Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
826

Percy Stuart

D, 1969–1972
Percy Stuart
 Serienticker
  • Platz 1279 826 Fans   82% 18%ø Alter: 55-65 Jahre
  • Serienwertung4 05184.12Stimmen: 32eigene Wertung: -

Serieninfos & News

52 Folgen (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 12.03.1969 (ZDF)
Der junge Amerikaner Percy Stuart will den letzten Wunsch seines verstorbenen Vaters erfüllen und bittet um Aufnahme in den exklusiven Londoner Excentric-Club”. Doch eigentlich ist es nicht vorgesehen, neben den dreizehn ehemaligen Präsidenten, Generälen, Ministern und Richtern noch weitere Menschen in den hohen Kreis einzulassen. Die Mitglieder des Clubs finden eine Lösung, eine Art Aufnahmeprüfung”. Percy muß Aufgaben lösen, die ihm jeweils von einem der Mitglieder gestellt werden. Und diese Aufgaben verschlagen Percy rund um die Welt und verwickeln ihn in zahlreiche Abenteuer.Die Serie basiert auf der gleichnamigen Heftromanreihe, die von 1908 bis 1923 außerordentlich erolgreich war.
aus: Der neue Serienguide
Cast & Crew
Fernsehlexikon
52 tlg. dt. Comedy-Abenteuerserie von Karl Heinz Zeitler, Regie: Ernst Hofbauer, ab Folge 27: Hans Georg Thiemt.
Um dem elitären britischen "Club der 13" (oder auch "Excentric Club") beitreten zu dürfen, muss der reiche Amerikaner Percy Stuart (Claus Wilcke) 13 merkwürdige Prüfungen bestehen. Sein verstorbener Vater hat verfügt, dass Percy sich um die Aufnahme in den Club bemühen solle, dessen Mitglieder jedoch eigentlich niemanden mehr aufnehmen wollen.
Sie stellen entsprechend schwierige Aufgaben, die Percy Stuart rund um die Welt führen. So muss er z. B. einen Güterzug stehlen, eine schwarze Tulpe und eine Bärenfellmütze der britischen Königsgarde beschaffen sowie einem mittelamerikanischen Diktator für einen Tag seine Manschettenknöpfe abnehmen. Die Aufgaben werden ihm in Briefen gestellt, und Stuart verspricht stets: "Gentlemen, ich werde mein Möglichstes tun." Der Rechtsanwalt Reginald Prewster (Horst Keitel) überwacht die Durchführung der gestellten Aufgaben. Stuart ist geschickt und gewitzt und kann sie alle erfüllen, bringt mit seinen ungewöhnlichen Methoden auf dem Weg zum Ziel aber seinen schrulligen Begleiter Prewster immer wieder zum Kopfschütteln ...
Wegen des Erfolgs der Serie - bis zu 20 Millionen Menschen schalteten ein - wurden Percy Stuart nach 13 bestandenen Prüfungen noch weitere auferlegt. Erklärt wurde das damit, dass Percy Stuart ein einziges Mal durchfiel und deshalb noch drei weitere Staffeln lang immer neue Aufgaben zu erfüllen hatte. Den gleichen Trick hatte man auch schon in der Groschenromanreihe angewandt, auf der die Fernsehserie basierte. Die literarische Vorlage war vor dem Ersten Weltkrieg gestartet worden und hatte es bis in die 20er Jahre hinein auf mehr als 500 Ausgaben gebracht. "Percy Stuart, das ist unser Mann, ein Mann, ein Mann, ein Mann, der alles kann", sang der Chor im Refrain des Titelsongs von Siegried Franz, dessen Strophen Claus Wilcke selbst sang.
Die halbstündigen TV Episoden (bis Folge 26 schwarz-weiß) liefen jeden Mittwoch um 19.10 Uhr. Publikumsliebling Horst Keitel bekam anschließend seine eigene Serie: Im Auftrag von Madame.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Buch
Stream
In Partnerschaft mit Amazon.de.
** günstigster Preis im Amazon.de-Marketplace (Stand: ..)
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 08.12.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 10.08.2016, 22.28 Uhr:
    Stefan_GDie Serie wird nach Ende des "ZDF Kultur"-Kanals am 30. September wohl nie(?) mehr wiederholt werden!
    Gibt nur noch die Möglichkeit, die DVD's sich zu besorgen...

Beitrag melden

  •  
  • Federfrau (geb. 1962) schrieb am 06.02.2016, 16.59 Uhr:
    FederfrauHallo an alle Serien-Fans!
    Ich habe Percy Stuart als Kind gesehen. Kürzlich, als ich nicht schlafen konnte, habe ich über den Text der Titelmelodie gegrübelt. Das Ergebnis:
    Wer die Welt und jeden Kontinent
    und die sieben weiten Meere kennt,
    ist ein Mann mit tausend Träumen,
    den man Percy Stuart nennt.
    Wenn der Mond am ???? Himmel steht
    und der Wind um dunkle Ecken weht,
    lauert, wie das immer so war,
    im schönsten Moment die größte Gefahr,
    und in neunundneunzig Prozent
    gibt es doch am Schluß ein Happyend.
    Percy Stuart, das ist unser Mann,
    ein Mann, ein Mann, ein Mann, der alles kann.
    Da ich den Text hier auf der Seite nicht gefunden habe, auf diesem Weg meine Frage nach Richtigkeit und ggf. meine Bitte um Korrektur und Vervollständigung.
    Vielen Dank!
    Federfrau
  • bruno61 schrieb am 07.02.2016, 14.28 Uhr:
    bruno61Hallo Federfrau,
    ich habe nachstehendes gefunden:

    Wer die Welt und jeden Kontinent
    und die sieben weiten Meere kennt
    ist ein Mann mit tausend Träumen
    den man Percy Stuart nennt
    Wenn des Nachts der Mond am Himmel steht
    und der Wind um dunkle Ecken weht
    lauert wie das immer so war
    im schönsten Moment
    die größte Gefahr
    und in neunundneunzig Prozent
    gibt es doch für mich ein Happy End.
    Percy Stuart, das ist unser Mann.
    Ein Mann, ein Mann, ein Mann, der alles kann

Beitrag melden

  •  
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 11.11.2015, 23.04 Uhr:
    Stefan_GAußer in der BILD-Zeitung im Mittelteil (kleine Anzeige) vor ein paar Tagen wurde hier in keinster Weise über den Suizid von Horst Keitel berichtet!!!!!
    Auch wenn er nur den Nebenpart neben Klaus Wilcke hatte - ohne ihn wäre die Serie wohl nur halb so erfolgreich gewesen.
    Schade, daß ihm eine Würdigung - grade auch auf dieser Seite - verwehrt wurde...

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.