Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • sobald ein neuer Termin feststeht (ca. 3-6 Wochen vorher)
  • einen Tag vor der Ausstrahlung
  • täglich im "TV-Planer" für alle ausgewählten Serien und Filme
  • wöchentlich im Newsletter mit allen Serienstarts der Woche (Änderung/Löschung ist jederzeit unter www.wunschliste.de/login möglich)
  • Ich willige ein, dass ich kostenlos per E-Mail informiert werde. Diese Benachrichtigungen (z.B. TV-Sendetermine, Streaming-Tipps und Medien-Neuerscheinungen) können jederzeit geändert und deaktiviert werden. Mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten bin ich einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an kontakt@imfernsehen.de oder per Brief an die imfernsehen GmbH & Co. KG, Aachener Straße 364-370, 50933 Köln widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre dazu mein Einverständnis.
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten

"Fortitude": Free-TV-Premiere im Januar bei arte

"Fortitude": Free-TV-Premiere im Januar bei arte

26.11.2016, 10.00 Uhr - Glenn Riedmeier/TV Wunschliste in National
Arktischer Thriller aus dem Hause Sky
"Fortitude"
Bild: Pivot
"Fortitude": Free-TV-Premiere im Januar bei arte/Bild: Pivot

Der Kulturkanal arte bringt eine britische Sky-Eigenproduktion ins Free-TV. Ab dem 19. Januar ist der arktische Thriller "Fortitude" immer donnerstags um 22.25 Uhr zu sehen. Gezeigt werden jeweils drei Folgen am Stück. Insgesamt umfasst die erste Staffel zwölf knapp einstündige Episoden.

Vor arktischer Kulisse versammelt die Serie eine internationale Starbesetzung: Sofie Gråbøl, bekannt geworden als "Kommissarin Lund", spielt die Gouverneurin der abgelegenen titelgebenden Gemeinde in Nordnorwegen, jenseits des Polarkreises. Der Amerikaner Stanley Tucci ist als Ermittler der Londoner Polizei dabei, der zu Hilfe eilt, als ein Einwohner der Stadt ermordet aufgefunden wird. Durch den brutalen Mord wird der vermeintliche Frieden in der verschworenen Gemeinschaft jäh zerstört.

Weitere Hauptrollen spielen der aus den "Harry Potter"-Filmen bekannte Michael Gambon als todkranker Henry Tyson, Christopher Eccleston ("Doctor Who") als Biologe und Leiter einer Forschungsstation, Luke Treadaway als Neuankömmling Vincent Rattrey sowie Jessica Raine und Nicholas Pinnock als Ehepaar Jules und Frank Sutter, das durch die mysteriöse Erkrankung des gemeinsamen Sohns auf eine schwere Belastungsprobe gestellt wird.

Die Serie mit dem ungewöhnlichen Setting (gedreht wurde allerdings auf Island) stammt von Simon Donald, der schon die britische Vorlage zur kurzlebigen AMC-Crimeserie "Low Winter Sun" schrieb. Mit rund 720.000 Zuschauern war der Serienauftakt im Vereinigten Königreich die meistgesehene britische Produktion auf Sky Atlantic in der Geschichte des Senders. Als Ko-Produzent war der kleine US-Kabelsender Pivot an Bord, der in Kürze den Sendebetrieb einstellen wird (wunschliste.de berichtete).

Die zügig bestellte zweite Staffel soll im Januar 2017 in Großbritannien ausgestrahlt werden. Es ist davon auszugehen, dass der deutsche Sky-Ableger die neuen Folgen wieder zeitnah über seine On-Demand-Dienste zur Verfügung stellen wird.

Im Vorprogramm zeigt arte ab 20.15 Uhr die zweite Staffel des düsteren schwedischen Familiendramas "Blutsbande", die am 12. Januar startet und ab 20.15 Uhr ebenfalls mit drei Folgen am Stück zu sehen ist. Darin kehren die Geschwister Waldemar zurück in die nun eingeschneite Schärendlandschaft auf Aland. Jonna und Lasse finden einen vereinsamten Oskar und ein vernachlässigtes Gästehaus vor. Während Jonna mit den Vorbereitungen für die Weihnachtssaison kämpft, wird Lasse erneut von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt und lässt sich auf einen Deal mit Mischa ein... Zur Einstimmung wiederholt arte ab dem 22. Dezember zuvor noch einmal die erste Staffel.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • Lysander schrieb am 26.11.2016, 14.19 Uhr:
    LysanderFortitude ist super spannend!