Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
217

Spaceballs

USA, 1987

RTL Zwei
  • Platz 565217 Fans  79%21% jüngerälter
  • Wertung5 196874.77Stimmen: 13eigene Wertung: -

Filminfos

Weitere Titel:
Mel Brooks' Spaceballs
Spaceballs - Mel Brooks' verrückte Raumfahrt
29.10.1987
Auf dem Planeten "Spaceball" wird die Luft knapp und Präsident Skroob beschließt, dem friedlichen Nachbarplaneten "Druidia" die Atmosphäre zu stehlen. Um die Kombination des Schutzschildes von König Roland zu erpressen, beauftragt Skroob Lord Helmchen mit der Entführung von Prinzessin Vespa. Doch dem Plan kommen der Draufgänger Lone Starr und Gefährte Waldi in die Quere … Weltraumcowboy Lone Starr und sein Kumpel Waldi, eine Mischung aus Mensch und Köter, haben Schulden bei dem berüchtigten Pizza Mampf. Da kommt ihnen der Auftrag, Prinzessin Vespa vom Planeten "Druidia" vor den "Spaceballs" zu schützen, gerade recht. Vespa ist auf der Flucht vor ihrer Vermählung mit Prinz Valium ins Visier von Lord Helmchen geraten. Der will von König Roland die Kombination zum Schutzschild des Planeten Druidia erzwingen, um dessen frische Luft für seinen eigenen Planeten zu stehlen.
Lone Starr und Waldi gelingt es in letzter Sekunde die Prinzessin sowie ihre Roboterzofe abzufangen und gemeinsam die Flucht anzutreten. Sie endet jedoch bald auf einem Wüstenplaneten, wo die vier ungleichen Gefährten sich erst näherkommen und dann auf den Weisen Yoghurt treffen. Hier lernt Lone Starr alles über den "Saft", eine überirdische Macht, die ihm im Kampf gegen Lord Helmchen helfen soll. Dem ist zwischenzeitlich die Entführung der Prinzessin gelungen und sein Kommandoschiff steuert in Richtung Druidia …...
(Nitro)
"Gag- und temporeich inszenierte Space-Opera-Parodie, in der selbst der Klamauk noch Methode hat." (film-dienst) Die respektlose Abrechnung mit dem Weltraum-Genre parodiert zwar vor allem die "Krieg der Sterne"-Reihe, nimmt aber auch "Star Trek" und Science-Fiction-Filme wie "Alien", "2001 - Odyssee im Weltraum" und "Planet der Affen" auf die Schippe. Selbst vor Klassikern wie "Der Zauberer von Oz", "Die Brücke am Kwai" und sogar "Dumbo" schreckt Drehbuchautor und Regisseur Mel Brooks nicht zurück. Gleichzeitig ist das Multitalent in einer Doppelrolle auch als Darsteller zu sehen, er spielt Präsident Skroob und den Weisen Yoghurt. Als tolpatschiger Oberbefehlshaber Lord Helmchen brilliert Rick Moranis, der sich vor allem durch Komödien wie "Ghostbusters - Die Geisterjäger", "Der kleine Horrorladen", "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft" und "Familie Feuerstein" einen Namen gemacht hat. 1997 steht der Kanadier nach über zehn Jahren im Filmgeschäft das letzte Mal vor der Kamera, um sich dann als alleinerziehender Vater ganz auf seine Kinder konzentrieren zu können. Als sein Gegenspieler Lone Star ist Bill Pullmann zu sehen. Der studierte Regisseur wirkt zunächst in verschiedenen Theaterproduktionen als Schauspieler mit, bevor er neben Bette Midler und Danny DeVito in "Die unglaubliche Entführung der verrückten Mrs. Stone" seinen Durchbruch beim Film hat. Weitere große Rollen spielt er in Hits wie "Caspar", "Während du schliefst" sowie "Lost Highway" und "Independence Day". Sein treuer "Möter" wird von dem 1994 verstorbenen kanadischen Schauspieler John Candy verkörpert. Seine bekanntesten Rollen sind der gutmütige Rekrut Dewey in "Ich glaub mich knutscht ein Elch", der überforderte Onkel in "Allein mit Onkel Buck" oder auch Auftritte in "Kevin allein zu Haus" und "Cool Runnings - Dabei sein ist alles".
(Nitro)
Cast & Crew

Spaceballs Streams

  • Spaceballs [dt./OV]
    96 min.
    ab € 3,99*
  • Spaceballs [dt./OV]
    96 min.
    ab € 3,99*
  • Spaceballs - Mel Brooks' verrückte Raumfahrt
    96 min.
    ab € 3,99*
  • Spaceballs
    92 min.
    ab € 3,99*

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 18.08.2022 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Spaceballs-Fans mögen auch