Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
36

Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis

(Hot Fuzz)GB/F, 2007
  • 36 Fans   72% 28%ø Alter: 40-50 Jahre
  • Wertung5 225045.00Stimmen: 2eigene Wertung: -

Filminfos

Deutschlandpremiere: 14.06.2007
Deutsche Erstausstrahlung: 09.08.2008 (Premiere HD)
Weiterer Titel: Hot Fuzz - Verbrechen verboten
Nicholas Angel ist der wahrscheinlich eifrigste Polizist, den London je gesehen hat. Er versieht seinen Dienst mustergültig und überragt mit seiner Verhaftungsquote alle Kollegen um mindestens 500 Prozent. Weil sie neben ihm alt aussehen, sabotieren die anderen Polizisten Angel aufs heftigste, und auch seinen Vorgesetzten ist der Musterbulle ein Dorn im Auge. So wird Angel schliesslich gegen seinen Willen zum Sergeanten befördert und in die tiefste Provinz ins Städtchen Sandford versetzt. Dort angekommen muss der Abgeschobene erkennen, dass es für einen Superbullen in diesem Kaff - ausser Däumchendrehen und entflohene Schwäne einfangen - kaum etwas zu tun gibt.
Doch Angel wäre nicht Angel, würde er sich nicht auch diesen Aufgaben mit äusserstem Ernst, schusssicherer Weste und grösstem Engagement widmen. Zusammen mit Danny , dem etwas trotteligen Sohn des örtlichen Polizeichefs Frank Butterman , bildet Angel ein Team, das mit den sprichwörtlichen Kanonen auf Spatzen schiesst. Schliesslich aber erweist sich Angels Generalverdacht - «es geht immer etwas vor sich» - als stichhaltig. Die Häufung sehr seltsamer Todesfälle macht ihn neugierig, und nach einem Blick hinter die idyllische Fassade entdeckt der Superbulle eine mörderische Verschwörung, in welcher der zwielichtige Supermarktdirektor Simon Skinner eine Hauptrolle zu spielen scheint.
Der britische Regisseur Edgar Wright («Scott Pilgrim vs. the World»), Schauspieler Simon Pegg («Mission: Impossible - Ghost Protocol») und Nick Frost («The Boat That Rocked») waren die kreativen Köpfe hinter der Kultserie «Spaced» sowie der weltweit höchst erfolgreichen Zombiefilm-Parodie «Shaun of the Dead». Nachdem die drei in dieser blutigen Komödie liebevoll die Standards des neueren Horrorfilmes durch die Mangel gedreht hatten, wandten sie sich mit «Hot Fuzz - Zwei abgewichste Profis» einem anderen Lieblingsgenre zu: dem Cop-Movie à la «Bad Boys».
Der deutsche «Tagesspiegel» meinte dazu: «Dass der Film so grossartigen Spass macht, liegt an der feinen Inszenierung des durchweg schwarz-trockenen Humors: Nicht oft sieht man so viele Pointen so gut vorbereitet. Das Herz des Filmes aber sind seine ungleichen Partner. Simon Pegg und Nick Frost passen ganz wunderbar zusammen, ein perfektes Komikerduo - und verwandeln 'Hot Fuzz' am Ende in ein herzerwärmendes Buddy-Movie».
(SRF)
Rubriken: Krimi, Drama

Wo läuft's?

Vor der nächsten Ausstrahlung kostenlose E-Mail Benachrichtigung an:
im Fernsehen:
  • Mo27.05. 03:15 hHot Fuzz - Zwei abgewichste Profis
Daten & Zeiten kalendarisch. Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 24.04.2019 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.

Links

Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Ähnliche Spielfilme