Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
156

Charade

USA, 1963

ZDF und © 1963 Universal Pictures
  • Platz 1177156 Fans  77%23% jüngerälter
  • Wertung5 07005.00Stimmen: 5eigene Wertung: -

Filminfos

Originalpremiere: 05.12.1963
13.12.1963
Als die hübsche Amerikanerin Reggie Lambert aus dem Urlaub nach Paris zurückkehrt, findet sie nicht nur das Appartement verwüstet vor - ihr Mann Charles wurde von den Einbrechern ermordet. Vom CIA erfährt sie, dass Charles während des Zweiten Weltkriegs Gold im Wert von 250.000 Dollar unterschlagen hat. Mit Hilfe des undurchsichtigen Gauners Peter Joshua begibt Reggie sich auf die Suche nach dem Verbleib des Goldschatzes - der Beginn eines gefährlichen Katz-und-Maus-Spiels, bei dem nie sicher ist, wem man vertrauen kann und wer auf wessen Seite steht ... Die in Paris lebende Amerikanerin Reggie Lambert (Audrey Hepburn) traut ihren Augen kaum, als sie aus dem Urlaub nach Hause zurückkehrt. Einbrecher haben ihre Wohnung komplett durchsucht und auf den Kopf gestellt. Ihr Mann Charles wurde von den Verbrechern ermordet.
Allein und verängstigt in Paris, macht Reggie die Bekanntschaft des sympathischen Amerikaners Peter Joshua (Cary Grant), der sie in einem Hotel unterbringt. Bei der Beerdigung ihres Mannes tauchen drei Amerikaner (James Coburn, George Kennedy, Ned Glass) auf, die Reggie nie zuvor gesehen hat. Kurz darauf erhält sie eine Vorladung der Pariser US-Botschaft. Dort erfährt sie von dem CIA-Agenten Hamilton Bartholemew (Walter Matthau) die Hintergründe der mysteriösen Affäre: Im Verlauf des Zweiten Weltkriegs hat Charles gemeinsam mit vier Kompagnons Gold im Wert von 250.000 Dollar unterschlagen. Während einer der Männer, Carlson Dye, umkam, legte Charles seine restlichen drei Helfer herein und tauchte mit dem Gold unter. Nun aber sind sie zurückgekehrt und setzen alles daran, die Beute in ihren Besitz zu bringen.
Bartholemew warnt Reggie, dass sie das nächste Opfer der Männer sein könnte - obwohl sie ihm versichert, nicht die geringste Ahnung zu haben, was mit dem Gold passiert sei. Von den Killern bedroht, sucht Reggie Hilfe bei Joshua. Dann aber behauptet einer ihrer Verfolger, Joshua sei in Wahrheit der totgeglaubte Dye, während Joshua behauptet, Dyes Bruder zu sein und dessen Tod aufklären zu wollen. Auch das erweist sich schnell als Lüge, denn laut Bartholomes Informationen hatte Dye gar keinen Bruder. Erst jetzt bekennt Joshua, nichts weiter als ein professioneller Dieb zu sein. Auch wenn sie ihm nicht wirklich trauen kann, hat Reggie keine andere Wahl, als sich mit Joshuas Hilfe auf die Suche nach dem Verbleib des Goldes zu machen.
Zur selben Zeit werden ihre Verfolger einer nach dem anderen ermordet - und schließlich muss Reggie erkennen, dass ausgerechnet der Mann, dem sie am ehesten vertraute, der Drahtzieher des mörderischen Katz-und-Maus-Spiels ist. Mit "Charade" hat der preisgekrönte Regisseur Stanley Donen eine meisterhafte Abenteuerkomödie inszeniert. In einer grandiosen Mischung aus Spannung, Humor und einem Schuss Romantik erzählt der Film eine wendungsreiche Geschichte um Schein, Sein und jede Menge Geld. In den Hauptrollen glänzen Cary Grant und Audrey Hepburn, in weiteren Rollen sind Walter Matthau und James Coburn zu sehen. An Audrey Hepburn will das MDR FERNSEHEN anlässlich ihres 85. Geburtstages am 4. Mai besonders erinnern. Die Hollywood-Schauspielerin britisch-niederländischer Herkunft wurde mit "Frühstück bei Tiffany" zum Weltstar und Kulturikone. Am Broadway wurde die zierliche, grazile Frau für Hollywood entdeckt. Bereits für einen ihrer ersten Filme, "Ein Herz und eine Krone" (mit Gregrory Peck), wurde ihr der Oscar als beste Hauptdarstellerin verliehen. Fortan war sie ein gefeierter und vielfach ausgezeichneter Hollywoodstar, zahlreiche ihrer 22 Filme wie "My Fair Lady" oder "Geschichte einer Nonne" wurden zu Kinohits und Filmklassikern. Zugleich hatte sie mit weiten, wippenden Röcken, etwas zu großen Sonnenbrillen sowie knöchellangen 7/8-Hosen und flachen Ballerinaschuhen großen Einfluss auf die Mode jener Jahre.
In ihren letzten Lebensjahren engagierte sie sich als UNICEF-Botschafterin für Kinder in Afrika. Jean-.
(MDR)
Audrey Hepburn war 37 Jahre alt und auf der Höhe ihres Ruhms, als sie die charmante junge Witwe in "Charade" spielte. Nicht minder berühmt und nicht weniger glanzvoll der Star an ihrer Seite - in einer seiner letzten Rollen: Cary Grant. Zusammengebracht hat die beiden der US-Amerikaner Stanley Donen, der als Musicalregisseur berühmt wurde und mit Audrey Hepburn schon "Funny Face" gedreht hatte. Weil die filmischen Musicals beim Publikum immer weniger Anklang fanden, suchte Donen ein neues Genre und interessierte sich zunehmend für den Thriller. Hitchcock war ihm als Massstab gerade perfekt genug. "Charade", der Titel seines Films, erklärt recht genau, worum es darin geht: um ein Rätsel, bei dem Zuschauer aus einer Handlung oder Beschreibung ein Wort erraten müssen. Cary Grant verkörpert dieses Rätsel. Sämtliche übrigen Teilnehmer sind damit beschäftigt, seine Funktionen oder Absichten zu erraten. Wird der geheimnisvolle Peter Joshua der hübschen Witwe tatsächlich helfen? Oder will er sie umbringen? "Charade" ist als Unterhaltungsfilm Spitzenklasse, ein glitzerndes Päckchen Spass und Spiel." So befand der Grant-Biograf Jerry Vermilye. Cary Grant selbst äusserte kurz nach den Dreharbeiten in einem Interview einen einzigen Weihnachtswunsch: einen weiteren Film mit Audrey Hepburn.
(Kabel Eins Classics)
Cast & Crew

Charade Streams

  • Charade
    108 min.
    ab € 4,99*
  • Charade
    109 min.
    ab € 3,99*
  • Charade
    113 min.
    ab € 3,99*
  • Charade
    113 min.
    ab € 3,99*
  • Charade
    108 min.
    ab € 19,99*
  • Charade
    108 min.
    ab € 2,99
  • Audrey Hepburn's and Cary Grant's Classic Mystery Movie I Charade (1963) I Retrospective
    113 min.
    Originalfassung
  • Charade
    113 min.
    ab € 3,99
  • Charade
    108 min.
    ab € 3,99
  • Charade
    108 min.
    ab € 2,99
  • Charade
    113 min.
    ab € 2,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Charade
  • Charade
  • Charade
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 29.11.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Charade-Fans mögen auch