Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Dritte Staffel erhält prominenten Zuwachs
Michael Cudlitz in "The Walking Dead"
AMC
"Superman & Lois" findet neuen Lex-Luthor-Darsteller/AMC

 "Superman & Lois" zählt neben der neuen Serie  "Gotham Knights" zu den wenigen DC-Superheldenserien, die beim US-Sender The CW eine Zukunft haben, nachdem der Sender zuletzt mit einem regelrechten Kahlschlag insbesondere im Arrowverse nach den DC Comics für Gesprächsstoff sorgte (TV Wunschliste berichtete). Zum baldigen Start der dritten Staffel von "Superman & Lois" am 14. März kündigt sich die Ankunft eines wohlbekannten Gegenspielers an: Lex Luthor.

Für den Part wurde nun  "The Walking Dead"-Veteran Michael Cudlitz überraschend als neue Besetzung bestätigt. In der inzwischen eingestellten  "Supergirl"-Serie war zuletzt noch Jon Cryer ( "Two and a Half Men") in der Rolle als Superman-Erzfeind Lex Luthor im gleichen Serien-Universum zu sehen. Warum es zu dieser "Umbesetzung" kam, wollten die Serienmacher bislang nicht verraten. Ein Grund dürfte aber die Neuausrichtung der bislang gezeigten Figur sein.

In der Comic-Vorlage führt Lex Luthor sein Wirtschaftsimperium LexCorp an, das beinah die gesamte Geschäftswelt (einschließlich Politikern und weiteren wichtigen Persönlichkeiten) von Metropolis kontrolliert. Auch die Zeitung Daily Planet, für die Supermans Alter Ego Clark Kent und seine Partnerin Lois Lane als Reporter tätig sind, gehört zu dem globalen Imperium.

Laut seiner offiziellen Rollenbeschreibung soll Cudlitz den Milliardär als Anführer einer kriminellen Unterweltorganisation verkörpern, der (angelehnt an die Comic-Vorlage) als ein brutaler Psychopath beschrieben wird und jeden terrorisiert, der ihm in den Weg kommt. Während er sich der Öffentlichkeit als unbescholtener Bürger und Geschäftsmann präsentiert, hegen einzig Clark Kent aka Superman sowie Lois Lane einen Verdacht.

Die dritte Staffel von "Superman & Lois" setzt an die Geschehnisse der letzten Folgen an: Nachdem Superman (Tyler Hoechlin) Ally Allston geschlagen hat, fördert Lois' (Elizabeth Tulloch) Undercover-Einsatz als Journalistin brisante Erkenntnisse über einen tödlichen Widersacher zutage, die vor allem für die Familie Kent schwerwiegende Konsequenzen haben werden.

Michael Cudlitz begann seine Schauspielkarriere mit diversen Nebenrollen und Gastauftritten in Serien wie  "21 Jump Street" oder  "Beverly Hills, 90210", gefolgt von Auftritten in  "24",  "Lost" und  "Prison Break" sowie Hauptrollen in  "Standoff" und  "Southland". Vielen dürfte er als langjähriger Darsteller des Sergeant Abraham Ford in der im letzten Jahr beendeten Zombie-Horrorserie  "The Walking Dead" bekannt sein. Zuletzt spielte er Hauptrollen in den Serien  "The Kids Are Alright" und  "Clarice Starling".


Beitrag/Regelverstoß

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  

Leserkommentare

  • pat94 schrieb am 26.01.2023, 08.12 Uhr:
    Wäre zwar interessant Cryer nochmal zu sehen, aber dieser selbst hat gesagt er wüsste nicht mal ob er Zeit hätte und sagte es sei okay.
    Cryer dreht ja ne neue Comedy mit Scrubs Veteran Donald Faishon!

    Denke mal, dass neue Casting ist okay!
    Denke man macht es so um eventuell Kara auch neu besetzten zu können sollte Supergirl mal Thema werden und Benoist keine Zeit haben!

    Interessant ist trotzdem fast alle werden umbesetzt- Jon Diggle und Lucy schauen gleich aus;))