Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
35

Mit Rose und Revolver

(Les Brigades du Tigre) 
F, 1974–1983

  • 35 Fans  90%10% jüngerälter
  • Serienwertung0 2099noch keine Wertungeigene Wertung: -

Serieninfos & News

Deutsche Erstausstrahlung: 10.11.1976 (ARD)
Paris im frühen 20. Jahrhundert: Hinter der strahlenden Fassade der Belle Epoque” breitet sich auch die Kriminalität zunehmend aus. Als der Kampf gegen die Verbrecherbanden fast schon aussichtslos scheint, läßt sich Regierungschef Clemenceau, der Tiger”, etwas einfallen: Er gründet die mobilen Brigaden”, polizeiliche Sondereinheiten, die mit den neuesten Automobilen und Hilfsmitteln zur Verbrechensbekämpfung ausgestattet werden. Mit Spürhunden, Geräten zur Sicherung von Fingerabdrücken und Kameras begeben sich die neuen Elitepolizisten Frankreichs auf die Jagd nach Kriminellen. Auch Kommissar Valentin gehört mit seinen Inspektoren Pujol und Terrasson zu den Brigaden. Im Auftrag seines Chefs Monsieur Faivre legt Valentin der berüchtigten Köhlerbande das Handwerk und kümmert sich um Raub, Mord und Erpressung in der besseren Gesellschaft.Bis 1983 wurden insgesamt 36 Folgen der Serie produziert.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
13 tlg. frz.-dt.-schweiz. Krimiserie von Claude Desailly, Regie: Victor Vicas (Les brigades du tigre; 1974-1983).
Der französische Innenminister George Clémenceau (Spitzname: Tiger) will die Kriminalität effektiver bekämpfen und gründet die Tiger-Brigaden, eine neue Spezialeinheit der Polizei, die mit hochmoderner Technik ausgestattet wird. Unter anderem bekommt sie ein Auto - das 20. Jh. hat gerade erst begonnen, da ist das eine Seltenheit. Dementsprechend kommt es auch nicht so oft zu Verfolgungsjagden. Commissaire Paul Valentin (Jean-Claude Bouillon) leitet die neue Einheit; gemeinsam mit den Inspektoren Pujol (Jean-Paul Tribout) und Terrasson (Pierre Maguelon) ermittelt er in verschiedenen Kriminalfällen. Direktor Faivre (François Maistre) ist ihr Vorgesetzter.
Die Fälle beruhten auf alten Akten der Pariser Polizei. Jede Folge war eine knappe Stunde lang, Sendeplatz war etwa einmal im Monat donnerstags. Obwohl der Bayerische Rundfunk anfangs Koproduzent war, endete die Serie im deutschen Fernsehen nach 13 Folgen. Bis 1983 wurden in Frankreich noch 26 weitere gezeigt, in den späteren kam noch Pinkas Braun als Commissaire Gabrielli dazu.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Mit Rose und Revolver Streams

Wo wird "Mit Rose und Revolver" gestreamt?

Im TV

Wo und wann läuft "Mit Rose und Revolver" im Fernsehen?

Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten Serienstart kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 01.12.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Andrea (geb. 1964) schrieb am 12.04.2011:
    Super, endlich gibt es die Serie auf DVD.
    Hab sie mir gleich bestellt.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Andrea (geb. 1964) schrieb am 07.11.2006:
    Für mich war diese Serie unglaublich toll gemacht. Spielte so weit ich noch weiß kurz vor dem 1. Weltkrieg.Zur Einleitung erklärte immer ein Sprecher welches Jahr geschrieben wurde und um welches Verbrechen es in der Folge ging. Mir gefiel besonders der pfiffige Pujol (jean-Paul Tribout). Die Serie hatte Spannung und Witz. Schade, daß sie nicht wiederholt wird. Würde mich sehr freuen.

Beitrag/Regelverstoß melden

  • Bitte trage den Grund der Meldung ein:
  •  
  • Regina (geb. 1965) schrieb am 11.01.2006:
    Ich kann mich leider nicht mehr so genau and die Serie erinnern, aber ich weiß noch, daß sie mir sehr gut gefallen hat und ich würde sie gerne mal wieder sehen.
    Ich kann euch insoweit weiterhelfen, daß der Hauptdarsteller der Serie auch in dem ZDF-Weihnachtsvierteiler "Patrik Pacard mitgespielt hat.

Bildergalerie zu "Mit Rose und Revolver"

Ähnliche Serien