Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
627

Soap - Trautes Heim

(Soap)USA, 1977–1981
Soap - Trautes Heim
  • Platz 1510 627 Fans   79% 21%ø Alter: 50-60 Jahre
  • Serienwertung4 06384.31Stimmen: 26eigene Wertung: -

Serieninfos & News

91 Folgen Deutsche Ausstrahlung (4 Staffeln)
85 Folgen Originale Ausstrahlung auf ABC (4 Staffeln)
93 Folgen Originale Ausstrahlung "Syndication" (4 Staffeln)
Deutsche Erstausstrahlung: 17.01.1981 (NDR/RB/SFB III)
Weiterer Titel: Die Ausgeflippten
Persiflage auf die heile Welt der Soap Operas: Businessman Chester Tate hat eine Vorliebe für außereheliche Beziehungen, was nicht verwunderlich ist, da seine Frau Jessica eine ausgeflippte Irre ist. Von ihren drei Kindern stellt Tochter Corinne stets ihre sexy Vorzüge in den Vordergrund, Eunice ist ruhig und konservativ und Billy ist ein verzogenes Gör. Jessicas Vater, der Major, lebt bei den Tates. Meist kriecht er in seiner alten Armeeuniform auf dem Boden herum und spielt Zweiter Weltkrieg. Benson, ihr unverschämter schwarzer Koch und Butler, kommentiert alles und jeden. Als er die Familie verläßt (1979 bekommt er in den USA seine eigene Serie Benson, siehe dort), wird Saunders sein Nachfolger.
Jessicas Schwester Mary Campbell lebt mit Ehemann Burt am anderen Ende der Stadt. Sie haben nicht so viel Geld wie die reichen Tates. Burt muß sich hauptsächlich mit seinen Stiefsöhnen Jodie und Danny herumschlagen. Der eine ist schwul, der andere ins organisierte Verbrechen verwickelt. Die Lust auf heimlichen Sex bestimmt die meiste Zeit die Gedanken der Familienmitglieder.
aus: Der neue Serienguide
Spin-Off: Benson (USA, 1979)
Cast & Crew
Fernsehlexikon
90 tlg. US Sitcom von Susan Harris ("Soap"; 1977-1981).
Parodie auf Seifenopern: Die Geschichte zweier Schwestern, eine reich und eine arm. Das wohlhabende Ehepaar Jessica (Katherine Helmond) und Chester Tate (Robert Mandan) hat drei Kinder: Eunice (Jennifer Salt), Corinne (Diana Canova) und Billy (Jimmy Baio). Chester ist seiner Frau regelmäßig untreu, dafür wird Jessica wegen Mordes verurteilt. Den hat aber ebenfalls Chester begangen. Er kommt in den Knast, bricht jedoch gemeinsam mit dem Mörder Dutch (Donnelly Rhodes) aus, der wiederum mit Eunice durchbrennt. Corinne heiratet den Priester Timothy Flotsky (Sal Viscuso) und bekommt ein Baby von ihm, das vom Teufel besessen ist. Jessicas Vater, der Major (Arthur Peterson), spielt immer noch Krieg, weil er nicht merkt, dass der längst vorbei ist. Benson (Robert Guillaume) ist der vorlaute Butler der Familie, sein Nachfolger wird später Saunders (Roscoe Lee Browne).
Jessicas Schwester Mary Dallas Campbell (Cathryn Damon) lebt in einer Arbeiterfamilie mit ihrem Mann Burt (Richard Mulligan), dem schwulen Sohn Jodie (Billy Crystal) und dem kriminellen Sohn Danny (Ted Wass), der aus der Mafia austreten möchte, als Gegenleistung aber Burt umbringen soll, der lange vorher Marys ersten Mann ermordet hat. Er lässt ihn leben, und statt zu sterben wird Burt erst von Außerirdischen entführt und geklont und später Sheriff.
Die Amerikaner mögen Soaps, bösartige Parodien auf sie mögen sie nicht. ABC erhielt nach dem Start von "Soap" 32 000 Briefe. Neun davon verteidigten die Show, die restlichen teilten die Meinung eines Priesters, die Show versuche, "unsere moralischen Werte zu unterminieren". Dabei war die Sitcom vor allem eines: hemmungslos albern. Jede Folge begann mit einem ausführlichen Rückblick auf die bisherigen Ereignisse, der mit dem Satz schloss: "Sind Sie jetzt sehr durcheinander? Verwirrt? Nach dieser Folge werden Sie alles besser verstehen!"
26 Folgen waren bereits Anfang der 80er Jahre unter dem Titel Soap oder Trautes Heim in den Dritten Programmen gelaufen. Sat.1 zeigte später 65 und Kabel 1 weitere 25 Folgen. Butler Benson bekam nach einiger Zeit seine eigene Serie, Benson. Serienerfinderin Susan Harris hatte ihren größten Erfolg später mit den Golden Girls.
Das Fernsehlexikon*, Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier.

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
Keine Ausstrahlung in den nächsten Wochen.

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
In Partnerschaft mit Amazon.de.
¹ früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 21.09.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • andreperee@arcor.de schrieb am 11.02.2019, 18.18 Uhr:
    andreperee@arcor.deEine irre Serie, die auch viele Jahre nach Erscheinen noch unterhält, sofern man den anarchischen Humor mag.

Beitrag melden

  •  
  • andreperee@arcor.de schrieb am 09.03.2018, 18.03 Uhr:
    andreperee@arcor.deBilly Crystal startete hier seine Karriere - als einer der ersten Homosexuellen des amerikanischen TVs.

Beitrag melden

  •  
  • Uwe (geb. 1963) schrieb am 09.08.2015:
    UweIch kann mich nur den vielen Leuten anschließen!
    Die öffentlich - rechtlichen, aber auch die Privaten Fernsehanstalten wiederholen eigentlich gute Filme und Serien mittlerweile so oft, dass sie nun wirklich keiner mehr sehen will und kann!
    Es liefen in den 70er und 80er Jahren so viele tolle Serien und Filme. Und "Soap" war sicher eine der Besten, unter den Serien.
    Schlimm ist auch, dass, wenn schon keine Wiederholungen im Fernsehen ausgestrahlt werden, man auch keine Möglichkeit hat, die DVD's, oder Blue Rays zu kaufen. ???
  • andreperee@arcor.de schrieb am 04.02.2018, 20.43 Uhr:
    andreperee@arcor.deNach vielen Jahren habe ich mir heute mal wieder einige Folgen angesehen. Meine eigenen digitalen Mitschnitte, die ich einst zu DVDs gemacht habe.
    Dennoch wäre eine offizielle Veröffentlichung schön. Tolle Serie!

Popularität

© 1998 - 2019 imfernsehen GmbH & Co. KG

 
Social Media und Feeds
 
Kooperationspartner
 
* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.