Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
162

Die Reifeprüfung

(The Graduate) USA, 1967

BR/Telepool GmbH
  • Platz 1645162 Fans
  • Wertung5 77164.89Stimmen: 9eigene: -

Filminfos

Originalpremiere: 1967
06.09.1968
FSK 12
Benjamin Braddock hat keinerlei persönliche und berufliche Pläne, als er nach einem glänzend bestandenen Examen zu seinen Eltern nach Los Angeles zurückkehrt. Und auf der Party, die sie ihm zu Ehren geben, fühlt er sich auch nicht besonders wohl. Und doch ist dieser Ausgangspunkt schicksalhafter Begegnungen: Zu den Gästen gehört Mrs. Robinson, eine attraktive Mittvierzigerin mit klarer sexueller Zielsetzung, die Benjamin bittet, sie nach Hause zu fahren. Dort zeigt sie sich ihm gegenüber mehr als entgegenkommend. Benjamin, den die Lage überfordert, ist heilfroh, dass Mr.
Robinson - noch dazu ein Geschäftspartner seines Vaters - gerade rechtzeitig auftaucht, um ihm einen eiligen Rückzug zu gestatten. Es dauert aber nicht lange, bis Mrs. Robinson doch erreicht, was sie will: Zwischen ihr und Benjamin entwickelt sich eine Affäre. Eines gibt sie ihm bei ihren Schäferstündchen allerdings deutlich zu verstehen: Von ihrer Tochter Elaine soll er die Finger lassen. Bens Eltern dagegen sähen es gern, wenn er Elaine Robinson einmal ausführen würde. Ihrem Drängen schließlich nachgebend, entdeckt Benjamin zu seiner eigenen Überraschung, dass Elaine ihm tatsächlich sehr gefällt.
Als Gesellschaftssatire mit spitzem Humor gibt der Film auf zugleich kritische und amüsante Art das Spiegelbild des jugendlichen Aufbegehrens gegen die überkommene Moral des amerikanischen "Establishment" der 60er Jahre wieder. Die große Frage des Erwachsenwerdens, welchen Weg man als junger Mensch einschlagen soll, wurde selten so gelungen dargestellt wie in diesem Film, dessen Stimmung von der Musik des in den 60er und 70er Jahren sehr erfolgreichen Duos "Simon and Garfunkel" mitgeprägt ist. Der Filmsong "Mrs. Robinson", den die beiden Musiker für "Die Reifeprüfung" schrieben, wurde einer ihrer größten Hits. Auch "Die Reifeprüfung" selbst wurde zunächst zum Kassenschlager und später zum unvergessenen Kultfilm. Dieser stellt die zweite Regiearbeit des 1931 geborenen Mike Nichols dar, dem bereits mit "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" (1966) ein erfolgreiches Debüt gelungen war.
Mike Nichols, am Broadway und in Hollywood gleichermaßen erfolgreich, wurde mit einem Oscar für die Regie von "Die Reifeprüfung" belohnt. Fünf weitere Oscarnominierungen gab es für die Schauspieler Dustin Hoffman, Anne Bancroft und Katharine Ross, für die beiden Drehbuchautoren Calder Willingham und Buck Henry, die das Drehbuch nach einem Roman von Charles Webb schrieben, sowie für die bemerkenswerte Kameraarbeit von Robert Surtees. Die Verpflichtung des damals noch wenig bekannten Dustin Hoffman für die Hauptrolle des Films erwies sich als Glücksgriff - Hoffman wurde über Nacht zum Star. Seine Darstellung des jungen Benjamin Braddock, etwas linkisch und höchst sympathisch, machte ihn zum neuen Idol der amerikanischen Jugend. Heute gehört Dustin Hoffman zu den größten Ikonen Hollywoods und wurde für seine schauspielerischen Leistungen mit unzähligen Preisen bedacht, unter anderem gleich zwei Mal mit einem Oscar: für die Rolle des Vaters im Scheidungsdrama "Kramer gegen Kramer" (Regie: Robert Beton) im Jahr 1980 und 1989 für die berührende Interpretation eines Autisten in "Rain Man" (Regie: Barry Levison).
(rbb)
"Die Reifeprüfung" ist der zweite Film des 1931 geborenen Mike Nichols, der 2007 sein letztes Werk, "Der Krieg des Charlie Wilson", in die Kinos brachte. Mike Nichols, am Broadway und in Hollywood gleichermaßen erfolgreich, wurde für "Die Reifeprüfung" mit einem Oskar für die Regie belohnt. Für fünf weitere Oskars war der Film im Rennen: Dustin Hoffman, Anne Bancroft und Katharine Ross wurden genauso nominiert wie die beiden Autoren, die das Drehbuch nach einem Roman von Charles Webb schrieben und Robert L. Surtees für seine bemerkenswerte Kameraarbeit. Ein Kultfilm, auch wegen der Musik von Simon & Garfunkel.
(ARD)
Cast & Crew

Die Reifeprüfung Streams

    kompakte Ansicht
    • Deutsch1080pab € 3,99*
    • Deutsch1080pab € 9,99*
    • Prime Video Channels
      Deutsch576pab € 3,99*
    • Deutsch576pab € 3,99*
    • Deutsch576pab € 7,99*
    • Deutsch720pab € 3,99*
    • Deutsch720pab € 9,99*
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch1080pab € 3,99
    • Deutsch1080pab € 11,99
    • Deutsch720pab € 3,99
    • Deutsch720pab € 9,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99
    • Deutsch576pab € 2,99
    • Deutsch576pab € 7,99

im Fernsehen

In Kürze:
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
  • Die Reifeprüfung
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

* Transparenzhinweis: Für gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 14.07.2024 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
Bestimmte Inhalte, die auf dieser Website angezeigt werden, stammen von Amazon. Diese Inahlte werden "wie besehen" bereitgestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.
Externe Websites

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Die Reifeprüfung-Fans mögen auch