Das Film- und Fernsehserien-Infoportal

Log-In für "Meine Wunschliste"

Passwort vergessen

  • Bitte trage Deine E-Mail-Adresse ein, damit wir Dir ein neues Passwort zuschicken können:
  • Log-In | Neu registrieren

Registrierung zur E-Mail-Benachrichtigung

  • Anmeldung zur kostenlosen TV-Termin-Benachrichtigung für

  • E-Mail-Adresse
  • Für eine vollständige und rechtzeitige Benachrichtigung übernehmen wir keine Garantie.
  • Fragen & Antworten
Sozialdokus von RTL und RTL II nehmen sich gegenseitig Zuschauer weg
"Die Höhle der Löwen": Das Investoren-Team der sechsten Staffel
Bild: TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Quoten: "Die Höhle der Löwen" überflügelt neue ProSieben-Show "Renn zur Million"/Bild: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Dienstag ist "Die Höhle der Löwen"-Tag. Das hat sich bei vielen Zuschauern in den vergangenen Jahren eingebrannt. So darf sich VOX auch in der neuen Staffel wieder über fantastische Quoten für die Gründershow freuen. Gestern Abend waren 2,78 Millionen Zuschauer dabei, die tollen 10,5 Prozent Gesamtmarktanteil entsprachen. Noch besser lief es in der jungen Zielgruppe, wo 1,48 Millionen 14- bis 49-Jährige für überragende 18,0 Prozent Marktanteil sorgten.

Gegen die "Löwen" hatte der ProSieben-Neustart "Renn zur Million ... wenn Du kannst!" kein leichtes Spiel. 1,11 Millionen Zuschauer entschieden sich für die neue Physical-Gameshow, in der klassischen Zielgruppe kam man nicht über 8,5 Prozent Marktanteil hinaus. Damit lief es allerdings auch besser als für die untergangene Show "Farids Magische 13" in den vergangenen Wochen. Nach dem Ende vom "Sommerhaus der Stars" musste auch RTL wieder kleinere Brötchen backen. Die erste neue Folge der Sozialdoku "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" blieb bei überschaubaren 1,33 Millionen Zuschauern sowie mauen 9,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe hängen. "Vera unterwegs - Zwischen Mut und Armut" holte im Anschluss 9,7 Prozent.

Auf ähnlichem Niveau bewegte sich "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?", das zeitgleich bei RTL II zu sehen war und dort 1,15 Millionen Zuschauer sowie 8,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe erreichte. Im Anschluss konnte "Love Island" den Marktanteil auf starke 9,5 Prozent steigern, während die Reichweite auf 770.000 Zuschauer zurückging.

US-Serienfans wurden von Sat.1 bedient: Zwei neue Folgen von "MacGyver" sahen 1,52 bzw. 1,58 Millionen Menschen, die für 8,1 Prozent in der Zielgruppe reichten. Für "Hawaii Five-0" blieben im Anschluss 1,20 Millionen Zuschauer dran. Der Zielgruppen-Marktanteil sank auf 7,0 Prozent herab. Schwestersender kabel eins setzte auf den Film "The Watch - Nachbarn der 3. Art", der mit 552.000 Zuschauern allerdings nur ein Nischenpublikum ansprach.

Sieger beim Gesamtpublikum wurde wie üblich dienstags das Erste mit seinem Serienabend. "Tierärztin Dr. Mertens" wurde zunächst von 4,06 Millionen gesehen, bevor "In aller Freundschaft" mit 4,48 Millionen den Primetime-Sieg einfuhr. 14,3 und 15,6 Prozent Gesamtmarktanteil sprangen heraus, bei den 14- bis 49-Jährigen immerhin 7,2 und 7,0 Prozent. Weiterhin blass blieb dagegen die Senioren-Reisedoku "Mit 80 Jahren um die Welt", die sich im ZDF mit 2,23 Millionen Zuschauern und mauen 7,9 Prozent begnügen musste. "Frontal21" fiel im Anschluss gar auf 6,7 Prozent.


Beitrag melden

  •  

Leserkommentare

  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 13.09.2019, 15.37 Uhr:
    kleinbiboSveta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > schaue ich mir die Sendung nicht an -

    Ich habe den Verdacht, man sollte bei allen Löwen besser nicht fragen, wie ihr Vermögen zustande gekommen ist.
  • pars schrieb via tvforen.de am 12.09.2019, 22.43 Uhr:
    parsDie Löwen habe ich mir vorgestern mal wieder zwischendurch angesehen.

    Die Präsentation vom "Soummé Antitranspirant für Sie und Ihn" fand ich ganz interessant, nur, braucht das wirklich jemand?
    Es gab in der Vergangenheit sicherlich gute Produkte, und jeder will mit seinem Produkt und der Vermarktung Geld verdienen .. man sollte sich aber überlegen, ob man das wirklich braucht.
    Vor einiger Zeit habe ich auch mal zugegriffen da ich von einem Produkt überzeugt war, flog aber relativ schnell in den Müll.
  • Sveta schrieb via tvforen.de am 12.09.2019, 18.46 Uhr:
    Svetakleinbibo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Ausgabe der Löwenhöhle habe ich zufällig
    > gesehen und fand die angebotenen Geschäftsideen
    > eigentlich ganz interessant, irgendwie habe ich
    > von vorhergehenden Staffeln langweiligere Dinge in
    > Erinnerung. Insbesondere war nicht das Konzept
    > €1 Herstellungspreis und €100 Verkaufspreis
    > dabei, was die Löwen immer besonders faszinierte.
    > Die Löwen selbst sind mir allerdings unverändert
    > größtenteils unsympathisch.
    >
    > Wie habt ihr die Show empfunden? Bei einer so
    > großen Quote muss es doch der ein oder andere von
    > euch auch gesehen haben.

    Weil in der Show Verbrecher, die ihr Vermögen dadurch erlangten das sie Tausende Menschen um ihre Altersversorgung betrogen, als "Löwen" verherrlicht und als Vorbild hingestellt werden, schaue ich mir die Sendung nicht an - das macht mich eh schon aggressiv genug darüber nur zu lesen.
  • kleinbibo schrieb via tvforen.de am 12.09.2019, 17.45 Uhr:
    kleinbiboDie Ausgabe der Löwenhöhle habe ich zufällig gesehen und fand die angebotenen Geschäftsideen eigentlich ganz interessant, irgendwie habe ich von vorhergehenden Staffeln langweiligere Dinge in Erinnerung. Insbesondere war nicht das Konzept €1 Herstellungspreis und €100 Verkaufspreis dabei, was die Löwen immer besonders faszinierte. Die Löwen selbst sind mir allerdings unverändert größtenteils unsympathisch.

    Wie habt ihr die Show empfunden? Bei einer so großen Quote muss es doch der ein oder andere von euch auch gesehen haben.