Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen Serienstart-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

SS-GB

435

SS-GB

GB, 2017
SS-GB
  • 435 Fans   75% 25%ø Alter: 45-55 Jahre
  • Serienwertung3 292882.83Stimmen: 6eigene Wertung: -

Serieninfos & News

Miniserie in 6 Teilen RTL Crime-Ausstrahlung (1 Staffel)
Deutsche Erstausstrahlung: 14.11.2017 (RTL Crime)
Die Handlung spielt im Jahr 1941 vor dem Hintergrund eines alternativen Geschichtsverlaufs, in dem die Deutschen den Kampf um Großbritannien gewonnen haben und London in den 1940er Jahren entsprechend von den Nazis besetzt ist. Archer ist ein Scotland-Yard-Detective, der unter der SS arbeitet und mit dem Dilemma konfrontiert ist, ob er kollaborieren soll, um effektive Arbeit leisten zu können, oder sich dem Widerstand anschließen soll.
(MK/BK)
Cast & Crew

Wo läuft's?

Vor dem nächsten Serienstart kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:

Shophighlights: DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
* früherer bzw. Listenpreis
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.11.2018 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
E EpisodenlisteI InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News
weitere Links

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden

  •  
  • Rainer (geb. 1964) schrieb am 30.06.2018, 06.32 Uhr:
    RainerIch bin während der 3. Episode "ausgestiegen". Die Serie langweilt. Irgendwie finde ich die Handlungsstränge auch schwer nachvollziehbar, weil vieles nur angedeutet wird und auf Erzählungen fusst.
    Es wird z.B. laufend von einem "Widerstand" gesprochen, ohne dass er aber konkret an mehreren Personen sichtbar wird. Es ist alles nebulös. Und Standartenführer Huth (Lars Eidinger) scheint alles genau geplant und ausspioniert zu haben, ohne dass der Zuschauer aber erfährt, wie er das denn gemacht hat. Nee, tue ich mir nicht länger an. Ich bin nach 3. Episoden raus.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • dr.house schrieb am 20.04.2018, 16.24 Uhr:
    dr.houseFand die Serie gar nicht so übel, zumindest besser als "Babylon Berlin"! Die Personen waren sympathischer. Lars Eidinger spielte wieder einmal hervoragend. Nur der Hauptdarsteller wirkte in seinen Klamotten immer irgendwie lächerlich und wie ein Abziehbild von Humphrey Bogart oder dem schwarzem Spion.Antworten
  • Rainer (geb. 1964) schrieb am 30.06.2018, 06.36 Uhr:
    RainerNee, "Babylon Berlin" ist bei weitem besser. Auch deshalb, weil es bei Babylon Berlin einen interessanten "roten Faden" gibt, nämlich z.B. das Foto, auf dessen Bedeutung insbesondere in Staffel 1 bei "BB" alles hinausläuft. In SS-GB ist dagegen alles nebulös und schwer begreiflich, weil die Handlung und die Motive abstrakt bleiben und der Zuschauer auch nach 3 Episoden nicht weiss, wo die Serie eigentlich hinwill und was erzählt werden soll.Antworten

Beitrag melden

  •  
  • Stefan_G (geb. 1963) schrieb am 03.12.2017, 21.34 Uhr:
    Stefan_GTotal unheimlich, diese Serie - und auch beängstigend.
    Man stelle sich mal vor, die Deutschen hätten tatsächlich England besetzt - nicht auszudenken, wenn das tatsächlich so geschehen wäre.
    Dazu noch die düstere Hintergrundmusik!!
    Was für'n Alptraum...Antworten
  • HaroldFinch schrieb am 06.12.2017, 12.06 Uhr:
    HaroldFinchIch geb dir absolut recht, bin aber bisher bei der 2. Folge hängengeblieben. War doch bisher ein klein wenig "zähfließend". Wird das noch etwas "knackiger" oder spannender?Antworten

Popularität

Weitere Serien der Rubrik Dramen/Soaps