Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
625

SS-GB

GB, 2017
SS-GB
  • Platz 1487 625 Fans   76% 24%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 292883.33Stimmen: 9eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Miniserie in 6 Teilen RTL Crime-Ausstrahlung (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 14.11.2017 (RTL Crime)
Was wäre, wenn die Nazis im Zweiten Weltkrieg die Briten besiegt hätten? Basierend auf diesem alternativen Geschichtsverlauf erzählt die Mini-Serie der BBC von einem Scotland Yard-Detective, der im London des Jahres 1941 entscheiden muss, ob er mit den Nazis zusammenarbeiten oder sich dem Widerstand anschließen soll.
(mm)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

Highlights
DVD
Blu-ray
In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 26.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • ameli schrieb am 16.12.2018, 13.27 Uhr:
    ameliIch habe wahrscheinlich zuviel von "The man in the high Castle" in diese Serie hineininterpretieren.
    Musste erst einsehen,das es anders ist.hab aber trotzdem nach Folge 3 auch aufgehört zu undurchsichtig.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Rainer (geb. 1964) schrieb am 30.06.2018, 06.32 Uhr:
    RainerIch bin während der 3. Episode "ausgestiegen". Die Serie langweilt. Irgendwie finde ich die Handlungsstränge auch schwer nachvollziehbar, weil vieles nur angedeutet wird und auf Erzählungen fusst.
    Es wird z.B. laufend von einem "Widerstand" gesprochen, ohne dass er aber konkret an mehreren Personen sichtbar wird. Es ist alles nebulös. Und Standartenführer Huth (Lars Eidinger) scheint alles genau geplant und ausspioniert zu haben, ohne dass der Zuschauer aber erfährt, wie er das denn gemacht hat. Nee, tue ich mir nicht länger an. Ich bin nach 3. Episoden raus.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • dr.house schrieb am 20.04.2018, 16.24 Uhr:
    dr.houseFand die Serie gar nicht so übel, zumindest besser als "Babylon Berlin"! Die Personen waren sympathischer. Lars Eidinger spielte wieder einmal hervoragend. Nur der Hauptdarsteller wirkte in seinen Klamotten immer irgendwie lächerlich und wie ein Abziehbild von Humphrey Bogart oder dem schwarzem Spion.Antworten
  • Rainer (geb. 1964) schrieb am 30.06.2018, 06.36 Uhr:
    RainerNee, "Babylon Berlin" ist bei weitem besser. Auch deshalb, weil es bei Babylon Berlin einen interessanten "roten Faden" gibt, nämlich z.B. das Foto, auf dessen Bedeutung insbesondere in Staffel 1 bei "BB" alles hinausläuft. In SS-GB ist dagegen alles nebulös und schwer begreiflich, weil die Handlung und die Motive abstrakt bleiben und der Zuschauer auch nach 3 Episoden nicht weiss, wo die Serie eigentlich hinwill und was erzählt werden soll.Antworten

Popularität

Ähnliche Serien