Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Bekannte Gesichter sollen neue Serien tragen
Hanna Simone, Kal Penn und Patricia Heaton haben neue Serienpiloten
Bild: Fox, ABC, ABC
Pilot-Season: Neue Projekte für Patricia Heaton, Heather Graham, Hannah Simone/Bild: Fox, ABC, ABC

Alle Jahre wieder läuft in den USA eingangs des Jahres die sogenannte Pilot-Season: Die fünf großen US-Sender ABC, CBS, FOX, NBC und The CW entwickeln neue Serien, mit denen sie im Herbst die Fehlschläge der laufenden Season ersetzen können - im Mai bei den Upfronts wird sortiert, was bleibt, was geht und was kommt.

Bei den neuen Serien setzen die Sender gerne auf bekannte Namen vor und hinter der Kamera. So kommen Patricia Heaton ("The Middle"), Heather Graham ("Austin Powers - Das Schärfste, was Ihre Majestät zu bieten hat"), Hannah Simone ("New Girl"), Bradley Whitford ("The West Wing") und Kal Penn ("Dr. House", "Designated Survivor") zu neuen Piloten.

Patricia Heaton - "Carol's Second Act"
Heaton, die zuletzt mit "The Middle" präsent war und ihren Ruhm in den USA der CBS-Serie "Alle lieben Raymond" verdankt, kommt mit der Titelrolle der Multi-Kamera-Comedy "Carol's Second Act" zu CBS zurück.

Heaton spielt Carol Chambers, eine Lehrerin, die ein neues Ziel anpeilt, nachdem ihre beiden Kinder erwachsen und aus dem Haus sind: Sie gibt ihre Arbeit im Klassenzimmer auf und beginnt ein Medizinstudium. Das Format stammt von Emily Halpern und Sarah Haskins, den Schöpferinnen von "Trophy Wife". Produziert wird die Sitcom von Kapital Entertainment, FourBoys Entertainment und CBS TV Studios.

Heather Graham - "The Hypnotist's Love Story"
Die Adaption des Romans "Alles aus Liebe" von Liane Moriarty ("Big Little Lies") hat von ABC die Bestellung über eine Serienpiloten erhalten.

Das Drama handelt von der erfolgreichen Hypnose-Therapeutin Ellen. Nach einer ganzen Reihe gescheiterter Romanzen scheint sie nun doch den Richtigen gefunden zu haben. Leider trägt er ein Geheimnis mit sich herum: eine Ex-Freundin, die ihn bereits seit Jahren stalkt. Ellen findet dieses Stalking irgendwie faszinierend, ahnt aber nicht, dass sie die Frau bereits kennengelernt hat. Graham porträtiert die Stalkerin.

ABC Studios und Mandeville Television stehen hinter dem Projekt

Hannah Simone
Die ehemalige "New Girl"-Darstellerin hat ABC augenscheinlich vergeben, dass man im vergangenen Jahr ihrem Piloten "The Greatest American Hero" die Serienbestellung verwehrte. Sie ist mit einem neuen, von ihrem eigenen Leben inspirierten Single-Kamera-Comedy-Projekt zurück beim Sender.

Basierend darauf, dass die Globetrotterin stets ein enges Verhältnis zu ihrem Vater hatte, geht es in dem neuen, noch namenlosen Serienpiloten um ein Vater-Tochter-Gespann, das nach jeweiligen Lebenskrisen gemeinsam in eine bessere Zukunft starten will: Der Vater musste gerade einsehen, dass seiner jüngsten Ehe keine Zukunft beschieden ist, während die nicht mehr ganz junge Tochter versucht, einen zermürbenden Job hinter sich zu lassen, in dem sie feststeckt. "Das neue, gemeinsame Kapitel wird sie wahnsinnig eng zusammenschmieden - oder nur wahnsinnig machen", wie es in der Ankündigung heißt.

Als Autoren stehen die ehemaligen "New Girl"-Autoren Matt Fusfeld und Alex Cuthbertson hinter dem Projekt, die mittlerweile bei ABC Studios unter Vertrag sind.

Bradley Whitford
Mit einem aktuell namenlosen Comedy-Projekt geht Bradley Whitford ins Rennen um eine neue Serienhauptrolle. Das Projekt hat von NBC eine Pilotbestellung erhalten, wird allerdings vom Produktionsstudio 20th Century Fox TV hergestellt. Bei NBC hatte Whitford mit "The West Wing" auch seinen größten Erfolg gefeiert. Aktuell steht der Darsteller für eine Staffel bei "The Handmaid's Tale" unter Vertrag (TV Wunschliste berichtete).

Als der von Whitford gespielte, eher derbe ehemalige Musik-Professor einer renommierten Ivy-League-Universität in die Kirche einer Kleinstadt stolpert, hätten weder er noch die Gemeindemitglieder erwartet, dass er genau der Kichenchor-Leiter sein würde, den die Stadt braucht.

Lesley Wake Webster hat das Drehbuch zur Serie geschrieben. Es wird erwartet, dass letztendlich auch größere Musik-Nummern Teil der Serie sein werden, wofür der ehemalige "Glee"-Produzent Adam Anders an Bord geholt wurde.

Kal Penn
Zusammen mit Matt Murray ("9JKL", "Kevin from Work") hat Kal Penn einen noch namenlosen Comedypiloten geschrieben, Mike Schur ("The Good Place", "Brooklyn Nine-Nine") produziert ihn unter dem Dach von UniversalTV.

Penn spielt in der Single-Kamera-Comedy die Rolle eines in Misskredit gekommenen Stadtrats, der in seinen jüngeren Jahren als "Baseball-Wunderkind" die Öffentlichkeit begeisterte und entsprechend bekannt ist. Nun findet er eine neue Berufung darin, sechs jüngst eingewanderten Menschen dabei zu helfen, ihren "amerikanischen Traum" zu verwirklichen.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare