 6,2 Prozent gesehen wurde.

Im ZDF sahen zunächst  "Nelson Müllers Milch-Report" aus der  "ZDFzeit"-Reihe 3,12 Millionen Zuschauer bei 9,3 Prozent Marktanteil. Überraschend stark schlug sich Doku allerdings beim jungen Publikum, wo tolle 10,1 Prozent zustande kamen.  "Frontal21" fiel anschließend um 21.00 Uhr auf 2,42 Millionen bei 7,4 Prozent.

RTL Zwei zeigte zunächst eine neue Folge der Sozialdoku  "Hartz und herzlich" und anschließend eine Wiederholung von  "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?". Mit jeweils nur 5,6 Prozent in der jungen Zielgruppe blieben die Formate jedoch hinter früheren Erfolgswerten zurück. Auf ähnlichem Niveau bewegte sich Kabel Eins, wo der Sci-Fi-Streifen  "Evolution" 5,9 Prozent und eine Gesamtreichweite von 1,25 Millionen Zuschauern holte. Deutlich bessere 8,2 Prozent erreichte die Doku-Soap  "Hot oder Schrott: Die Allestester" bei VOX.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 10.02.2021, 16.37 Uhr:
    Hoffentlich hat der rbb diesen Freitag um 20:15 Uhr eine höhere Einschaltquote!
  • 0815xxl schrieb via tvforen.de am 10.02.2021, 20.40 Uhr:
    Blitzbirne schrieb:
    Hoffentlich hat der rbb diesen Freitag um 20:15 Uhr eine höhere Einschaltquote!

    Was genau gibt es denn dort zu sehen?
    Das wird schwer die gesamtdeutsche Quote 1,71 Mio von SAT.1 zu überbieten.
    1. Berlin u. Brandenburg haben zusammen nur ca. 6,2 Mio. Einwohner.
    2. Und wie einige auch wissen, wurden die 3. Programme von MDR und RBB (ehem. ORB) im Westen 20 Jahre lang boykottiert.
    3. Macht TV-Wunschliste hier selten Werbung für gute Sendungen aus den Dritten. Die Quoten werden auch selten mal mitgeteilt ...
    bis demnächst ...
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 11.02.2021, 10.50 Uhr:
    0815xxl schrieb:
    Blitzbirne schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Hoffentlich hat der rbb diesen Freitag um 20:15
    Uhr eine höhere Einschaltquote!
    Was genau gibt es denn dort zu sehen?
    Das wird schwer die gesamtdeutsche Quote 1,71 Mio
    von SAT.1 zu überbieten.
    1. Berlin u. Brandenburg haben zusammen nur ca.
    6,2 Mio. Einwohner.
    2. Und wie einige auch wissen, wurden die 3.
    Programme von MDR und RBB (ehem. ORB) im Westen 20
    Jahre lang boykottiert.
    3. Macht TV-Wunschliste hier selten Werbung für
    gute Sendungen aus den Dritten. Die Quoten werden
    auch selten mal mitgeteilt ...
    bis demnächst ...
    Da gibts auch ne Sendung mit Abba!
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 11.02.2021, 13.50 Uhr:
    0815xxl schrieb:
    2. Und wie einige auch wissen, wurden die 3.
    Programme von MDR und RBB (ehem. ORB) im Westen 20
    Jahre lang boykottiert.

    Das halte ich für stark übertrieben. Der RBB (bzw. seine Vorgängersender ORB und SFB) hatte über viele Jahre vor allem Probleme mit der Akzeptanz im eigenen Sendegebiet. Und im restlichen Bundesgebiet hatte er eine geringe technische Reichweite, weil er kaum in die analogen Kabelnetze eingespeist wurde. Das gilt aber z.B. auch für den HR - und soweit ich weiß, haben sich die genannten Sender aus finanziellen Gründen auch gar nicht um eine bundesweite Verbreitung bemüht.
    Der MDR dagegen war von Anfang an in den meisten angrenzenden Bundesländern vertreten und hat, z.B. in Niedersachsen, einfach den Kabelkanal der DFF-Länderkette übernommen. Und das Programm wurde in Norddeutschland auch durchaus gut angenommen. In NRW hat sich der MDR m.W. lange um eine Verbreitung im Kabel bemüht; er war dann (ab Ende der 90er?) von 21 bis 6 Uhr in der sendefreien Zeit des KI.KA zu sehen.
    Hier kann man übrigens die aktuellen Marktanteile aller Dritten Programme in allen Regionen sehen:
    http://www.br-online.de/br-intern/medienforschung/aktuell/mefo_mak/
    Im Januar hatte der MDR im eigenen Sendegebiet einen Marktanteil von 10,3%, in Berlin/Brandenburg 1,8% und in allen anderen Regionen 0,7-1,0%.
    Der RBB kam im eigenen Sendegebiet nur auf 6,9%, im MDR-Gebiet auf 1,5% und in den anderen Regionen auf 0,7-0,8%.
    http://www.br-online.de/br-intern/medienforschung/aktuell/mefo_mak/mak20210131.shtml
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 11.02.2021, 13.54 Uhr:
    Chrissi50 schrieb:
    Da gibts auch ne Sendung mit Abba!

    Genauer gesagt: "Die 30 schönsten Hits von ABBA" - morgen von 20:15 bis 21:45 im RBB.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Sender?sender=-28205&datum=12.02.2021
  • VT 5081 schrieb via tvforen.de am 12.02.2021, 00.39 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    Genauer gesagt: "Die 30 schönsten Hits von ABBA"
    - morgen von 20:15 bis 21:45 im RBB.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Sender?sender=-28205&datum=12.02.2021

    Oje, Ranking-Show-Alarm! :-) (Dagegen dürfte der Pro-7-Abend Gold gewesen sein... - aber ich laß' mich da auch gern mit dem Gegenteil überraschen.)
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 12.02.2021, 01.56 Uhr:
    VT 5081 schrieb:
    Spoonman schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > Genauer gesagt: "Die 30 schönsten Hits von
    ABBA"
    > - morgen von 20:15 bis 21:45 im RBB.
    >
    >
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Sender?sender=
    -28205&datum=12.02.2021
    Oje, Ranking-Show-Alarm! :-) (Dagegen dürfte der
    Pro-7-Abend Gold gewesen sein... - aber ich laß'
    mich da auch gern mit dem Gegenteil überraschen.)

    Also ich hab in den letzten Monaten schon mehrere solcher Sendungen im RBB gesehen (u.a. eine mit NDW-Hits), und die kamen alle ohne Promi-Statements vor dem Greenscreen aus. Es gab ausschließlich Musik, auch wenn die Titel meistens nicht ganz ausgespielt wurden.
  • Blitzbirne schrieb via tvforen.de am 12.02.2021, 15.04 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    Also ich hab in den letzten Monaten schon mehrere
    solcher Sendungen im RBB gesehen (u.a. eine mit
    NDW-Hits), und die kamen alle ohne
    Promi-Statements vor dem Greenscreen aus. Es gab
    ausschließlich Musik, auch wenn die Titel
    meistens nicht ganz ausgespielt wurden.
    Stimmt, ich schaute mir vor einigen Wochen dort eine Sendung mit 80er-Hits an (allerdings ohne Ranking!), das war so wohltuend. Ich war positiv überrascht.
    Kein Gequatsche, nur kurze, fundierte Text-Einblendungen mit teilweise interessanten Fakten, keine Aufnahmen, die man schon tausendmal sah, sondern relativ seltene Auftritte.
    Bei der Sendung heute Abend soll jedoch der Macher der Internet-Fan-Seite ABBA.de involviert sein, ich weiß allerdings nicht, ob er dort zu sehen ist und spricht.
  • VT 5081 schrieb via tvforen.de am 12.02.2021, 20.32 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    Also ich hab in den letzten Monaten schon mehrere
    solcher Sendungen im RBB gesehen (u.a. eine mit
    NDW-Hits), und die kamen alle ohne
    Promi-Statements vor dem Greenscreen aus. Es gab
    ausschließlich Musik, auch wenn die Titel
    meistens nicht ganz ausgespielt wurden.

    So schaut's glücklicherweise auch heute abend aus. :-) Und mit dem einen oder anderen (ganz kurzen) informativen Kommentar von der Off-Stimme läßt sich's ganz gut leben.
    Danke für den "Geheimtip"! (Mit was Ähnlichem vom WDR wär' ich wohl wesentlich weniger zufrieden gewesen. *g*)
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 12.02.2021, 22.01 Uhr:
    VT 5081 schrieb:
    So schaut's glücklicherweise auch heute abend
    aus. :-) Und mit dem einen oder anderen (ganz
    kurzen) informativen Kommentar von der Off-Stimme
    läßt sich's ganz gut leben.

    Ja, konnte man sich gut angucken.
    Mich hat nur überrascht, dass "Lay All Your Love on Me" fehlte (hätte ich unter den Top 10 erwartet), während "Cassandra" auf Platz 25 kam, obwohl das nur die B-Seite von "The Day Before You Came" war.
    https://www.rbb-online.de/30favoriten/archiv/die-30-schoensten-hits-von-abba/die-30-schoensten-hits-von-abbaplatzierung.file.html/Die%2030%20sch%C3%B6nsten%20Hits%20von%20ABBA_Platzierung.pdf
    EDIT:
    Könnte daran liegen, dass es für "Lay All Your Love on Me" kein richtiges Promo-Video gab, sondern nur einen seltsamen Zusammenschnitt aus anderen ABBA-Videos. Und vielleicht hatte der RBB auch keinen TV-Auftritt mit diesem Song zur Hand.
  • Chrissi50 schrieb via tvforen.de am 13.02.2021, 10.15 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    VT 5081 schrieb:
    --------------------------------------------------
    -----
    > So schaut's glücklicherweise auch heute abend
    > aus. :-) Und mit dem einen oder anderen (ganz
    > kurzen) informativen Kommentar von der
    Off-Stimme
    > läßt sich's ganz gut leben.
    Ja, konnte man sich gut angucken.
    Mich hat nur überrascht, dass "Lay All Your Love
    on Me" fehlte (hätte ich unter den Top 10
    erwartet), während "Cassandra" auf Platz 25 kam,
    obwohl das nur die B-Seite von "The Day Before You
    Came" war.
    https://www.rbb-online.de/30favoriten/archiv/die-3
    0-schoensten-hits-von-abba/die-30-schoensten-hits-
    von-abbaplatzierung.file.html/Die%2030%20sch%C3%B6
    nsten%20Hits%20von%20ABBA_Platzierung.pdf
    EDIT:
    Könnte daran liegen, dass es für "Lay All Your
    Love on Me" kein richtiges Promo-Video gab,
    sondern nur einen seltsamen Zusammenschnitt aus
    anderen ABBA-Videos. Und vielleicht hatte der RBB
    auch keinen TV-Auftritt mit diesem Song zur Hand.

    Von Cassandra gibts doch auch kein Video,ebenso wenig von I've been waiting for you und Rock Me,oder haben die da irgendwelche Liveauftritte genommen und gezeigt?
  • VT 5081 schrieb via tvforen.de am 13.02.2021, 10.32 Uhr:
    Chrissi50 schrieb:
    Von Cassandra gibts doch auch kein Video,ebenso
    wenig von I've been waiting for you und Rock
    Me,oder haben die da irgendwelche Liveauftritte
    genommen und gezeigt?

    Meistens ja. :-) (Der eine oder andere "offizielle" Videoclip war auch dabei.)
  • Spoonman schrieb via tvforen.de am 13.02.2021, 22.23 Uhr:
    Chrissi50 schrieb:
    Von Cassandra gibts doch auch kein Video,ebenso
    wenig von I've been waiting for you und Rock
    Me,oder haben die da irgendwelche Liveauftritte
    genommen und gezeigt?

    Ja, u.a. aus Musikladen, Disco und Ein Kessel Buntes. "Cassandra", "Under Attack" und "The Day Before You Came" waren aus dem Show-Express mit Michael Schanze. "Waterloo" war m.W. aus der Aktuellen Schaubude, danach folgte ein Ausschnitt mit der deutschsprachigen Version - da weiß ich nicht, welche Sendung das war.
    Apropos Einschaltquoten: Die Sendung hatte gestern im RBB-Sendegebiet einen beachtlichen Marktanteil von 9,3% (230.000 Zuschauer).
  • 0815xxl schrieb via tvforen.de am 16.02.2021, 19.49 Uhr:
    Spoonman schrieb:
    ...
    Apropos Einschaltquoten: Die Sendung hatte gestern im RBB-Sendegebiet einen beachtlichen Marktanteil von 9,3% (230.000 Zuschauer).

    Gibt es auch Zahlen für Gesamtdeutschland?
    Na wenn euch solche Musik-Sendungen stark interessieren ... mach ich hier gern Werbung dafür.
    Überblick und regelmäßige Vorschau der Sendereihe "30 Favoriten" gibt es hier: https://www.rbb-online.de/30favoriten/
    Früher durften die Zuschauer online abstimmen, seit ein paar Jahren gibt es diese Expert*innen.
    bis demnächst ...