Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In f�r "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken k�nnen:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung f�r

  • E-Mail-Adresse
  • F�r eine vollst�ndige und rechtzeitige Benachrichtigung �bernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
62

Zielfahnder - Flucht in die Karpaten

D, 2016

ARD Degeto/WDR/Wiedemann & Berg/Thomas Kost
  • Platz 396962 Fans  89%11% jüngerälter
  • Wertung0 107895noch keine Wertungeigene Wertung: -

Filminfos

Deutsche Erstausstrahlung: 19.11.2016 (Das Erste)
Als Zielfahnder sind Hanna Landauer und Sven Schröder Teil einer Sondereinheit des LKA, die flüchtige Verbrecher über die Grenzen bis in die entlegensten Winkel der Welt verfolgt. So wie den gefährlichen Gewaltverbrecher Caramitru, der aus einer Justizvollzugsanstalt ausgebrochen ist. Es beginnt eine Jagd, die die Ermittler an ihre Grenzen bringt. Der Gewaltverbrecher Caramitru (Dragos Bucur) bricht aus einer Justizvollzugsanstalt in Nordrhein-Westfalen aus. Es beginnt eine konzentrierte Jagd durch Deutschland bis an die polnische Grenze. Immer auf Caramitrus Fersen: Hanna Landauer (Ulrike C. Tscharre) und Sven Schröder (Ronald Zehrfeld), Zielfahnder beim LKA in Nordrhein-Westfalen. Die beiden gehören einer hochspezialisierten Polizeieinheit an, die für heikle Einsätze rund um den Globus geschult ist, wo sie in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden nach Schwerstkriminellen fahndet. Doch Caramitru ist seinen Verfolgern stets einen Schritt voraus - und entkommt. Ein herber Rückschlag für die Polizei, vor allem für Landauer, denn Caramitru ist kein Unbekannter für sie: Bei einer missglückten Festnahme hatte Caramitru seinerzeit Landauers Partner Paul Lindner (Florian Lange) angeschossen. Lindner ist bis heute dienstuntauglich. Für Landauer gibt es daher nur ein Ziel: Caramitru muss wieder hinter Gitter gebracht werden.
Die Jagd nach Caramitru führt Schröder und Landauer weiter nach Rumänien. Mithilfe der rumänischen Kollegen verfolgen sie Caramitru von Bukarest aus zu einem entlegenen Dorf am Fuße der Karpaten. In dieser für sie fremden Welt wollen sie den Flüchtigen stellen - auf der Hochzeit von dessen Schwester. Eine Jagd mit überraschenden Hindernissen, die Landauer und Schröder nicht nur an geografische und kulturelle Grenzen bringt, sondern letztlich auch an ihre eigenen. Das mehrfach mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Duo Dominik Graf und Rolf Basedow verknüpft eine atemlose Verbrecherjagd, die in die entlegene Bergwelt Rumäniens führt, mit dem Porträt eines fremden, in der Zeit stehen gebliebenen Landes. Hanna Landauer: Ulrike C. Tscharre Sven Schröder: Ronald Zehrfeld Karl Vieth: Arved Birnbaum Florin: Axel Moustache Liviu Caramitru: Dragos Bucur Radu Bara: Radu Bînzaru Justizminister Jäger: Oliver Reinhard Susanne Lorenz: Anna Schäfer Innenminister Jacobi: Rainer Laupichler Ion Caramitru: Virgil Aioanei Loana: Crina Semciuc Paul Lindner: Florian Lange Rita Schröder: Victoria Sordo Helbrecht: Peter Trabner Walter Lorenz: Hanno Friedrich Manele Sänger: Adi Minune Hochzeitsband: Orasului Victoria Taraful LKA Kollege: Klaus Lehmann Alte Dorffrau: Diamandi Eugenia Bosânceanu...
(mdr)
Cast & Crew

Zielfahnder - Flucht in die Karpaten Streams

  • zielfahnder flucht in die karpaten
Mithelfen

im Fernsehen

In Kürze:
Keine TV-Termine in den nächsten Wochen.
Ich möchte vor dem nächsten TV-Termin kostenlos per E-Mail benachrichtigt werden:

DVDs, Blu-ray-Discs, Bücher

DVDs, Blu-ray-Discs, Soundtracks, Bücher und mehr...
In Partnerschaft mit Amazon.de.
Alle Preisangaben ohne Gewähr, Preise ggf. plus Porto & Versandkosten.
Preisstand: 02.08.2021 03:00 GMT+1 (Mehr Informationen)
GEWISSE INHALTE, DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT WERDEN.
Externe Websites
I InhaltsangabeB BilderA Audio/MusikV VideosF ForumN Blog/News

Kommentare, Erinnerungen und Forum

Beitrag melden 

  •  
  • Nostalgie schrieb am 06.06.2020, 22.30 Uhr:
    Ein richtig richtig guter Krimi. Wer ihn nicht gesehen hat, hat echt was verpasst.
    Nur das Ende war etwas unlogisch und unrealistisch.
    Ein rumänischer Verbrecher, der die deutsche Polizistin erwürgen will und sie sich dagegen wehrt um zu überleben, geht nicht hin und rettet dieselbe um sich von den rumänischen Kollegen erschießen zu lassen.
    Er wird wohl eher das Weite suchen und hoffen, dass die rumänischen Kollegen mit der Rettung der deutschen Kollegin beschäftigt sind. Da hätte man schon noch 5-10 min. dranhängen können.
    Ich hatte im ersten Moment den Eindruck, man hätte den Schluss einfach weggelassen.
    Aber ansonsten ein hervorragender Film.

Ähnliche Spielfilme

© 1998 - 2021 imfernsehen GmbH & Co. KG

* Für die mit einem Sternchen gekennzeichneten Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.
Social Media und Feeds