Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
324

Jerusalem, Jerusalem

D, 1979
  • 324 Fans  59%41% jüngerälter
  • Serienwertung4 36044.00Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 01.04.1979 (ARD)
Hubert und Susanne sind ein junges Ehepaar. Gemeinsam machen sie Urlaub in Griechenland. Nach einem Streit beginnt Hubert einen Ferienflirt, der ihre Ehe mehr als nur gefährdet: Nira ist eine junge Jüdin, die bereits in der Armee gedient hat. Der Flirt ist mit dem Urlaub beendet, doch dann taucht Nira in Deutschland auf und will sich wenigstens anständig von Hubert verabschieden. Hubert beschließt, mit ihr nach Israel zu reisen. Während Susanne wieder bei ihrer Freundin Anna einzieht und sich Gedanken über ihre Zukunft und ihren jungen Sohn Patrick macht, muß Hubert feststellen, daß auch Nira einen Freund in Israel hat.
aus: Der neue Serienguide
Fernsehlexikon
6 tlg. dt. Drama von Berengar Pfahl.
Hubert (Hinnerk Jensen) und Susanne (Dagmar Kreutzfeld) sind ein junges Ehepaar, das schon einen dreijährigen Sohn Patrick (Alexander Lutz) hat, wofür sie eigentlich noch gar nicht reif sind. Sie fahren zu zweit in den Urlaub nach Jerusalem, wo Hubert die Israelin Nira (Tine Seebohm) kennen lernt. Die beiden sind extrem unterschiedlich: Hubert ist naiv und unpolitisch, Nira eine starke Frau, die sich der Geschichte und Gegenwart ihres Volkes sehr bewusst ist. Nira überrascht Hubert später gemeinsam mit ihrer Freundin Moni (Jannah Rowenius) bei ihm zu Hause in Schleswig. Huberts Vater (Franz-Josef Steffens) und Mutter (Eva Kramer) reagieren abweisend. Hubert reist mit Nira nach Israel, wo er erstens feststellen muss, dass Nira einen Freund, Jossi (Itzig Aloni), hat, und zweitens, dass die deutsche Geschichte hier viel präsenter ist. Niras Onkel (Heinz Bernard) und Tante (Ursula von Reibnitz) reagieren entsetzt, als sie erfahren, dass Hubert Deutscher ist. Später erfährt Hubert von ihnen einiges darüber, was sie im Dritten Reich durchgemacht haben. Nira kehrt zurück zu Jossi, Hubert nach Deutschland zu Susanne, aber inzwischen haben sich beide sehr verändert.
Pfahl knüpfte mit der Geschichte des Mannes, der eigentlich viel zu jung Vater wird, an die Serie Britta an, wollte aber mit Jerusalem, Jerusalem vor allem Anregungen und Gedanken zu einer deutschen Vergangenheitsbewältigung liefern. Die Teile waren 45 Minuten lang und liefen sonntags um 11.15 Uhr. Der Film wurde später auch mehrfach als Dreiteiler wiederholt.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Jerusalem, Jerusalem Streams

Wo wird "Jerusalem, Jerusalem" gestreamt?

Leider derzeit keine Streams vorhanden.
Mithelfen

Im TV

Wo und wann läuft "Jerusalem, Jerusalem" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.07.2020 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Big Fun (geb. 1964) schrieb am 06.07.2010:
    Kann es sein, dass bei der DVD "Jerusalem, Jerusalem" etwas rausgeschnitten wurde? Ich kann mich noch erinnern, dass Susanne um sich von Huberts Eskapaden abzulenken ihren Vater auf der Jagd begleitet. Zu sehen war damals die Szene, als sie sich auf dem Rückweg von der Jagd mit ihrem Vater auf einem Waldweg unterhält. Auffällig ist auch, dass der Name Günther Dockerill, der im Abspann angegeben wird, in der Darstellerübersicht im Booklet nicht aufgeführt ist. Laut Wikipedia würde das altersmäßig aber passen. Meiner Vermutung nach wäre das im dritten Teil. Oder stammt die Szene vielleicht doch aus einem anderen Berengar-Pfahl-Film? Würde mich freuen, wenn sich ebenfalls noch jemand daran erinnern und Auskunft geben könnte.

Beitrag melden

  •  
  • Sweetlife (geb. 1961) schrieb am 26.04.2010:
    Na endlich !!!
    Jerusalem Jerusalem erscheint jetzt auf DVD !!!
    Am 18.06.2010 erscheint die DVD bei ARD-Video !!!

    Hat ja lange genug gedauert !!!

    Sweetlife

Beitrag melden

  •  
  • unbekannt (geb. 1968) schrieb am 14.04.2010:
    Ich finde es auch sehr schade, daß Britta und Jerusalem Jerusalem nicht mehr wiederholt werden. Ich würde mir die DVDS auch kaufen, aber leider habe ich sie nirgends finden können. Bei all dem Schrott, der heutzutage im Fernsehen läuft, ist so eine alte Serie doch sehr erholsam. Schade
  • Sweetlife (geb. 1961) schrieb am 21.04.2010:
    Tja, nun ist es doch endlich soweit, Jerusalem Jerusalem erscheint am 18.06.10 bei ARD-Video auf DVD !!!!!!!!!!!!!!!


    Das warten hat ein Ende

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds