Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
XXL-Staffel im Märchenland ab heute Abend in Sat.1
Die "Promi Big Brother"-Bewohner 2020
Sat.1/Marc Rehbeck
"Promi Big Brother" 2020: Alle Infos zum Start im Überblick/Sat.1/Marc Rehbeck

Heute Abend (7. August) ist es so weit: Deutschlands bekannteste Promi-WG öffnet wieder ihre Pforten. Die mittlerweile achte Staffel von  "Promi Big Brother" dauert länger als alle bisherigen. Nicht zwei, sondern drei Wochen lang findet das Reality-Event diesmal statt. Die fast vierstündige Live-Auftaktshow ist ab 20.15 Uhr in Sat.1 zu sehen. Zum Start fassen wir alle Informationen zusammen.

Sendezeiten und Moderation

Die Ausstrahlungszeiten variieren in diesem Jahr enorm. In den ersten beiden Wochen sind die je 90-minütigen Folgen jeweils um 22.15 Uhr zu sehen - mit Ausnahme der Montag- und Freitagabende: an diesen beiden Wochentagen geht es schon um 20.15 Uhr los - hierbei handelt es sich jeweils um dreistündige XXL-Ausgaben. Damit nicht genug: Sat.1 glaubt offenbar an eine große Zugkraft und wird in der dritten Woche jeden Tag die Primetime für den Großen Bruder freizuräumen: Von Montag, 24. August bis zum vierstündigen Finale am Freitag, 28. August wird "Promi Big Brother" stets um 20.15 Uhr auf Sendung gehen. Langjährige Fans dürfte dies an die Anfänge von  "Big Brother" erinnern - denn die ersten drei Staffeln liefen 2000 und 2001 ebenfalls täglich um 20.15 Uhr.

Jochen Schropp und Marlene Lufen
Jochen Schropp und Marlene Lufen Sat.1/Marcus Höhn

Das Moderationsduo der letzten Jahre bleibt erhalten: Jochen "Jocho" Schropp führt wieder zusammen mit  "Sat.1-Frühstücksfernsehen"-Moderatorin Marlene Lufen durch die Sendung. Gemeinsam melden sie sich täglich vom Gelände in Köln, moderieren die Clips der Tageszusammenfassung an und führen durch die Live-Duelle. Auch Publikum wird vor Ort sein: Jeden Tag dürfen 100 Zuschauer unter Berücksichtigung der aktuell gültigen, gesetzlichen Corona-Auflagen unter freiem Himmel auf der Open-Air-Tribüne Platz nehmen. Im Anschluss an die Sat.1-Sendung geht es nahtlos gegen 23.55 Uhr auf sixx mit  "Promi Big Brother - Die Late Night Show" weiter. Jochen Bendel präsentiert wieder gemeinsam mit Melissa Khalaj die kultverdächtige PBB-Nachlese. Gemeinsam mit den Fans, prominenten Gästen und ausgeschiedenen Bewohern lästern sie über das aktuelle Geschehen im Märchenland. sixx wiederholt zudem die Sat.1-Show vom Vortag jeweils am Folgetag gegen 14 Uhr. Alternativ können die Sat.1- und sixx-Sendungen natürlich auch per Livestream auf Joyn verfolgt werden.

Melissa Khalaj und Jochen Bendel laden zur mitternächtlichen Lästerrunde
Melissa Khalaj und Jochen Bendel laden zur mitternächtlichen Lästerrunde sixx/Benedikt Müller

Wem das immer noch nicht genug ist, für den hält Sat.1 noch weitere Sondersendungen bereit: So werden in den ersten beiden Wochen von Dienstag bis Donnerstag um 23.45 Uhr PBB-spezifische Ausgaben von  "TopTen!" mit Highlights aus der Geschichte der Sendung gezeigt. Am Donnerstag, 20. August ist außerdem die Reportage "Märchenhaft! Das wahre Leben der 'Promi Big Brother'-Bewohner" um 23.40 Uhr im Programm.

Bewohner

Inzwischen sind alle diesjährigen Kandidaten von Sat.1 bestätigt worden. Statt wie bisher zwölf sind diesmal ganze 16 Promis dabei. Bereits eingezogen sind Kelly-Family-Mitglied Kathy Kelly, Ex-Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch, Ballermann-Sänger Ikke Hüftgold, Ex- "GZSZ"-Darstellerin Jasmin Tawil, Comedian Udo Bönstrup alias Hendrik Nitsch, Adela Smajic (Schweizer  "Bachelorette" aus dem Jahr 2018), QVC-Moderator Sascha Heyna,  "Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin Elene Lucia Ameur, Schauspieler und DJ Senay Güler, Reality-Sternchen Emmy Russ ( "Beauty & the Nerd") und  "Love Island"-Teilnehmer Mischa Mayer. Für Ex-"Berlin - Tag & Nacht"-Darstellerin Saskia Beecks, die schon im Quarantäne-Hotel das Handtuch geworfen hat, rückte außerdem Jenny Frankhauser nach. In der Startshow ziehen heute Abend dann noch Sportkommentatoren-Legende Werner Hansch, Abspeck-Trainer Ramin Abtin ( "The Biggest Loser"), Simone Mecky-Ballack (Ex-Frau von Fußballer Michael Ballack) sowie Drag-Queen Katy Bähm ( "Queen of Drags") ein.

Sat.1/Marc Rehbeck

Konzept

Die diesjährige Staffel steht unter dem Motto Märchenland. Das Areal teilt sich in zwei Bereiche: Einerseits das luxuriöse Märchenschloss, das seinen Bewohnern alle Annehmlichkeiten bietet. In den modern eingerichteten Gemäuern erwartet sie ein prall gefülltes Schlaraffenland und Luxus pur. Die dort residierenden Bewohner erhalten Essen und edle Tropfen in Hülle und Fülle. Es gibt eine offene Luxusküche, einen Loungebereich zum Verweilen, ein Badezimmer als Wellnessoase, ein Schlafzimmer mit luxuriösen Betten und einen Außenbereich, den Sat.1 als "Lustgarten" bezeichnet. Ausgestattet mit Pool, Liegefläche und einer Grillstelle bietet er genügend Platz zum Tuscheln und Lästern.

Der Wohnbereich des Märchenschlosses
Der Wohnbereich des Märchenschlosses Sat.1/Willi Weber

Auf der anderen Seite erwartet die Bewohner ein rustikaler "Open Air"-Waldbereich, der Märchenwald. Hier fungiert die "Räuberhöhle" als Sprechzimmer, es gibt einen "Wasserfall" als aufwendig zu betreibende Dusche, eine Feuerstelle als "Küche" und schließlich Plumpsklos. Übernachtet wird in einem Verschlag. Am "Wunschbaum" können erspielte Taler gegen Luxusgegenstände wie Seife oder Snacks eingetauscht werden. Im "Knusperhäuschen" können die Bewohner mit erspieltem Budget einkaufen gehen - und zwar erneut im Penny-Markt, der sich im vergangenen Jahr großer Beliebtheit erfreut hat.

Der Märchenwald
Der Märchenwald Sat.1/Willi Weber

Da der Großteil der Bewohner bereits vor wenigen Tagen eingezogen ist, kann Sat.1 in der Startshow bereits erste Bilder liefern, wie es ihnen seitdem ergangen ist. Wer nach den drei Wochen die Sympathien auf sich ziehen konnte und als letzter Bewohner das Haus verlässt, erlebt sein persönliches Sommermärchen und erhält als Gewinn 100.000 Euro.

Bonus-Inhalte im Netz

Claudia Obert
Claudia Obert Sat.1/Arne Weychardt

Claudia Obert, die Sat.1 als Kult-Bewohnerin bezeichnet, da sie "mit ihren Sprüchen Reality-TV-Geschichte schrieb", erhält eine eigene Online-Begleitsendung. Immer sonntags und mittwochs (ab 9. August) kommentiert die Luxuslady "in ihrer charmant-unverblümten Art" in "Oberts Märchenstunde" das Geschehen. Aaron Troschke ist auch wieder an Bord. Der YouTuber, der 2014 die zweite "Promi Big Brother"-Staffel gewann, lädt täglich 20 Minuten vor den Sat.1-Shows auf PromiBigBrother.de sowie in den sozialen Netzwerken zum "Warm Up" ein. Zusammen mit Gästen und der #PromiBB-Community verfolgt und bespricht Troschke die Live-Show. YouTuberin Raffa lässt jeden Morgen in "Raffas Recap" auf Facebook und Instagram die Sendung des Vorabends kompakt Revue passieren.

Darüber hinaus wird weiterer Bonus-Content online zur Verfügung gestellt. In der Sat.1-App haben die User erstmals die Möglichkeit, Kommentare zu jedem Bewohner abzugeben und untereinander in den direkten Austausch zu gehen. Auf PromiBigBrother.de soll es neben Highlight-Clips auch exklusiven Bonus-Content zu sehen geben, der nicht im TV gezeigt wird. Abgerundet wird das Online-Angebot durch Bewohner-GIFs für Instagram Stories und eigene Filter.

Jenny Elvers, Anouschka Renzi und Janine Pink fungieren außerdem morgens im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" als PBB-Expertinnen und kommentieren das Geschehen vom Vorabend.


 

Über den Autor

  • Glenn Riedmeier
Glenn Riedmeier ist Jahrgang '85 und gehört zu der Generation, die in ihrer Kindheit am Wochenende früh aufgestanden ist, um stundenlang die Cartoonblöcke der Privatsender zu gucken. "Bim Bam Bino", "Vampy" und der "Li-La-Launebär" waren ständige Begleiter zwischen den "Schlümpfen", "Familie Feuerstein" und "Bugs Bunny". Die Leidenschaft für animierte Serien ist bis heute erhalten geblieben, zusätzlich begeistert er sich für Gameshows wie z.B. "Ruck Zuck" oder "Kaum zu glauben!". Auch für Realityshows wie den Klassiker "Big Brother" hat er eine Ader, doch am meisten schlägt sein Herz für Comedyformate wie "Die Harald Schmidt Show" und "PussyTerror TV", hält diesbezüglich aber auch die Augen in Österreich, Großbritannien und den Vereinigten Staaten offen. Im Serienbereich begeistern ihn Sitcomklassiker wie "Eine schrecklich nette Familie" und "Roseanne", aber auch schräge Mysteryserien wie "Twin Peaks" und "Orphan Black". Seit Anfang 2013 ist er bei TV Wunschliste vorrangig für den nationalen Bereich zuständig und schreibt News und TV-Kritiken, führt Interviews und veröffentlicht Specials.

Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Johannes Weiss schrieb am 16.08.2020, 02.10 Uhr:
    Es kristallisieren sich ein paar Anwärter auf die 100000€ heraus.
    Werner, Emmy, Katy Bähm, Ikke, Udo würde ich mal unter die letzten 5 setzen. Im Finale der letzten 3 Werner, Katy Bähm, Ikke.
    Ich gönne es Werner. Mit dem hohen Alter noch so fit und rüstig. Die vielen schweren Schicksalsschläge so offen in der Show rauszulassen hat Charakter. 
  • Johannes Weiss schrieb am 16.08.2020, 00.11 Uhr:
    Eine bravouröse Leistung wird bestraft. Das ist Hirnrissig!!🤔🤮
  • Johannes Weiss schrieb am 15.08.2020, 23.55 Uhr:
    Was für eine Scheisse, der Zuschauer!! Nach der bravourösen Leistung nun wieder in den Märchenwald zu verbannen. 
  • Johannes Weiss schrieb am 15.08.2020, 22.32 Uhr:
    Emmy bravourös gemeistert. Münzen in der Höhe einsammeln.
    Tapfer, Saustark 👍👍👍💋💋
  • Johannes Weiss schrieb am 15.08.2020, 00.25 Uhr:
    Katy Bähm ein sehr offener, liebevoller Mensch. Als Mann ein sehr attraktiver, hübscher junger Mann. Dragrolle passt gut. Möchte ich unbedingt live treffen und Freundschaft haben. Dazu auch Udo live treffen und Freundschaft haben. Grüße aus Wien.
  • Johannes Weiss schrieb am 14.08.2020, 22.13 Uhr:
    Udo wird endlich wach und lässt sich auch endlich gehen. Mit Emmy würde er sehr gut zusammen passen. Ich möchte Udo unbedingt mal live treffen, und auch eine Freundschaft mit Ihm. Katy Bähm finde ich großartig als Mann. Katy Bähm ist ein sehr attraktiver hübscher junger Mann, auch sehr sympathisch. Möchte ich ebenfalls unbedingt live treffen und Freundschaft haben. Am besten wenn ich beide am selben Tag treffen kann. Viel Glück noch für die restliche Zeit bei Promi Big Brother. Grüße aus Wien. 👍👍
  • User 192202 schrieb am 13.08.2020, 02.00 Uhr:
    Ich finde es superschade, dass Jenny und Senay weg sind. Senay habe ich als (absolut positiv gemeint) sehr emotional empfunden und man hat ihm deutlich angemerkt, wie sehr ihn solche Aktionen wie die von Elene verletzt haben (immer noch: natürlich ist Elene das vorzuwerfen, Frau Lufen und Herr Schropp - warum kann man eigentlich die Moderatoren nicht rauswählen??) , und so wie er das geschildert hat, hat ihn ja auch Käty (die ich eigentlich mag) hintergangen, wenn sie seine scherzhafte Amokbemerkung (ängstlich!!!) weiterkolportiert hat, kein Wunder, wenn er da nicht mehr bleiben wollte!! Für mich ist das ein großer Verlust für die Sendung, Senay war quasi der Rockstar unter den Bewohnern, aber wie soll man von einem Publikum (und Sender), das nur noch auf Youtuber, abgedrehte Greta Thunbergs, hohle Emmys (oder peinlich schwafelnde Yogatussen wie Jasmin) etc. geeicht ist, erwarten, dass sie mit einer ehrlichen und interessanten Rockstar-Persönlichkeit zurecht kommen oder diese gar schätzen?! Wahrlich, die Nutella-Generation, früher bei uns wars Eszet!!! Und da hat man dann auch länger was von gehabt. Traurig!!! Aber ich beneide die heutig Jugend nicht, so gar nicht. Rock/Punk/Crossover ist halt doch besser als Hiphop und das Deutschpop-Gesülze von heute.
  • Johannes Weiss schrieb am 12.08.2020, 23.52 Uhr:
    HURRA Senay verlässt freiwillig die Show 👍👍
    Kehrt jetzt endlich Ruhe ein? Jaa
  • User 192202 schrieb am 11.08.2020, 13.31 Uhr:
    Echt sehr, sehr schade, dass Claudia draußen ist, sie hat so eine Ruhe und Wärme und Würde reingebracht, die gut angebracht war. Udo fand ich auch nicht schrecklich, aber von dem hat man ja nichts gehört und gesehen, nicht dass ich irgendwas erwartet hätte, denn mir sagt der GAR NIX. Und dann dieses lächerliche Argument, Claudia verkraftet das besser. Das hat man dann ja gesehen, dass sie "gar nicht" verletzt+traurig+enttäuscht+gedemütigt war. Immer diese lächerliche und schädliche Auffassung, das Leben wäre hart, wenn man jung ist (hahahaha) und würde leicht, wenn man älter wird - BS (und das hat NICHTS mit Falten zu tun), im Alter hat man alles gesehen an Bosheiten, ist desillusioniert, hat mehr Angst vor Verletzungen sowohl von einem selbst als auch anderen, weil man zu viel erlebt hat und weiß, was alles passieren/schiefgehen kann. Als junger Mensch hat man Hoffnung und Optimismus, da ist man stark. Claudias Karrierehöhepunkt war vor vielen Jahren, Udos ist (wenn überhaupt, so spritzig und witzig wie er ist) in der Zukunft - wen trifft es nochmal härter?? Und apropos Jugend: Marlene und Jochen wie immer besch... in ihren (wohl von der jugendwahnhaften Sendergruppenspitze diktiert) Kommentaren: von wegen Elene (?) hat nix falsch gemacht, sie brüskiert Senay, weil sie nicht ehrlich ist - und wird für die Charakterlosigkeit und Verletzung noch bedauert??? Irre Welt, ekelhaft.
  • Ravenheart schrieb am 11.08.2020, 05.53 Uhr:
    Promis? Wo?
  • Johannes Weiss schrieb am 10.08.2020, 23.49 Uhr:
    Achtung sehr gefährlich im Märchenschloss: Der "Taliban Verschnitt" mit einem Messer 
  • Johannes Weiss schrieb am 10.08.2020, 23.42 Uhr:
    Sehr schade daß Claudia raus ist.
    Die falschen 2 Promis waren für den Exit nominiert.
    Ich hätte mir sehr gerne Senay und Jasmin gewünscht, und Senay der "Taliban Verschnitt" RAUS!!! 
  • Awofahrer schrieb am 10.08.2020, 20.55 Uhr:
    Nicht alle prominent, aber außer Rumpelstilzchen alle bisher Recht sympatisch.
  • Johannes Weiss schrieb am 10.08.2020, 02.05 Uhr:
    Die verträumte Göre ist eine ruhige Person in der Kommunikation. Das hat man gesehen in der Kommunikation mit Senay. Nur noch Hirnwixen sofern noch eine kleine Erbse im Kopf vorhanden ist!! Ich wäre dabei übergegangen und den "Taliban Verschnitt" mit der Faust in die dämliche Bartfresse geschlagen!! Der gehört als 1. RAUS!! Die kleine süße Emmy macht das klasse beim Einkaufen, aber Achtung wenn die süße Emmy mal gereizt ist. Sie ist ein Geheimtipp für den Sieg. 
  • Johannes Weiss schrieb am 10.08.2020, 01.39 Uhr:
    Udo ist schüchtern, zu ruhig. Man kennt Ihn anders. Er lässt die Sau raus. Das schüchterne am Samstag in der Show als er sich beim Hose umziehen das Handtuch umwickelte ist bei genauerem Hinsehen ein kleines bisschen sein Penis zu sehen. Das erklärt wohl warum er schüchtern ist. Ein kleiner Penis mit blanker Eichel, der beschnitten aussieht. Ist er wirklich beschnitten?? 
  • Johannes Weiss schrieb am 09.08.2020, 01.08 Uhr:
    Ikke soll endlich seine Perücke abnehmen!!
  • Tim Burns schrieb am 08.08.2020, 15.02 Uhr:
    Was ich schlimm finde das man solche Menschen Promis nennt. xD
 

© 1998 - 2020 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds