Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
2

Alexander Gerst auf Expedition

Im Eis der AntarktisD, 2020

SWR/Baschi Bender
  • 2 Fans jüngerälter
  • Wertung0 135923noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 30.11.2020 (Das Erste)
Der Astronaut Alexander Gerst ist zu einer neuen Mission unterwegs: in die Antarktis. Mit einem Team von Expertinnen und Experten wagt er sich in die Nähe des Südpols vor, um nach "Botschaftern aus dem All" zu suchen - nach Meteoriten. Eindrucksvoll hält er seine Erlebnisse während des spannenden Forschungsabenteuers in einem persönlichen Videotagebuch fest. "Die Antarktis ist ein einzigartiger, wahnsinnig faszinierender Ort. Ein Kosmos, der weiß und weitgehend unerforscht ist - ein bisschen so wie ein neuer, fremder Planet, den es zu entdecken gilt"- Alexander Gerst. 363 Tage lang hat der Astronaut Alexander Gerst auf der Raumstation ISS gelebt und gearbeitet.
Nach seiner Rückkehr zur Erde beginnt für ihn nun eine neue Herausforderung: Als Teilnehmer eines Expeditionsteams aus Geologinnen und Geologen, Planetenforscherinnen und Planetenforschern sowie Bergführerinnen und Bergführern begibt sich Gerst auf den Spuren der ersten Polarforscher auf eine abenteuerliche Reise in die Antarktis. Das Ziel der Wissenschaftler*innen: Sie suchen Meteoriten - "steinerne Botschafter aus dem All", die helfen könnten, die Vergangenheit und die Zukunft des Heimatplaneten zu deuten. Über Wochen müssen die Forscher*innen dafür mitten im eisigen Kontinent ihre Zelte aufschlagen, um mit Schneemobilen die Gletscher erkunden zu können: Sie sind völlig auf sich allein gestellt, stets von Schneestürmen und lebensfeindlicher Kälte bedroht. Dabei knüpfen sie an die Arbeit von Pionieren wie Robert F. Scott oder Roald Amundsen an, die vor über einem Jahrhundert auf ihrem Weg Richtung Südpol dieselben Gletscher zu queren hatten. In einem selbst gefilmten Videotagebuch dokumentiert Alexander Gerst seine Reise ans Ende der Welt: Seine Erzählungen im sturmumtosten Zelt und in der unberührten Weite aus Schnee und Eis lassen die Zuschauer*innen seine Erlebnisse und Gedanken stets hautnah miterleben.
Nach der Expedition blickt er in exklusiven, persönlichen Interviews auf seine Ergebnisse und Erfahrungen auf dem "Planeten Antarctica" reflektierend zurück.
(SR)
Cast & Crew

Alexander Gerst auf Expedition Streams

  • Alexander Gerst auf Expedition - Im Eis der Antarktis
    43 min.

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 30.11.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Bilder

  • Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Bild: © SWR/Baschi Bender
  • Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Bild: © SWR/Alexander Gerst/ESA
  • Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Bild: © SWR/Alexander Gerst/ESA
  • Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Als Astronaut in der Eiswüste: Auf Gletschern im Inneren der Antarktis fahndet Alexander Gerst mit Experten nach Meteoriten. Die Gesteinsbrocken aus dem All können kostbare Informationen über die Geschichte des Sonnensystems und der Erde enthalten.
    Bild: © SWR/Baschi Bender
  • Unberührte Wildnis: Einige Felsrücken, die Gerst und sein Team zwischen den Gletschern in der Antarktis erkunden, hat vor ihnen noch niemals ein Mensch betreten
    Unberührte Wildnis: Einige Felsrücken, die Gerst und sein Team zwischen den Gletschern in der Antarktis erkunden, hat vor ihnen noch niemals ein Mensch betreten
    Bild: © SWR/Baschi Bender
  • Alltag im Eis: Zum Kochen müssen die Forscher vorausplanen. Sie lagern die Nahrungsvorräte vor ihren Zelten – in der größten Tiefkühltruhe der Welt.
    Alltag im Eis: Zum Kochen müssen die Forscher vorausplanen. Sie lagern die Nahrungsvorräte vor ihren Zelten – in der größten Tiefkühltruhe der Welt.
    Bild: © SWR/Baschi Bender
  • Einsamer Suchtrupp: Das Expeditionsteam aus Geologen, Planetenforschern und Bergführern ist wochenlang völlig auf sich allein gestellt.
    Einsamer Suchtrupp: Das Expeditionsteam aus Geologen, Planetenforschern und Bergführern ist wochenlang völlig auf sich allein gestellt.
    Bild: © SWR/Baschi Bender
  • Einsamer Suchtrupp: Das Expeditionsteam aus Geologen, Planetenforschern und Bergführern ist wochenlang völlig auf sich allein gestellt.
    Einsamer Suchtrupp: Das Expeditionsteam aus Geologen, Planetenforschern und Bergführern ist wochenlang völlig auf sich allein gestellt.
    Bild: © SWR/Alexander Gerst/ESA

Ähnliche Spielfilme